[Liliput 114424] Triebwagen der Südostbahn (SOB)

#1 von telefonbahner , 17.08.2019 21:30

Hallo zusammen,
heute war trotz Stadtfest wieder Flohmarkttag in Dresden.
Dabei ist mir wieder mal einer für die Triebwagensammlung zugelaufen...
Diesmal gabs den RBDe 4/4 Triebwagen 2-teilig der Schweizerischen Südostbahn.











Wie meist bei meinen "Fischzügen" natürlich ohne Verpackung, Papiere oder sonstigem Zubehör.
Auch die Scheibenwischer sind beim Triebwagen verlustig gegangen

Gruß Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: Skl und papa blech
1borna und tunnelposten haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.026
Registriert am: 20.02.2010


RE: [Liliput 114424] Triebwagen der Südostbahn (SOB)

#2 von noppes , 19.08.2019 20:08

Hallo Gerd,

Scheibenwischer und Haltestangen waren in einem Zurüstset für den Triebwagen enthalten. Die Ersatzteilnummer lautet: L51440409.

Vielleicht findest du es bei irgendjemanden der mit Ersatzteilen handelt? Kieskemper in Freckenhorst war da mal in Sachen Liliput aktiv. Solltest du dort Erfolg haben, kann ich dir die Teile eventuell auch abholen. Von Münster aus sind das ca. 30 Kilometer.

Gruss

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 11.650
Registriert am: 24.09.2011


Hilfe erbeten für [Liliput 114424] Triebwagen der Südostbahn (SOB)

#3 von telefonbahner , 30.08.2019 16:23

Hallo zusammen,
der Verkäufer hatte nicht gelogen als er den Triebwagen als defekt angeboten hatte.
Leider ist der Umschalter Oberleitung/Schiene defekt. Beim Druck auf die Umstellschraube bekommt der Motor allerdings Spannung von den Rädern.
Nun bleibt nur noch das Rätsel wie kommt man ohne Vorschlaghammer oder Flex in das Innere des Modells um da mal was zu richten bzw.diesen Umschalter zu überbrücken.

Gruß Ede und Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.026
Registriert am: 20.02.2010


RE: Hilfe erbeten für [Liliput 114424] Triebwagen der Südostbahn (SOB)

#4 von konstanz , 30.08.2019 17:49

Zitat von telefonbahner im Beitrag #3
Hallo zusammen,
der Verkäufer hatte nicht gelogen als er den Triebwagen als defekt angeboten hatte.
Leider ist der Umschalter Oberleitung/Schiene defekt. Beim Druck auf die Umstellschraube bekommt der Motor allerdings Spannung von den Rädern.
Nun bleibt nur noch das Rätsel wie kommt man ohne Vorschlaghammer oder Flex in das Innere des Modells um da mal was zu richten bzw.diesen Umschalter zu überbrücken.

Gruß Ede und Gerd aus Dresden



Hallole Gerd

Klipstechnik
Faltenbalg abziehen von hinten an das Gehäuse lösen.
Wenn Du das Gehäuse ausgeklipst hast, auf die Kabel für die Frontbeleuchtung achten, diese ist im Dach.

Grüßle Horst

Ps ich schau mal, wo ich die Anleitung finde


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 7.876
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 30.08.2019 | Top

RE: Hilfe erbeten für [Liliput 114424] Triebwagen der Südostbahn (SOB)

#5 von konstanz , 30.08.2019 18:20

Hier wird Dir geholfen..












Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 7.876
Registriert am: 12.09.2011


RE: Hilfe erbeten für [Liliput 114424] Triebwagen der Südostbahn (SOB)

#6 von telefonbahner , 03.09.2019 19:30

Hallo zusammen,
nachdem ich am Wochenende mit faulenzen in Mainz verbracht habe bin ich heute mal dazu gekommen mich mit der vom Horst erhaltenen Beschreibung an meinem unwilligen Triebwagen zu versuchen.
Danke dafür, ohne diese Beschreibung würde ich immer noch vor dem Modell sitzen und rätseln wie man da wohl reinkommt.


Dank der Mithilfe meines Experten war dann der "Hut" auch zerstörungsfrei entfernt...

...und der Wackelkontakt lies sich durch Einsatz des altbewährten Wellenschalteröls beheben.
Das kleine Blechteil da hinter dem gelben Scheibenkondensator ist der Wackelkandidat.



Geschafft! Jetzt braucht Ede wohl erst mal sein Feierabendbierchen.


Gruß Ede und Gerd aus Dresden


konstanz findet das Top
 
telefonbahner
Beiträge: 18.026
Registriert am: 20.02.2010


   

Liliput VT 25, wie öffne ich das Dach???
Liliput "Sputnikwagen" der SBB

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz