LGB zweiachsige AEG-Elok

#1 von Willoughby , 21.09.2019 12:46

Hallo zusammen,

der letzte Promenadenflohmarkt in Münster brachte mir dies ein:



Soweit ich weiß, handelt es sich hierbei um eine frühe Version dieser Lok, dafür srechen die Farbe und die offenliegenden Schraubbirnchen.
Und sie zierte neben ihrer Schwester in rot das Titelbild des LGB Sammler Almanach.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


noppes findet das Top
 
Willoughby
Beiträge: 1.275
Registriert am: 07.08.2008


RE: LGB zweiachsige AEG-Elok

#2 von ElwoodJayBlues , 21.09.2019 18:07

Supergut,

die hätte ich auch sofort mitgenommen!
Ich habe zwar meine komplette LGB verkauft, aber die alten Loks mit Heulermotor in OVP habe ich behalten.

Die LGB Modelle aus der Gründerzeit haben einen ganz eigenen Charme.

Glückwunsch


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 5.963
Registriert am: 10.07.2011


RE: LGB zweiachsige AEG-Elok

#3 von Willoughby , 21.09.2019 19:23

Ja, ich konnte nicht widerstehen, diese Sachen haben ihren Charme.
Umsomehr war der Reiz, da ich auch den größten Teil meiner LGB Sachen und Maxi komplett vor Jahren verkauft habe.
Hier ein Teil des vormaligen Bestandes:

Die Feldbahnlok links sowie die Batterielok rechts habe ich behalten, alles andere ging weg, darunter auch die rot beige Variante der AEG-Lok.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.275
Registriert am: 07.08.2008


RE: LGB zweiachsige AEG-Elok

#4 von ElwoodJayBlues , 21.09.2019 19:47

Super... hatte ich auch alles... incl Opel Blitz.

Ich habe eine Batteriediesellok in OVP, die absolut unbenutzt war, als ich sie gekauft habe.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 5.963
Registriert am: 10.07.2011


RE: LGB zweiachsige AEG-Elok

#5 von Willoughby , 21.09.2019 20:48

Die Batterie-Diesellok hatte ich auch, sie kam so 1980 zu mir. Ein Jahr zuvor hatte alles mit einer Startpackung, Batterie-Dampflok mit Hochbord- und Rungenlore sowie den schwarzen Kunstoffschienen, begonnen.
Zur Belebung des ganzen diente eine Burg von Timpo-Toys, eine Villa aus einem Ausschneidebogen, die paßte sogar vom Maßstab her, und ein paar Bäume von Britains und Noch.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.275
Registriert am: 07.08.2008


RE: LGB zweiachsige AEG-Elok

#6 von Willoughby , 22.09.2019 17:55

So, ich habe mal Kabel an die Schkeifer gelget, Trafo auf und siehe da sie läuft, allerdings in eine Richtung deutlich rauer. Gut ich werde sie eh einmal auseinandernehmen und schauen, wie die Zahnräder so ausschauen. Glücklicherweise habe ich noch einen Getriebeblock mit geschraubten Rädern herumliegen, daher wären Ersatzteile da. Ebenso fehlt ein Satz Kontaktbürsten für einen Radsatz, habe ich auch noch...wie gut, daß ich meinen Ersatzteilfundus damals nicht mit weggegeben habe.
Der Umschalter für den Oberleitungsbetrieb ist übrigens kein Schiebeschalter im Führerhaus, wie ich es von der rot-beigen Variante kenn, sondern eine sehr einfache drehbare Blechlasche an der Unterseite, also vermutlich doch die Erstversion.
Mein Kauf bereitet mir immer mehr Freude.


 
Willoughby
Beiträge: 1.275
Registriert am: 07.08.2008


RE: LGB zweiachsige AEG-Elok

#7 von *3029* , 22.09.2019 18:11

Hallo Hanns,

ein schöner Schnapper ist dein LGB-Neuzugang, Glückwunsch und viel Spass damit ...

Nun fehlen dir " nur noch " die weiss-blauen Petsonenwagen um einen schönen Zug zu bilden
Es gab in dnr 80er Jahren auch mal einen sogenannten " Blauen Zug " mit Dampflok,
dessen Wagen, die sicher auch hin und wieder einzeln angeboten werden, ebenfalls dazu passen würden.

Viele Grüsse

Hermann



Willoughby hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 12.184
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 22.09.2019 | Top

RE: LGB zweiachsige AEG-Elok

#8 von Willoughby , 23.09.2019 20:28

So, jetzt sieht es in meinem Küchenbuffet auch wieder etwas voller aus:

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.275
Registriert am: 07.08.2008


   

Kö-Lokschuppen
Warum wird der einmalige Zarenzug / Coupe Vent Lok von Alois Bommer / Technorama bei Hohenstaufen verkauft?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz