Kleine Anlage auf Omas Küchentisch, Kaffebeigaben von Linde

#1 von DOCMOY , 24.09.2019 11:08

Liebe Forianer und -innen,
ein lieber Bekannter - geboren 1950 - erwähnte in einem Gespräch, daß er noch irgendwo in einer alten Teebüchse "seine Eisenbahn" aus den 1960-ern habe.

Die Bahn sei von seiner Großmutter gesammelt worden, in jeder Packung Feigenkaffe war da ein Teil drinnen. Oma habe auf die Teile sehr aufgepaßt und er durfte nur bei ihr zu Besuch damit spielen, irgendwo sei die Bahn wohl noch da.

Paar Tage später rief er mich an und meinte, na ja inzwischen hätten seine Neffen wohl die Sachen zum spielen gehabt, die Bahn sei noch da, doch es fehlten alle Achsen, ob ich die wohl immer noch haben wolle. Anwort war natürlich klar....

Ich bin selbst in der Franckstraße in Linz/Donau aufgewachsen und das Werksgelände der Franckfabrik Franckfabrik in Linz lag auf meinem Schulweg.

Nun die Neugierde war groß, als ich die verbeulte Teedose bekam. Da hat die Oma wohl sehr lange Linde Kaffe getrunken!

Die Teile sind natürlich "liebevoll zerspielt", Schienenverbinder, Kupplungen und Puffer abgebrochen.

Eigentlich ein Wunder, daß die Sachen nicht schon längst in der Tonne gelandet sind.

Dieses Konvolut ist immer noch ein kleines Zeitdokument, aus einer Zeit als Spielzeug sehr teuer war und das "Kind im Manne" hat sich da eben lange nicht davon getrennt.

Zusammen mit den Plastikautos und den Tieren von Coronakaffe (auch ein Franckprodukt), gab das wohl eine nette kleine Anlage am Küchentisch der Oma.

Nach meiner Information stammen die Teile aus einer ganz frühen Produktion von ROCO in Salzburg.

Viel Spaß mit den Bildern

LG
Fritz






















DOCMOY  
DOCMOY
Beiträge: 1.048
Registriert am: 02.03.2015

zuletzt bearbeitet 24.09.2019 | Top

RE: Kleine Anlage auf Omas Küchentisch, Kaffebeigaben von Linde

#2 von U 43 , 09.10.2019 21:32

Hallo Fritz,
das ist ja ein schönes Sammelsurium! Sogar ein Krokodil ist dabei. Passende Achsen könnten von anderen Spielzeugen vielleicht noch passend beschafft werden...
Beigepacktes Plastikspielzeug habe ich auch noch, hauptsächlich von Kellog's Cornflakes. Da gab es auch Autos und Weltraumzeugs, damals passend zur ersten Mondlandung.🚀🛰🛸

Gruß, Gernot.


Gruß, Gernot.
________________________________
Märklin H0 analog, M-Gleis, Liliput H0e.
Hier geht's zu meiner Anlage


 
U 43
Beiträge: 480
Registriert am: 04.03.2010


RE: Kleine Anlage auf Omas Küchentisch, Kaffebeigaben von Linde

#3 von *3029* , 10.10.2019 00:10

Hallo zusammen,

sehr hübsche Sachen sind das.

Die Margarine-Figuren kenne ich als Kind noch von meiner Oma,
die hatte davon einiges in einer Küchen-Schublade ...

Irgendwann habe ich mal auf einem Flohmarkt in Verbindung mit Groschenautos
ähnliche Eisenbahnzüge wie deine gefunden, zeige davon gelegentlich mal Bilder.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.943
Registriert am: 24.04.2012


   

Electric Locomotive Set, No.2, Modern Toys, Japan, 40er Jahre
Steiff Teddys - Wer kennt sich aus?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz