RABA Sattelschlepper vermutlich aus Ungarn

#1 von bulli66 , 15.10.2019 11:04

Hallo in die Runde,
da ich heute den Tag zu Hause verbringe, da meine Elektriker verzweifelt versucht einen neuen Staberder im Keller unterzubringen, habe ich endlich mal Zeit meine Sammlung an schönen Sattelschleppern, die vermutlich aus Ungarn stammen hier vorzustellen.
Anfangen hat alles mal mit einem Sattelschlepper mit Prische, den ich auf einem Flohmarkt erstanden haben.
Dann folgte ein Tankwagen auf einer Eisenbahnbörse. Auf der mit erworbenen Orignalverpackung waren noch weitere Modelle abgebildet. Auch war erkennbar, dass es zu der offenen Pritsche es auch eine Variante mit Verdeck gab. Also habe ich mutig ans Werk gemacht und sehr zufriedenstellen aus Draht mir einen Unterkonstruktion gebogen und dann eine Plan auf Muttes Nähmaschine genäht. Mittlerweile haben sich einige Laster dazu gesellt. Leider weiß ich wenig über die Herstellerfirma. Außer den Wagen, die ich besitze, habe ich noch ein Camping/Wohncontainer-Aufsatz gesehen und einen dreiachsigen Muldenkipper gab es schon mehrmals auf Ebay zu ersteigern.
Soweit ich es bisher beobachtet habe, gab es die Wagen mit grünem und mit beigen Führerhaus. Vermutlich die älteren Modell haben noch Stoßstangen und runden Scheinwerfern aus Blech, die neueren aus Kunststoff mit eckigen Scheinwerfern. Die Wagen sind knapp 40 cm lang und nicht ganz 6 cm breit und passen nach meiner Ansicht gut zur Spur 0 Bleicheisenbahn.
Viel Spaß beim Anschauen und wenn jemand etwas über den Hersteller weiß, bitte gerne Infos an mich oder ins Forum:
Hiermit fing alles an:

Danach folgte ein Tankwagen:

Von den Container-Laster habe ich gleich mehrere:



Eher selten ist der Röhrenlaster und der Autotransporter:


Nochmal eine Pritsche ohne Plane:

Und eine Originalverpackung:


Und hier noch ein paar Bilder als Überblick:



Stephan


Folgende Mitglieder finden das Top: pvmann, telefonbahner und Vakuum
pvmann, telefonbahner und klein.uhu haben sich bedankt!
 
bulli66
Beiträge: 860
Registriert am: 02.11.2016


RE: RABA Sattelschlepper vermutlich aus Ungarn

#2 von pvmann , 15.10.2019 11:10

Hallo Stephan,

ja, Deine schöne RÀBA Sammlung stammt tatsächlich aus Ungarn.
Diese schöne Blech-LKWs sind gesucht und so eine große vielfältige Sammlung ist eher selten.
Gratuliere!

Viele Grüße!
Sandor aus Budapest/Gilching


bulli66 hat sich bedankt!
 
pvmann
Beiträge: 731
Registriert am: 12.11.2013


RE: RABA Sattelschlepper vermutlich aus Ungarn

#3 von bulli66 , 15.10.2019 20:07

Hallo Sandor,
weißt Du noch mehr über den Hersteller der Laster. Hat der noch andere Dinge oder andere Autos hergestellt.
Und aus welchem Zeitraum sind die Laster?
Stephan


 
bulli66
Beiträge: 860
Registriert am: 02.11.2016


RE: RABA Sattelschlepper vermutlich aus Ungarn

#4 von pvmann , 15.10.2019 20:22

Hallo Stephan,

ja es gibt vieles. Die "Lemezárugyár" = Blechspielzeugfabrik war unser Hersteller für jede Art von Blechspielzeugen in den alten Zeiten.
Auf dieser schönen Webseite könntest Du viel mehr sehen.

Viele Grüße!
Sandor


Vakuum und bulli66 haben sich bedankt!
 
pvmann
Beiträge: 731
Registriert am: 12.11.2013


   

Saviem von IGRA
Berliner Doppeldecker vom Flohmarkt heute

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz