Frage zur Trix 18 601

#1 von jaypetto , 12.06.2007 13:44

Hallo Zusammen

habe eine sehr alte Trix BR18 (18601). Diese hat ja bekanntlich den Radsatz und die Steuerung einer 01er.... gibt es irgendwo einen Umbausatz auf die korrekte Steuerung? Gibt es grundsätzlich für diese
Lok Aufrüstmöglichkeiten?

Gruss
Jürgen


2L-Gleichstrom aller Marken, Trix und Tillig-Gleis in H0, Peco Code 55 in N. Epoche 2 (H0), Epoche 3 (N)


 
jaypetto
Beiträge: 8
Registriert am: 12.06.2007


RE: Frage zur Trix 18 601

#2 von Frankenbahner , 14.06.2007 12:14

Von Merker & Fischer gab es mal einen Umbausatz.

Aber leider gibts nicht nur den Umbausatz, sondern auch die Firma nicht mehr.

Gruß
Florian


Frankenbahner  
Frankenbahner
Beiträge: 48
Registriert am: 29.05.2007


RE: Frage zur Trix 18 601

#3 von Brummibert , 26.06.2007 16:43

Hallo jaypetto
schau doch mal auf die homepage von Heiko Mehnert, der hat so was schon mal gemacht

http://www.h-mehnert.de/Lokkatalog/veran...R_18/br_18.html


Brummibert  
Brummibert
Beiträge: 1
Registriert am: 26.06.2007


RE: Frage zur Trix 18 601

#4 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 26.06.2007 22:49

hallo brummibert,
herzlichen glückwunsch! du bist 50. mitglied in diesem forum!

glückwunsch natürlich auch an den foren-admin für das große interesse innerhalb kurzer zeit!

du weisst schon: immer schön lächeln


Epoche IV UIC

RE: Frage zur Trix 18 601

#5 von raily , 27.06.2007 19:22

Hallo brummibert,
hallo Heinz-Dieter,

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
zum 50. Mitglied und ich habe hiermit den 690. Beitrag geschrieben

Und das in so kurzer Zeit des Bestehens dieses Forums!

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.094
Registriert am: 30.05.2007


RE: Frage zur Trix 18 601

#6 von Georg , 08.08.2007 21:49

Zitat von Frankenbahner
Von Merker & Fischer gab es mal einen Umbausatz.

Aber leider gibts nicht nur den Umbausatz, sondern auch die Firma nicht mehr.

Gruß
Florian



Gelegentlich taucht schon mal ein Umbausatz in dem bekannten Auktionshaus auf. Aber über den Umbausatz ist die Zeit hinweggegangen. - Obwohl sich das Ergebnis durchaus zeigen lassen konnte. Dazu empfahl M+F seinen fünfachsigen Tender (mit eigenem Antrieb), der aber bekanntlich nur bei der 18 505 vorbildgerecht war. Dei handschriftlich nachgetragen Preise sind die Preise in DM als der Bausatz im Handel war.

Gruß
Georg


Georg  
Georg
Beiträge: 819
Registriert am: 08.08.2007


RE: Frage zur Trix 18 601

#7 von Georg , 08.08.2007 21:53

Hier die zweite Seite des damaligen M+F Prospektes


Georg  
Georg
Beiträge: 819
Registriert am: 08.08.2007


RE: Frage zur Trix 18 601

#8 von Georg , 08.08.2007 21:57

Hier ist zu erkennen, wie umfangreich der Umbau an der Lok war:


Georg  
Georg
Beiträge: 819
Registriert am: 08.08.2007


RE: Frage zur Trix 18 601

#9 von Georg , 08.08.2007 21:59

Und hier ersieht man den Umfang des Umbaus am Tender:


Georg  
Georg
Beiträge: 819
Registriert am: 08.08.2007


RE: Frage zur Trix 18 601

#10 von Georg , 08.08.2007 22:02

Dazu gab es noch einen Satz Abziehbilder:


Georg  
Georg
Beiträge: 819
Registriert am: 08.08.2007


RE: Frage zur Trix 18 601

#11 von Georg , 08.08.2007 22:12

Selbstverständlich brauchte man nicht den kompletten Umbausatz zu kaufen. Es gab jedes Teil einzeln. Wenn man jedoch nur auf einige Teile verzichten wollte, lohnte sich trotzdem der Kauf des kompletten Umbausatzes. So wurde in dieser Vorlage auch mit dem spitzen Bleistift gerechnet, was günstiger kam. Ich hätte die handschriftlichen Notizen ausradieren können. Aber vielleicht ist es mit den Anmerkungen interessanter.

Die Preise stammen aus der Zeit, als M+F den Umbausatz anbot und sind natürlich in DM!

Und vergessen darf man nicht, daß die benötigte Lok um 1970 mit etwa 90,- DM zu Buche schlug.


Georg  
Georg
Beiträge: 819
Registriert am: 08.08.2007


RE: Frage zur Trix 18 601

#12 von Georg , 08.08.2007 22:17

Zum Abschluß zeigt der Prospekt einige Bilder von der zur 18 505 umgebauten Trix-Lok. Da es den fünfachsigen Tender mit Antrieb gab, konnte man auch auf dem raubeinigen Trix-Motor im Führerhaus verzichten.

Während M+F diesen Bausatz auslieferte, drang die Nachricht durch, daß Märklin auch ein Modell der S3/6 bringen würde. Für die Märklin-Lok kündigt M+F in diesem Porspekt schon ein Führerhaus ohne Windschneide an. Das neue Führerhaus hätte man für die Trix-Lok auch verwenden können.

Gruß Georg


Georg  
Georg
Beiträge: 819
Registriert am: 08.08.2007


   

Trix 20/57 (ganz alte 01)
Bilder von der Trix-Anlage im Bf Krefeld (neu)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz