Trix Express BLS umbau Ae 8-8 um 1960

#1 von sommerfrische , 15.04.2022 17:11

hoi zusammen

über diese lok wurde schon einiges geschrieben aber es sind eher nur viel vermutungen im umlauf.
so war nicht gesichert ob diese lok in serie professionel umgebaut wurden oder es einzelstücke von bastlern sind....
bls1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
jetzt habe ich 2 stücke in der sammlung die aus der gleichen lokschmiede kommen.

es gibt recht viele bastlerumbauten wo einfach die runden führerstände abgeschnitten wurden und ein hag ersatzteil des wiederstandschutzes auf dem dach montiert wurde...zusammen verbinden und mann hat eine tolle lok Ae 8-8 ...

doch dem ambitionierten spieler um 1960 war das zu wenig und er gab seine 2 loks zum profesionellen umbau dem bis heute leider unbekannten meister (raum zürich) in die hände...und bekam ein meisterstück zurück.
bls2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
bls3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

hier wurde das gehäuse auch abgeschnitten aber dann in eine gussform gelegt und mit vermutlich hartblei nachgegossen um die länge des lockkastens zu erhalten -anschliessend verschliffen so das es ein perfektes bild gibt..das gussmetal geht eine feste verbindung mit dem trix gehäuse ein...was käme da ausser hartblei noch in frage...?
bls4.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)bls5.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

auf dem dach wurde der aufbau abgeschnitten und aus messingprofilen ein neues schutzblech gebaut und verlötet, nicht einfach ein hag ersatzteil aufgeklebt über den original trix aufbau....die laufstege sind mit einem neuen feinen blech aufgebaut bez. auf den bestehenden gesetzt. die motorenlüftergitter wurden sauber silbern abgesetzt zum braunen lokgehäuse.

je nach kundenwunsch wurde weitere obtionen gebaut 2l-dc oder 3l- dc waren da sicher ein thema..
pantos je nach wunsch , rädertausch zu speichen oder nicht war auch möglich..

zum schluss noch sehr fein mit zierrat bedacht- natürlich alle linien von hand gezogen...bls6.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

hier seht ihr wie angegossen wurde -je gehäuse ca. 11mm -es ist kein zinn -zu hart- zum test habe ich mit einem werkzeug gekratzt, meine vermutung geht zu hartblei jedenfals ein metall das eine bindung mit dem trix -gussgehäuse eingeht,so wurde auch unter den 2 führerständen vergossen .
bls7.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

lange zeit was kein modell der Ae 8-8 im handel käuflich so das nur der weg über trix modelle zum wunscherfüllen führte.

diese lok ist sehr imposant und zugstark.. natürlich hat sie ihre fehler zum vorbild- die trixgene blieben vielfach erhalten..
was nicht stört an dem tollen modell-im gegenteil es macht sie sehr exclusiv...

gruss adrian


Folgende Mitglieder finden das Top: noppes, longjohn, papa blech, koef2, Taigatrommel, jjsynth, Lucky Lutz und Ochsenlok
noppes, longjohn und TE-Spieler haben sich bedankt!
 
sommerfrische
Beiträge: 333
Registriert am: 29.08.2019

zuletzt bearbeitet 23.04.2022 | Top

   

1304 Zugpackungsvarianten
Trix, der Adler mit Wagenset

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz