Loks mit System 181/184 von Trix(Express)

#1 von Gelöschtes Mitglied , 20.06.2010 10:44

Hallo

Zu den auch beim Vorbild interessanten Loks gehören sicherlich die Mehrsystemloks der DB.
Trix hatte kurz nach ihrem erscheinen Ende der 60er gleich das Modell der 184 003 herausgebracht.

Die original Trix Express 184, die blaue gab es mit aufgeklebter und später gedruckter Beschriftung.


Ein Umbau aus Trix und Märklin.


Alle 184er zusammen.


Erst sehr spät, Ende der 80er gab es von Trix auch die 181, die ja fast Baugleich mit der 184 ist. Die 181 hat nur zwei Stromabnehmer, weil ja der Gleichstromteil fehlt.
Auch ein markantes Unterscheidungsmerkmal ist, die 181 hat im Gegensatz zur 184 eine Verschleißpufferbohle, ähnlich wie bei den Modellen der 111 und 140. Das hat man bei Trix nicht umgesetzt, dafür währe eine Formänderung nötig gewesen. Wie die 184 ist natürlich auch aus Guss.

Original Trix Express/ International 181.


Lackiervariante vom Lokschuppen Hagen-Haspe.


Alle 181 zusammen.


Mit den originalen Trix 181/184 sind 4 verschiedene Betriebsnummern möglich, 184 002 und 003 sowie 181 003 und 004. Mit der Farbvariante der 181 noch die Nummer 181 001.

Hier alle Loks die in der Ep.4 Variante zusammen fahren können ohne dass eine Nummer doppelt auftaucht.


Das Gehäuse der Märklin 184 002 wurde auf das Fahrwerk der TI 181 mit Schwungmasse aufgesetzt, das der t/b 184 würde auch gehen. Inwieweit da die Platine im Gehäuse ausgetauscht wurde kann ich nicht sagen, sie ist mit der Trix gleich.
In Koblenz Lützel stehen die 181 001 jetzt wieder in Blau und die 184 003 (wie die Trix) in t/b. Man hat ihr aber vor drei Jahren wieder den alten DB-Keks verpasst.
Beim besuch des Trix Express Club oder des Museums können sie im Freigelände besichtigt werden.
Das BW- Saabrücken ist voll.









Hier noch mal alle Loks einzeln zum betrachten. Wenn man bedenkt, dass die Form von 1968 ist, ich finde sie kann heute noch mithalten, zumindest die Variante mit den transparenten Scheiben.
Trix Express 181


Trix International umgebaut auf Express, Motor mit Schwungmasse, Riemenantrieb, Normschacht und Schnittstelle.


Trix Express/International. Lackiervariante vom Lokschuppen Hagen Haspe.


Trix Express 184 mit aufgeklebten Schilder


Trix Express 184 mit aufgedruckten Schilder


Trix Express 184, Motor mit Schwungmasse, Riemenantrieb, Normschacht und Schnittstelle.


Gehäuse von Märklin 184, Fahrgestell von Trix, Motor mit Schwungmasse, Riemenantrieb, Normschacht und Schnittstelle.


Grüße
Dietmar


zuletzt bearbeitet 19.10.2014 13:50 | Top

Systemloks

#2 von longjohn , 20.06.2010 21:35

Hallo Dietmar,

tolle Zusammenstellung. Ich kann da noch eins "toppen": die E 320 11 kann aus der Trix Express E 40 leicht durch neue Beschriftung und einen französischen Scherenstromabnehmer umgebaut werden.

Gruß

Frank


 
longjohn
Beiträge: 926
Registriert am: 02.03.2009


RE:

#3 von Gelöschtes Mitglied , 05.11.2010 17:46

Hallo

Da ich auch weiterhin uneingeschenkt meine Rechte an meinen Texten und Bildern waren möchte was hier im Forum nicht mehr gegeben ist, bitte ich deshalb um Verständnis.
Der Bericht findet sich jetzt hier:

Loks mit System, die Mehrsystemloks 181/184 von Trix Expess http://www.coletta.de/tef/forum/viewtopic.php?t=722


zuletzt bearbeitet 18.07.2012 23:53 | Top

BR 184: Märklin-Gehäuse auf Trix-Fahrgestell

#4 von miximaxi , 05.11.2010 19:30

Hallo Dietmar,

freut mich zu lesen, dass Du eine neuere Variante der alten TE-Mehrsystemlok erstanden hast.

Ich hatte vor Jahren mal solche Umbaumöglichkeiten mit den seinerzeitigen aktuellen Märklin-Gehäusen auf Trix-Fahrgestellen im IG Trix Express-Forum beschrieben (inzwischen gelöscht) und auch eine Liste mit den insgesamt möglichen Umbauten angehängt (siehe nachfolgendes BILD und DOC-DATEIANHANG mit einer inzwischen aktualisierten Übersicht):





Anscheinend hat das jemand zu einem solchen Umbau angeregt, denn von mir stammt die umgebaute Lok nicht, da ich bislang noch keine meiner Umbauten und Dubletten verkauft habe.

Und hier noch mal ein Link TRIX E 410 (184) zu einem etwas ältereren Thread hier im Forum, bei dem es auch um die Trix-/Märklin-181er/184er geht, u.a. auch darum, wie man die schwarzen Führerstandsfenster in den alten Trix-Ausführungen mit Standard-Permamotor durch Klarsichtfenster und Führerstände aus den neueren Versionen umrüsten kann:

.....
.....



............................Achtung für Umbauten mit Märklin-Gehäusen auf Trix-Fahrgestellen :

Trix-Fahrgestelle mit dem alten Standard-Permamotor eignen sich nicht für einen Umbau mit Märklin-/exTrix- Gehäusen, der Motor ist zu lang und stößt gegen den Führerstand, sondern es eignen sich nur die 181er-/184er-Fahrgestelle mit dem neueren Trix-Kompaktmotor (mit Schwungmasse und Riemenantrieb)!


Wenn man allerdings gleichzeitig zwei(!) der Märklin-Loks bzw. Märklin-Gehäuse (z.B. 37310 und 37312) mit Trix-Fahrgestellen ausrüsten will, genügt ein Fahrwerk mit Kompaktmotor (und Schwungmasse/Riemenantrieb) und ein Fahrwerk mit Standardpermamotor !

Man setzt dann das Laufdrehgestell (mit der dort ungenutzten Kompaktmotorhalterung) aus der neueren Riemenantriebslok in das alte(!) Trix-Fahrgestell - statt des Antriebsdrehgestells mit dem Standardpermamotor - und rüstet es mit einem Kompaktmotor und Riemenantrieb/Schwungmasse (gibt es als Ersatzteil) zu einem Antriebsdrehgestell um.

Aus dem ausgebauten Standardpermamotor-Antriebsdrehgestell entfernt man den Motor und alle Antriebsteile und baut es dann als Laufdrehgestell in das Fahrgestell der neueren Riemenantriebslok.

Auf diese Weise spart man sich die teuere Anschaffung zweier(!) neuerer Trix-Fahrgestelle/-Loks mit Riemenantrieb, indem man also ein günstiges/altes Trix-Fahrgestell mitverwendet.

Wer das jetzt nicht auf Anhieb verstanden hat, auch nicht schlimm. Bei Interesse kann ich das dann ja mal etwas ausführlicher/verständlicher beschreiben !?

Gruß – Jürgen / miximaxi

P.S.
Die in meiner Übersicht/Tabelle mit ihren Ersatzteilnummern aufgelisteten 181er-/184-Gehäuse sind - wie vor Jahren noch - inzwischen alle nicht mehr von Märklin/Trix lieferbar. Für Umbauer bleibt also nur noch der Erwerb der kompletten Märklin-Loks (siehe z.B. Links)

................................... http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...em=320610757697
................................... http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...em=260686754154
................................... http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...em=230494225040

und "Hütchentausch" mit entsprechenden Trix-Loks, wobei man dann das Trix-Gehäuse mit Märklin-Fahrgestell ggf. wieder an Märklinisten verkaufen kann .............

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
BR 181_184_Übersicht_2.doc
Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
miximaxi
Beiträge: 69
Registriert am: 16.10.2009

zuletzt bearbeitet 08.11.2010 | Top

RE: BR 184: Märklin-Gehäuse auf Trix-Fahrgestell

#5 von Gelöschtes Mitglied , 06.11.2010 11:08

Hallo Jürgen

Danke noch mal für die Auflistung, hatte sie seinerzeit im anderen Forum nicht gespeichert.
Wie ich sehe fehlt mir jetzt noch eine Nummernvariante, die 184 001, dann habe ich wohl alle möglichen Systemloks einschließlich einer t/b 181 001. Loks mit den neuen Fahrgestellen, die 181 003 und die t/b 184 003 sind leider sehr selten zu bekommen und wenn, dann haben sie ihren Preis.
Grüße
Dietmar



RE: BR 184: Märklin-Gehäuse auf Trix-Fahrgestell

#6 von Ulrich A , 06.11.2010 12:37

Hallo Dietmar,

Die 184 in blau mit den klaren Fensterscheiben haette ich auch gerne in International. Tolle Loks,

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: BR 184: Märklin-Gehäuse auf Trix-Fahrgestell

#7 von Limafan , 03.10.2011 20:21

Hallo zusammen

Endlich kann ich auch mal etwas in der Trixrubrik zeigen

Seit kurzem bin ich nämlich stolzer Besitze einer BR 181 104-1, für mich als DCler musste es die International-Ausführung sein.

Artikelnummer ist 22547.

Die Lok, mit Ihrem schweren Gehäuse, gefällt mir sehr gut und läuft tadellos.











Grüsse aus der Schweiz
-Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.160
Registriert am: 07.01.2010


   

Geschichten auf Trix Express. Was wäre wenn….
Geschichten auf Trix Express. Was wäre wenn….

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz