HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#1 von Gleis3601 , 14.04.2020 17:48

Hallo zusammen ,

neben den tollen technischen Spielzeugen gab es auch eine weitere "Spielwelt" , die heute so nicht mehr vorhanden ist .

Comics ,Abenteuerbücher, Kino-/Fernsehfilme regten zum Nachspielen mit sogenannten Aufstellfiguren an . Es gab diese von vielen Firmen , europaweit - die Firma HAUSSER aus Neustadt/Coburg war bis 1983 ein führender Hersteller auf diesem Sektor .

Ab den 1950er Jahren wurden die Figuren, auf den damals hochmodernen Hart Kunststoff umgestellt und ab Werk kunstvoll Handbemalt ... Die Figuren haben eine Größe von ca . 7cm , welche ungefähr zur Spur 1 passend sind .

Es gab sie in verschiedenen Epochen , etwa Wild West/ Karl May , Prinz Eisenherz /Ritter+Normannen , Landsknechte u.a.

So um 1975 habe ich diese Figuren immer im örtlichen Spielwaren Laden bewundert , sie standen in einer großen Vitrine , fein säuberlich aufgereiht - daneben Burgen , Belagerungstürme , Western Kutschen usw.

Die Preise waren sehr hoch , erst Recht für einen 8 Jährigen




Bevor ich mich (wieder) mit der Modellbahn beschäftigt habe , war ich jahrelang in dieser Sammlerszene unterwegs .


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


Folgende Mitglieder finden das Top: maeflex, Knolle, dneuman, Lorbass, Droge Dampf, mitropa, martinf, gote, RailFun, nodawo und Tysker
koef2, gs800, nodawo, Blech und gote haben sich bedankt!
 
Gleis3601
Beiträge: 2.580
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 14.04.2020 | Top

RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#2 von maeflex , 14.04.2020 17:57

Hallo Andreas,
die Hausser - Figuren passen hervorragend zur LGB!
Hier ein kleiner Ausschnitt aus meiner Western-Anlage:



schoenen Feierabend.


Gruss
Roland


Kleinanlage Maerklin 800 er


Folgende Mitglieder finden das Top: Gleis3601, Knolle, koef2, dneuman, mitropa, matri28at, S3/6, Eisenfresser, gote und Tysker
gs800, nodawo, Blech und gote haben sich bedankt!
 
maeflex
Beiträge: 2.197
Registriert am: 13.05.2010


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#3 von Gleis3601 , 14.04.2020 18:05

Hallo Roland ,

10 Points , sieht ja top aus . hast du noch weitere Fotos


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.580
Registriert am: 07.12.2015


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#4 von maeflex , 14.04.2020 18:22

Wenn´s denn gewuenscht wird. Allerdings habe ich nur ein paar Wildwest-Figuren von Hausser:















Der Grossteil meiner LGB - Bevoelkerung besteht aus "Preiser" und "just plain folk".
Mein Traum war es, den Kaufmannszug zu besitzen. Leider hat sich dieser Wunsch bis heute noch nicht erfuellt.


Gruss
Roland


Kleinanlage Maerklin 800 er


Folgende Mitglieder finden das Top: koef2, dneuman, mitropa, Gleis3601, S3/6, Eisenfresser, gote und Folkwang
Knolle, gs800, Gleis3601, Blech und gote haben sich bedankt!
 
maeflex
Beiträge: 2.197
Registriert am: 13.05.2010


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#5 von Willoughby , 14.04.2020 18:29

Hallo zusammen,

ein spannendes Thema, was hier eröffnet wurde und dies ist mein Beitrag dazu:









Die Kutsche habe ich auch noch, aber leider sehr stark ramponiert, Westernfiguren selbst habe ich drei...wenn ich das nächste mal im Keller war, stelle ich sie vor.
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


Folgende Mitglieder finden das Top: koef2, Gleis3601, gote und RailFun
Knolle, nodawo, Blech, gote und Folkwang haben sich bedankt!
 
Willoughby
Beiträge: 1.275
Registriert am: 07.08.2008


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#6 von Lorbass , 14.04.2020 20:37

Hallo,

ein paar Wildwest Figuren von mir es sind aber Massefiguren.

Hier Bilder davon,sie stammen von verschiedenen Herstellern.

Wildwest 001.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Wildwest 002.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Grüße
Frank



Folgende Mitglieder finden das Top: joerx, mitropa, Gleis3601 und gote
Gleis3601, Blech, gote, koef2 und Folkwang haben sich bedankt!
 
Lorbass
Beiträge: 3.055
Registriert am: 23.03.2009


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#7 von Willoughby , 14.04.2020 22:02

Hallo Frank,
ist das das original Hausser Fort?
Ich kannte es bislang nur von e-bay Auktionen. Ich selbst habe auch noch ein Holz-Fort aus Kindertagen, gewissermaßen Sandkasten erprobt, aber der Hersteller ist mir unbekannt. Ich werde es nach der nächsten Keller-Expedition hier zeigen.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


Lorbass findet das Top
 
Willoughby
Beiträge: 1.275
Registriert am: 07.08.2008


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#8 von Lorbass , 14.04.2020 22:50

Hallo Hanns,

ja das Fort ist von Hausser.Ja,zeig mal Dein Fort,der Hersteller lässt sich bestimmt ermitteln.Ich hab noch einige andere Gebäude,die schlummern aber verpackt in Kisten.

Grüße
Frank



 
Lorbass
Beiträge: 3.055
Registriert am: 23.03.2009


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#9 von Gleis3601 , 15.04.2020 08:27

Moin ,

der Wilde Westen ist ein farbenprächtiges Thema ...








Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


Folgende Mitglieder finden das Top: Lorbass, Schwelleheinz, maeflex, gote, koef2, Droge Dampf und nodawo
Blech, gote und Folkwang haben sich bedankt!
 
Gleis3601
Beiträge: 2.580
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 15.04.2020 | Top

RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#10 von Eisenbahn-Manufaktur , 15.04.2020 08:42

Hallo Leute!

Gab es da nicht auch mal eine Wildwest-Eisenbahn, die auf den Gleisen der Fleischmann Spur 0 lief? Ich erinnere mich, daß ich als Kind (also in den 50er Jahren) mal in der Vorweihnachtszeit im hiesigen Kaufhof staunend vor einer Western-Stadt gestanden habe, auf der dieser Zug um einen Berg herum fuhr.

Aber wie so oft: Die Eisenbahn lag dann nicht unter dem Weihnachtsbaum


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Blech und Gleis3601 haben sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.973
Registriert am: 11.02.2012


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#11 von Blech , 15.04.2020 08:46

Klaus -
ja, die gab es von Hausser und sie wurde schon in Sammlerzeitschriften beschrieben.
Und von Märklin gab es sogar eine Western-Schauanlage mit Minex!
Bleib gesund -alle!
Botho


Lorbass, Eisenbahn-Manufaktur und koef2 haben sich bedankt!
Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#12 von Lorbass , 15.04.2020 09:04

Hallo,

ich hab noch paar weitere Figuren,die ihr Dasein in einer Vitrine fristen müssen.Bitte entschuldigt die nicht so gute Bildqualität.

Wildwest 2 002.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Wildwest 2 003.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Wildwest 2 004.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Grüße
Frank



Folgende Mitglieder finden das Top: Schwelleheinz, maeflex, gote und Droge Dampf
Gleis3601, Blech, gote, koef2 und Folkwang haben sich bedankt!
 
Lorbass
Beiträge: 3.055
Registriert am: 23.03.2009


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#13 von Gleis3601 , 15.04.2020 09:26

Moin Klaus ,

ja , die war von Hausser . Es gab von dieser Firma sehr schöne Schaustücke zum Bewerben der verschiedenen Figuren Themen ... Du könntest damals so etwas hier im Schaufenster gesehen haben ... es gab aber auch eigene Kreationen von Spielwaren Läden , da diese originalen Schaustücke sehr teuer waren .


Quelle : Verlag Figuren Magazin , Die schönsten Schaustücke von Hausser 1960-83

Diese Western Lok und 2 Waggons erschienen im Herbst 1959 bei Hausser , es gab auch Bausätze davon und einen Motorisierungs Set - das Vorbild war aber "schlecht" gewählt - durch das verwendetet Material und die Achsfolge 2 A 2 sind die Fahreigenschaften sehr schlecht ... die bahn war ein Flopp .


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


Folgende Mitglieder finden das Top: Eisenbahn-Manufaktur, gote und koef2
Eisenbahn-Manufaktur, Blech, gote und nodawo haben sich bedankt!
 
Gleis3601
Beiträge: 2.580
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 15.04.2020 | Top

RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#14 von Eisenbahn-Manufaktur , 15.04.2020 09:35

Hallo Andreas, ja, genau das war es! Und 1960 paßt auch!

Zeitreise 60 Jahre zurück in den Bonner Kaufhof, und ich weiß es noch wie heute! Meine Güte, was für ein Flash-Back!

Du hast mir damit eine große Freude gemacht!


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Gleis3601 findet das Top
Gleis3601 hat sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.973
Registriert am: 11.02.2012


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#15 von ElwoodJayBlues , 15.04.2020 09:37

Der Bausatz für Lok und Wagen war noch bis in die 1990er im Preiserkatalog zu finden.

Gruß,

Felix


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Eisenbahn-Manufaktur findet das Top
koef2 hat sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.036
Registriert am: 10.07.2011


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#16 von Gleis3601 , 15.04.2020 09:44

Hier noch mal Infos zur Lok :





@ Felix :

Ja das stimmt , aber die Teile gab es Nie ... Viele Sammler haben damals die Fa. Preiser bedrängt diese Teile nochmals zu " Bringen" , die Formen haben sie ja , aber man hat dann doch keine produziert - auch nicht die Burgen und weiteren Zubehöre ...

Die Fa. Preiser war da einige Jahre am " rum eiern " die Leute wurden immer wieder vertröstet - es gibt aber wohl eine Händler Anschreiben wo sie dann dem Handel mitteilen ,das der Zug nicht wieder aufgelegt wird .


Richtig ist natürlich , das es solche Modelle noch als Ladenhüter im Handel gab . Wie erwähnt war der Zug ein Flopp . Zwischen Hausser Konkurs Nov. 1983 und der Preiser Liste 1990 liegen ja nur 7 Jahre ... laut meinen Infos hat Preiser aber "nur " die Formen Bestände erworben .
Das Archiv und Warenbestände gingen an Andere .


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


gote findet das Top
Blech, Eisenbahn-Manufaktur, gote und koef2 haben sich bedankt!
 
Gleis3601
Beiträge: 2.580
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 15.04.2020 | Top

RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#17 von ElwoodJayBlues , 15.04.2020 09:50

Ich weiß, ich habe auch zweimal versucht, den Zug zu bestellen... ich warte heute noch auf die Lieferung...


Hier übrigens die Information zum wunderschönen Vorbild der Lok:

Central Pacific "C.P. Huntington"

Gruß,

Felix


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Gleis3601 findet das Top
Gleis3601 hat sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.036
Registriert am: 10.07.2011


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#18 von Gleis3601 , 15.04.2020 09:56

Ja Felix ,

das Lok Modell hatte ein reales Vorbild ... und das Modell war klasse umgesetzt , aber mega empfindlich und wie erwähnt u.a. durch schlechte Schwerpunkt Lage ,schlecht im Betrieb


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


Eisenbahn-Manufaktur findet das Top
Eisenbahn-Manufaktur und Blech haben sich bedankt!
 
Gleis3601
Beiträge: 2.580
Registriert am: 07.12.2015


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#19 von Blech , 15.04.2020 10:04

Andreas -
ja, dass von Haus(ser) aus der Betrieb nicht so gut lief, ist allgemein bekannt.
Es gab aber auch schon ab Werk zwei Betriebssysteme. Und Umbauten mit anderen Triebwerken sind auch bekannt.
Bei unserem GTM-Spielzeugmarkt in Mühlheim und Obertshausen bot eine Frankfurter Sammler Umrüstsätze an.
Der Prototyp ist übrigens in einem Heft des Figuren Magazins mit interessanten Bildern beschrieben.
Und auch zum besseren Betriebsergebnis findet man im FM einiges.
Wer mehr wissen will: Auf der FM-Verlagsseite sind die einzelnen Hefte und ihr Inhalt beschrieben.
Einen größeren Bericht von F.W. Blache gab es auch in einer Spielzeugsammler-Zeitschrift.
Wer heute allerdings Westernszenen nachstellen will, greift eher zu Maxi-Teilen -solider und preisgünstig.
Allerdings ist das dann auch nicht mit Elastolin-Hausser zeitkonform.
Bleibt gesund -alle!
Botho


martinf findet das Top
koef2 hat sich bedankt!
Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 15.04.2020 | Top

RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#20 von Gleis3601 , 15.04.2020 10:20

ja Botho ,

die Modelle gab es mit Radsätzen für Spur 0 Fleischmann und in 1970 , wo Hausser nochmals eine Belebung startete , dann mit LGB Maß .

Hier das Anschreiben :




Quelle : Figuren Magazin

Die Begründung seitens der Fa. Preiser halte ich aber für ne " Ausrede " - da wesentlich ältere Formen etwa von Figuren auch 1996 noch voll gebräuchlich waren . Eher werden Nachfrage und Preis/ Leistung und Umsatz/Kosten Rechnungen der wahre Grund gewesen sein ...


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


Folgende Mitglieder finden das Top: Eisenbahn-Manufaktur und gote
Blech, Eisenbahn-Manufaktur, gote und koef2 haben sich bedankt!
 
Gleis3601
Beiträge: 2.580
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 15.04.2020 | Top

RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#21 von gote , 15.04.2020 11:33

Hallo Leute
Super schöne Zeitreise in die 60 Jahre.
Bei uns in Saarbrücken gab es das Kinderkaufhaus, damals ein Vedes Fachgeschäft was eine Auszeichnung war.
Da gab es alles was das Herz begehrte. Eisenbahnen aller Spurweiten, Bausätze aller Art, Militärspielzeug, u.a.
auch diese wunderschönen Figuren sämtlicher Epochen. Die Nasen haben wir uns plattgedrückt an den Fensterscheiben
und die Dioramen bewundert. Aber diese Produkte waren damals schon unerschwinglich teuer für mich. Habe so in
Erinnerung eine Fußfigur zwischen 3 u. 4 D-Mark, Reiter fast das doppelte. Ein Herr Duschka war der Besitzer dieses
Ladens der hat auch alte Spur 0 gesammelt. Ich hatte dann mit den günstigeren Figuren von Fa. Timpo gespielt.
Nachmittags hatten wir uns manchmal mit mehreren Jungs getroffen, jeder hat seine Figuren mitgebracht und Cowboy
und Indianer gespielt. Das gleiche auch mit Ritter im Sandkasten und Burgen gebaut, man wollte gar nicht mehr nach
heim gehen. Da gab es dann regelmäßig Stress zu Hause weil ich zu spät zum Abendessen kam.
Ja, das waren noch Zeiten.
Vielen Dank fürs Zeigen.
Gruß
Frank


Folgende Mitglieder finden das Top: Gleis3601, Lorbass, Eisenbahn-Manufaktur und mitropa
Gleis3601, Blech, Eisenbahn-Manufaktur und koef2 haben sich bedankt!
gote  
gote
Beiträge: 3.150
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 15.04.2020 | Top

RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#22 von Gleis3601 , 15.04.2020 11:42

Hallo Frank ,

ja so war es , auch noch in den 1970er (Anfang) , eine schöne Zeit - die ich nicht missen möchte .


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.580
Registriert am: 07.12.2015


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#23 von ho-oldtimer , 15.04.2020 12:29

Hallo,
im Juli 1991 war ich in Sonneberg u. a. auch bei der Firma Hauser, wo aus Altbeständen zusammen gestellte Erinnerungs-Sets angeboten wurden.
Eigentlich gedacht für einen Freund, einem Karl-May-Fan, habe ich spontan das abgebildete Set gekauft.
Aus nicht mehr ganz nachvollzubaren Gründen habe ich es dann doch behalten


Folgende Mitglieder finden das Top: Gleis3601, koef2, Droge Dampf und nodawo
Blech und Folkwang haben sich bedankt!
ho-oldtimer  
ho-oldtimer
Beiträge: 136
Registriert am: 02.10.2008


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#24 von ho-oldtimer , 15.04.2020 12:37

Hinzufügen möchte ich noch dieses Reiterstandbild eines Generals Friedrich des Großen

Schöne Grüße Reinhard


Droge Dampf findet das Top
Gleis3601, Blech, koef2 und Folkwang haben sich bedankt!
ho-oldtimer  
ho-oldtimer
Beiträge: 136
Registriert am: 02.10.2008


RE: HAUSSER Elastolin - Die Welt der " Aufstellfiguren " ...

#25 von Willoughby , 15.04.2020 15:48

Hallo Reinhard,

ich meine es ist eher George Washington, der "Alte Fritz" zu Pferd schwang seinen Stock. Habe leider keine Abbildung dazu, es entstammt meiner Erinnerung.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns


Gleis3601 findet das Top
Blech hat sich bedankt!
 
Willoughby
Beiträge: 1.275
Registriert am: 07.08.2008


   

Unbekannter Traktor aus Eisen und Alu
Hans Geiger Grand Hotel Porter mit Gepaeckkarre, Uhrwerk, 1950, Western Germany

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz