[BLZ] 231 der SNCF von 1946/47 (kleine Reparatur)

#1 von Eisenbahner , 20.04.2020 14:11

Hallo zusammen,
heute eine kleine Reparatur einer BLZ 231 in schwarz,
hergestellt in Paris etwa 1946/47.

Diese Maschine sieht innen etwas anders aus als die bekannten
deutsche 00 Modelle aus der gleichen Zeit, wenn es sie gab.
Sie läuft mit Wechselstrom, hat aber nur einen Draht auf der
Motorwicklung, braucht also einen Fahrtrichtungshandumschalter.

Dieser Handumschalter ist wahrscheinlich schon vor einigen
Jahrzehnten ausgebaut worden, denn die Maschine ist auf
Vorwärtsfahrt gelötet worden, was mich im Moment weniger
stört, denn den werde ich so schnell nicht finden.

Das Problem lag darin, die Zahnräder des Antriebs zwischen
Motor und dem ersten Antriebsrad drehten durch, es bestand
etwas zu viel Spielraum zwischen diesen Zahnrädern.

Es blieb mir nichts anderes übrig, als die Maschine auseinander
zu nehmen. Aber hier war Vorsicht geboten, denn auch die
französischen Modellbahnen aus der NK-Zeit sind nicht gegen
"Zinkpest" gefeit.

Augenscheinlich habe ich keine Zinkpest feststellen können und
habe die Maschine vorsichtig demontiert. Nach dem vorsichtigen
Herausnehmen der vordersten Antriebsachse, die den Antrieb
des Motors bekommt, sah ich das Problem.

Diese BLZ Loks hat keine Buchsen um ihre Achsen, die Achsen laufen
frei im Gussmaterial und die erste Achse hatte sich schon ein wenig
Platz nach unten geschaffen. Es war nur sehr wenig, aber es reichte
aus um genug Differenz zwischen den Zahnrädern zu erzeugen, sodass
die Zahnräder stellenweise nicht mehr richtig ineinander griffen
und dann durchrutschten.

Um diese minimale Differenz zu beheben, habe ich nach einiger Überlegung
mir einen kleinen Trick einfallen lassen. Ich habe aus dünnem Messingdraht
einen Ring gebildet, der genau zwischen Zahnrad des Antriebsrades und
Fahrwerkträger gesetzt wurde. Danach wurden die Räder wieder aufgepresst
und eine Fahrprobe gemacht. Zu meiner großen Freude fuhr die Maschine
wieder einwandfrei. Es bleibt abzuwarten wie sich dieser Trick bewährt,
der mir eine Menge Arbeit, Ausbuchsen des Fahrwerks, erspart hat.

Hier einige Bilder der BLZ 231


k-IMG_20200420_115721.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


k-IMG_20200420_115756.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


k-IMG_20200420_115836.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


k-IMG_20200420_115107.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


k-IMG_20200420_115232.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


k-IMG_20200420_115310.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)




Gruß und
bleibt gesund!
Hans-Gerd



Folgende Mitglieder finden das Top: berlingo, SNCF231E, Gleis3601, papa blech, noppes, Eisenfresser, Physikus, hchris und 60903
gs800, Metall forever und hchris haben sich bedankt!
 
Eisenbahner
Beiträge: 2.469
Registriert am: 30.03.2008

zuletzt bearbeitet 20.04.2020 | Top

RE: [BLZ] 231 der SNCF von 1946/47 (kleine Reparatur)

#2 von Nilkram , 23.05.2021 11:09

Hallo Hans Gerd,

Eine etwas andere Version :" Compagnie des chemin de fer de l'Etat" 231-736








Folgende Mitglieder finden das Top: 60903, papa blech, noppes, SNCF231E, Eisenbahner, SJ-Express, herribert73 und Physikus
Eisenbahner und Metall forever haben sich bedankt!
 
Nilkram
Beiträge: 72
Registriert am: 30.05.2017


   

[P.M.P.] 2 Maschinen in Bronze
Hersteller von älteren Kunststoff H0-Personenwagen aus Frankreich im Überblick

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz