[BLZ Paris] kurze GG1 von 1946/47 in Spur 00

#1 von Eisenbahner , 19.11.2023 01:25

Hallo zusammen,
seit langer Zeit habe ich diese kleine franz. E-Lok in Spur 00, deren Entwicklung in die letzten Kriegsjahre
in Frankreich hineinreicht. BLZ/Paris zeigte diese Maschine in seinen Katalogen ab 1947.
Sie soll eine Nachbildung der amer. GG1 darstellen, aber in sehr verkürzter Form.
In Spur 0 ist sie relativ häufig zu sehen, in Spur 00 ist sie selten zu finden.
Dieses Modell wurde damals auch in einer Anfangspackung mit zwei franz. vierachsigen dunkelgrünen SNCF
Personenwagen von BLZ herausgebracht, es war eine der ersten Anfangszugpackungen für den franz. Markt
in der NK-Zeit.
Diese Maschine ist nicht aufgebaut wie viele andere Modell Lokomotiven, sondern hat ein gewisses Allein-
stellungsmerkmal, sie besteht aus zwei senkrecht zusammengesetzten Metallgehäusehälften, in einer
Hälfte findet man den Motor mit Getriebe. Sie besitzt einen Allstrom Motor (WS) ohne Relais mit Handschalhebel
auf dem Dach. Die beiden Knopfschleifer bestehen aus zwei großen Reisbrettstiften, die mit der Spitze in ein
Röhrchen eingeschoben werden und mit kleinen Federn nach unten gedrückt werden.
Die Fahrqualität ist nicht berauschend, sondern eher laut wie ein alter Mähdrescher, eben eine Entwicklung in
Mangelzeiten.

Hier sieht man das originale Innenleben auf Bild 4 + 5

https://spur00.de/blz

Um der Maschine gute Fahrqualitäten zu geben, habe ich das komplette Innenleben entfernt und archiviert.
Eingebaut habe ich aus Platzgründen einen Motorblock einer Märklin V 200 in Hamo Ausführung, geschaltet
wird die Fahrtrichtung mit einem Elektronik Relais. Beidseitige Beleuchtung und alte Märklin Pantos aus der
direkten NK-Zeit kamen dazu, denn die alten Pantos waren nicht mehr vorhanden. Sie besitzt zwei Vor- und
Nachlauf DG mit Vollrädern, diese DG sind genauso befestigt wie bei einer Märklin SK 800 aus dieser Zeit.
Der grüne Lack war schon in den vergangenen mehr als 75 Jahren stellenweise ausgebessert worden, ich
werde sie so lassen.
Jetzt kann ich die Maschine über längere Zeit störungsfrei auf meiner Anlage fahren lassen, was vorher bei
weitem nicht der Fall war.

Hier Bilder vom jetzigen Zustand.
k-20231119_005733.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


k-20231119_005847.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


k-20231119_005938.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


k-20231119_010005.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)



Gruß
Hans-Gerd



Folgende Mitglieder finden das Top: aus_Kurhessen, Märklin 3095, Fahri01, noppes, SNCF231E, papa blech, Märklinist1971, Barrycharly, SJ-Express und herribert73
spark49, noppes, gs800 und Barrycharly haben sich bedankt!
 
Eisenbahner
Beiträge: 2.867
Registriert am: 30.03.2008

zuletzt bearbeitet 19.11.2023 | Top

   

Hornby ACHO Nr. 639 - BB16000
GéGé INOX Wagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz