Talbot-Schotterwagen

#1 von Siegstrecke , 01.05.2020 23:23

Hallo zusammen,

im Jahr 2001 brachte Fleischmann den ersten Talbot-Schotterwagen heraus (Art.-Nr. 5505) und legte bis zum Verkauf des Unternehmens sogar eine kleine Serie auf. Vielleicht hätte es ohne den Verkauf des Unternehmens noch mehr Varianten gegeben, da das Thema bei weitem noch nicht ausgereizt war. Mit der Länge über Puffer von 80 mm sind sie wohl die kürzesten Waggons in der Produktionsgeschichte.


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.544
Registriert am: 23.07.2019


RE: Talbot-Schotterwagen

#2 von Siegstrecke , 01.05.2020 23:29

Hallo zusammen,

hier ist ein Modell aus der Epoche III (Art.-Nr. 5506). Das Vorbild des Modells war im Westerwald zu Hause (Heimatbahnhof Wilsenroth). Das Revisionsdatum lautet auf den 23.1.57.
IMG-20200501-WA0001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Martin


eisenbahnseiten.de findet das Top
kablech, Fritz Erckens und Blech haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.544
Registriert am: 23.07.2019


RE: Talbot-Schotterwagen

#3 von eisenbahnseiten.de , 02.05.2020 07:41

Mir gefallen die Wagen.

Wenn man bedenkt, auch wenn die Wagen erst 2001 erschienen sind, ist das Alles schon wieder historisch und passt zu alte Modellbahnen. Die Firma Fleischmann ist so mittlerweile nämlich geschichte und mit H0 komplett vom Markt verschwunden. H0 gibt es nur noch unter Roco und unter Fleischmann werden nur noch N-Produkte vertrieben. Das Gleiche gilt umgekehrt auch für die Firma Roco.


Grüße aus dem Odenwald
Andreas

Unsere Märklin Spur 0 Vereinsanlage

Meine Märklin Spur 0 Lokomotiven

Homepage der Eisenbahnfreunde Hammelbach. Ich bin dabei!

Meine private Eisenbahnseite


eisenbahnseiten.de  
eisenbahnseiten.de
Beiträge: 599
Registriert am: 05.07.2012

zuletzt bearbeitet 02.05.2020 | Top

RE: Talbot-Schotterwagen

#4 von adlerdampf , 02.05.2020 11:47

Hallo zusammen,

da hätte ich mal drei Wägelchen:


93 5505A, 2002, ÖBB


84 5506, 2004, DB

Gruß Karsten

P.S.: es sind da wohl ca. 23 Variationen


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Knolle, Fahri01 und Siegstrecke
Blech und regalbahner haben sich bedankt!
 
adlerdampf
Beiträge: 3.127
Registriert am: 10.03.2010


RE: Talbot-Schotterwagen

#5 von Siegstrecke , 02.05.2020 18:12

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #1

... da das Thema bei weitem noch nicht ausgereizt war.



Hallo zusammen,

wenn es 23 Variationen gab, war das Thema vielleicht doch ausgereizt. Mir war die hohe Zahl nicht bewusst und kenne nur einen kleinen Teil der Produkte.


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.544
Registriert am: 23.07.2019


RE: Talbot-Schotterwagen

#6 von Siegstrecke , 29.08.2020 19:41

Hallo zusammen,

hier habe ich das Waggon-Set mit der Artikelnummer 82 5505 (Einmalserie 2002?). Darin enthalten sind drei Schotterwagen mit verschiedenen Betriebsnummern. Heimatbahnhof aller drei Waggons ist Kornwestheim.
IMG-20200829-WA0000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

1. Waggon (Revisionsdatum 2.12.64):
IMG-20200829-WA0002.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

2. Waggon (Revisionsdatum 19.1.65):
IMG-20200829-WA0004.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

3. Waggon (Revisionsdatum 20.1.65):
IMG-20200829-WA0003.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Und weil die Waggons mir im Verbund so gut gefallen, habe ich hier noch ein Gruppenbild für Euch.
IMG-20200829-WA0001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und Knolle
regalbahner hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.544
Registriert am: 23.07.2019


RE: Talbot-Schotterwagen

#7 von Siegstrecke , 29.08.2020 21:34

Hallo Vorbildfachleute,

bis wann waren diese Waggons bei der Bundesbahn eigentlich im Einsatz?


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.544
Registriert am: 23.07.2019


RE: Talbot-Schotterwagen

#8 von telefonbahner , 29.08.2020 23:16

Hallo Martin,
Mitte der 70-ger Jahre verschwanden diese Wagen bei DR und DB aus dem Betriebsdienst.
Einzelne Exemplare haben noch bei Museumsbahnen überlebt.

Gruß Gerd und Ede aus Dresden


Knolle findet das Top
Siegstrecke und frank bertram haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.006
Registriert am: 20.02.2010


RE: Talbot-Schotterwagen

#9 von BW-Werner , 31.08.2020 15:58

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #1

... Mit der Länge über Puffer von 80 mm sind sie wohl die kürzesten Waggons in der Produktionsgeschichte.



Hallo,

die kürzesten dürften die O 02 und K 06 ohne Bremserbühne mit jeweils 76 mm gewesen sein.

Hier noch der 5505 von 2001 in der DRG Version, mit dem bei GFN der Reigen der Nachbildungen der Bauart von 1931 begann. Roco hatte ja schon Jahre zuvor die sehr ähnlich aussehende Bauform von 1926 herausgebracht. Laut dem "Carstens" Band 4 waren diese Talbots bei der DB bis ca. 1979 im Bestand.



Gruß Werner


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Siegstrecke und Deutzfahrer
Siegstrecke hat sich bedankt!
 
BW-Werner
Beiträge: 467
Registriert am: 11.07.2011


RE: Talbot-Schotterwagen

#10 von Siegstrecke , 31.08.2020 17:58

Hallo Werner,

sehr gerne lese ich Deine Ausführungen!👍
Dein Fachwissen über Vorbild und Modell ist immer wieder spannend und lehrreich.
Wie war denn die Bezeichnung dieser Waggons in der Epoche IV? Hatte Fleischmann die Waggons in dieser Epoche mal herausgebracht (z. B. als Sonderserie)?

Zitat von BW-Werner im Beitrag #9

... die kürzesten dürften die O 02 und K 06 ohne Bremserbühne mit jeweils 76 mm gewesen sein.

Ich glaube Dir diese Aussage natürlich, obwohl ich mir kürzere Waggons kaum vorstellen kann (da ist dann ja gar nichts mehr als Waggon vorhanden).
Hast Du Bilder oder eine Artikelnummer dieser Wagen?


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.544
Registriert am: 23.07.2019


RE: Talbot-Schotterwagen

#11 von Ochsenlok , 31.08.2020 18:34

Hallo Martin,
die Nummern, die ich auf die Schnelle herausfinden konnte, bezeichnen verschiedene Ausführungen der 76mm kurzen Wägelchen:
5211 .
5211 02
5211 DK
5211 F
5213 .
5213 .
5213 01
5213 A
5213 F
5705 .
5711 .
5712 .
5717 .
5827 .
5832 .
5843 .
5860 .
5864 .
5881 .
5883 .
5887 .
5887 A
5913 .
5913 .
5913 01

Ohne Gewähr, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Da sind viele "Eintagsfliegen" dabei (Sonder-Jahresmodelle z.B.58/59er Nummern), Exportmodelle (die mit den Buchstaben-Nachsätzen)
Gruß
Dennis


Siegstrecke hat sich bedankt!
 
Ochsenlok
Beiträge: 2.701
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 31.08.2020 | Top

RE: Talbot-Schotterwagen

#12 von Siegstrecke , 31.08.2020 18:47

Hallo Dennis,

ich habe jetzt keinen Katalog zur Hand. Aber ich habe die Artikelnummer 5211 mal gegoogelt und weiß nun, wie diese Waggons ausschauen.

Zitat von Ochsenlok im Beitrag #11

... bezeichnen verschiedene Ausführungen der 76mm kurzen Wägelchen:
5211

"Wägelchen" ist der richtige Ausdruck.


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.544
Registriert am: 23.07.2019


RE: Talbot-Schotterwagen

#13 von BW-Werner , 01.09.2020 12:41

Hallo,

damit alle auch ohne Katalog sehen können wie die ganz kurzen Wägelchen aussehen, hier ein älteres Bild von mir, links die GFN Artnr. 5213 und rechts die 5211.


Die Talbots hatten bei der DB in Ep IV keine UIC konforme Bezeichnung, sie liefen einfach als Schotterwagen im Nummernbereich 942 5000 - 942 5134. Bei der DR bekamen sie die UIC Bezeichnung Fd 602 1000 - 1247 wobei da in den Nummernbereichen jeweils auch andere Bauarten einbezogen sind.

Bei Fleischmann kam zumindest 2010 ein 3er Set der Talbots unter der Artnr. 550503 mit Ep IV Beschriftung heraus, "gealtert" und mit Beladung. Ob da danach unter dem Label Roco noch was kam oder kommt weiß ich nicht.

Gruß Werner


Siegstrecke hat sich bedankt!
 
BW-Werner
Beiträge: 467
Registriert am: 11.07.2011


RE: Talbot-Schotterwagen

#14 von Ochsenlok , 06.07.2021 21:51

Aus dem Set 550504 (Neuheit 2017)


Viele Grüße
Dennis


Folgende Mitglieder finden das Top: BW-Werner und Siegstrecke
Knolle hat sich bedankt!
 
Ochsenlok
Beiträge: 2.701
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 07.07.2021 | Top

RE: Talbot-Schotterwagen

#15 von frankenmafia , 08.07.2021 11:15

Hallo,

außer dem schon von Karsten vorgestellten Exportmodell für Österreich 93 5505 A von 2002 gab es tatsächlich
nur noch EIN weiteres Exportmodell des Talbot, nämlich für Polen PKP 550601 von 2013 :



Die vorher angesprochene Anzahl von ca 23 unterschiedlichen "deutschen" Modellen halte ich für durchaus zutreffend,
wenn man die "bekannte" Datenbank (aus_NL) durchsucht.
Allerdings gibt es in der mir vorliegenden Bestandsliste der Handmuster aus dem "verkauften" Archiv des Stadtmuseums Schwabach
auch einige Wagen mit nicht produzierten Bedruckungen.

frankenmafia


BW-Werner, Knolle und Ochsenlok haben sich bedankt!
frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 966
Registriert am: 02.02.2012


   

ländliche Bahnfracht
Güterwagenset 550504 (Neuheit 2017)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz