Übersicht Pantographen?

#1 von waldgeistweg8 , 02.06.2020 09:16

Hallo Fleischmänner.
Ich bin auf der Suche nach einer Gesamt-Übersicht (möglichst mit Bild) der von Fleischmann verwendeten Pantographen über alle Modelle und Baujahre.
Da ich seit ein paar Jahren die alten Modelle sammle, wär es hilfreich, den E-Lokomotiven die richtigen Pantos zuordnen zu können.
Ihr wisst ja, angeboten wird viel als Original.
Für Märklin gibt es im Koll eine genaue Übersicht, ebenso für die Kupplungen und Schleifer. Im Mikado für Fleischmann gibt es leider nichts dergleichen.
Meine Fragen:
Hat jemand von euch solch eine Übersicht?
Kann mir jemand von euch einen Hinweis geben, wo ich solch eine Übersicht finden könnte?
Über eure Hilfe würde ich mich freuen.
Gruß un gsund bleiwe
Wolfgang


 
waldgeistweg8
Beiträge: 1.773
Registriert am: 05.08.2011


RE: Übersicht Pantographen?

#2 von tane , 02.06.2020 10:00

Eine Übersicht habe ich leider nicht und kenne auch keine Seite dazu. Das Thema ist aber interessant und ich trage gerne dazu bei. Vorschlag: Liste je Loktyp mit Bild und Angabe Bauzeit von ... bis. Vielleich hat ja jemand schon ein Grundgerüst dazu. Das Katalog-Archiv hier (http://www.alte-modellbahnen.de/cgi-bin/sysinfo/Start) ist nützlich bis ca. Ende der 70er Jahre, danach ist es leider zu Ende.


Gruß von Tane


 
tane
Beiträge: 336
Registriert am: 24.03.2008


RE: Übersicht Pantographen?

#3 von vwlucas , 02.06.2020 10:45

Hallo,

Hier sind die Ergebnisse meiner Fleißarbeit.
(Travail de Bénédictin ;-) )
Referenz: Ersatzteile für Diesel und Eloks, (wahrscheinlich 1960er Jahre)

Pantograh Elok

02/14 1302G
02/14 1302R
31/14 1331
34/14 1333
34/14 1334
36/14 1336
37/14 1337
37/14 1338
39/14 1339



Keine Angabe für den Stromabnehmer des Speisewagen 1418 SBB CFF.


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


Knolle findet das Top
 
vwlucas
Beiträge: 504
Registriert am: 05.01.2013


RE: Übersicht Pantographen?

#4 von Ochsenlok , 02.06.2020 21:24

Hallo Vwlucas,
sind in Deiner Liste nicht auch die Ersatzteilnummern der Pantos von 1330 (E3/3) und 1335 (E44 -1) ? (da gab es dann auch noch 3 verschiedene Pantos).

Viele Grüße
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.705
Registriert am: 03.04.2010


RE: Übersicht Pantographen?

#5 von vwlucas , 02.06.2020 22:02

Zitat von Ochsenlok im Beitrag #4
Hallo Vwlucas,
sind in Deiner Liste nicht auch die Ersatzteilnummern der Pantos von 1330 (E3/3) und 1335 (E44 -1) ? (da gab es dann auch noch 3 verschiedene Pantos).

Viele Grüße
Dennis



Hallo Dennis

Erschieße den Pianisten nicht, wenn fleischmann es vergessen hat.
Die schönste Frau der Welt kann nur geben, was sie hat.


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und bibo
Ochsenlok und papa blech haben sich bedankt!
 
vwlucas
Beiträge: 504
Registriert am: 05.01.2013


RE: Übersicht Pantographen?

#6 von regalbahner , 02.06.2020 22:03

Hallo Tane,
gute Idee einen Link zu einer vorhandenen Liste anzugeben.
Aber der Zugriff erfordert Benutzernamen und Passwort, schade.
Gruss
regalbahner


regalbahner  
regalbahner
Beiträge: 351
Registriert am: 13.11.2017


RE: Übersicht Pantographen?

#7 von Ochsenlok , 02.06.2020 22:21

Zitat von vwlucas im Beitrag #5


Hallo Dennis

Erschieße den Pianisten nicht, wenn fleischmann es vergessen hat.
Die schönste Frau der Welt kann nur geben, was sie hat.



Hallo vwlucas,
ich wollte wirklich nur nachfragen, ob die beiden Loks in der Liste zu finden sind und vielleicht übersehen wurden, vor allem, weil ich vermute, dass dort die gleichen Pantos verwendet wurden.
Vielen Dank für Deine Recherche!
Grüße
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.705
Registriert am: 03.04.2010


RE: Übersicht Pantographen?

#8 von tane , 02.06.2020 22:30

Zitat von regalbahner im Beitrag #6
Hallo Tane,
gute Idee einen Link zu einer vorhandenen Liste anzugeben.
Aber der Zugriff erfordert Benutzernamen und Passwort, schade.
Gruss
regalbahner

Der freundliche Forenbetreiber Heinz-Dieter Papenberg gibt Interessierten den Zugriff.


Gruß von Tane


regalbahner hat sich bedankt!
 
tane
Beiträge: 336
Registriert am: 24.03.2008

zuletzt bearbeitet 02.06.2020 | Top

RE: Übersicht Pantographen?

#9 von vwlucas , 03.06.2020 08:56

Hallo,

Eureka, wie Archimedes sagte!

Mein Ersatzteile-Katalog wurde meiner Meinung nach 1963 gedruckt.
Weil wir folgende Loks nicht finden:

1330 E / e 3/3 SBB
1332 E32
1335 E44 erste Version


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


 
vwlucas
Beiträge: 504
Registriert am: 05.01.2013


RE: Übersicht Pantographen?

#10 von Ochsenlok , 04.06.2020 21:03

Jou, jetz kapier ich das auch:

1330 wurde nur bis 1962 hergestellt, 1332 und 1335 nur bis 1960. Also waren sie im Katalog bzw. der Liste aus 1963 nicht vertreten.

Viele Grüße
Dennis


vwlucas findet das Top
 
Ochsenlok
Beiträge: 2.705
Registriert am: 03.04.2010


RE: Übersicht Pantographen?

#11 von BW-Werner , 05.06.2020 12:25

Hallo,

ich mag jetzt ungern Essig in Euren Wein gießen, aber die Logik versteh ich nicht ganz, weshalb in einer Ersatzteilliste die Ersatzteile von Modellen, die gerade mal im vorigen Jahr aus dem Programm geflogen sind, schon nicht mehr aufgeführt werden sollen. Das entsprach ja ganz und gar nicht der Teilevorhaltung der alten Firma Fleischmann.

Gruß Werner


 
BW-Werner
Beiträge: 469
Registriert am: 11.07.2011


RE: Übersicht Pantographen?

#12 von frankenmafia , 05.06.2020 13:16

Hallo,

ich verstehe das Problem bei mehr oder weniger "aktuellen" Lokomotiven (auch) nicht.

Artikelnummer (hier als Beispiel 4355) bei Tante Kuuckstdu als Fleischmann 4355 eingeben -> 4355 - Elektrolokomotive BR 101 der DB AG. - Fleischmann anklicken, dann ein schönes Bild der Lok bekommen -> Ersatzteile anklicken -> runterscrollen bis : 4355 ET-Blatt Elektrolokomotive BR 101 der DB AG, rechts das rote PDF Bildchen anklicken ->



Bild und Ersatzteilnummer 67 4323 (damit könnte man auch die anderen Lokomotiven mit gleichem Panto) finden.

Muss man denn alles dem Jungvolk erklären ?

frankenmafia


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 981
Registriert am: 02.02.2012


RE: Übersicht Pantographen?

#13 von Ochsenlok , 05.06.2020 18:02

Zitat von BW-Werner im Beitrag #11
Hallo,

ich mag jetzt ungern Essig in Euren Wein gießen, aber die Logik versteh ich nicht ganz, weshalb in einer Ersatzteilliste die Ersatzteile von Modellen, die gerade mal im vorigen Jahr aus dem Programm geflogen sind, schon nicht mehr aufgeführt werden sollen. Das entsprach ja ganz und gar nicht der Teilevorhaltung der alten Firma Fleischmann.

Gruß Werner


Hallo Werner,
genauso wie Du sehe ich das eigentlich auch. Ich habe einen möglichen Grund für das Fehlen der Loks in der Ersatzteilliste gesucht und vielleicht einen (zugegebenermaßen eher sinnlosen) gefunden.
Vielleicht hat damals ein Ordnungsfanatiker die nicht mehr aktuellen Produkte aus den Listen eliminiert. Aus den Augen - aus dem Sinn.
Über die damalige Ersatzteilpolitik der Fa. GFN kann ich nicht urteilen. Ich habe in meiner eigenen, mittlerweile 55-jährigen Erfahrungsgeschichte mit nicht wenigen Produkten der Fa. Fleischmann außer Haftreifen, ein paar Kohlenbürsten und ein paar Dutzend Tauschkupplungen keine Ersatzteile bestellt oder benötigt, was für die Qualität der Produkte spricht. Und sie laufen immer noch.

Viele Grüße
Dennis


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, vwlucas, telefonbahner und Redfox1959
 
Ochsenlok
Beiträge: 2.705
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 05.06.2020 | Top

RE: Übersicht Pantographen?

#14 von waldgeistweg8 , 23.06.2020 11:20

Hallo Leute.
Melde mich nach einem Krankenhausaufenthalt wieder.
Danke für Eure zahlreichen Infos.
Doch ist es leider so, dass ich als Nicht-Fleischmann-Fachmann über die reinen Nummern ohne Bild dazu, keine Vorstellung von den Pantos habe.
Gruß un gsund bleiwe
Wolfgang


 
waldgeistweg8
Beiträge: 1.773
Registriert am: 05.08.2011


RE: Übersicht Pantographen?

#15 von 01220 , 23.06.2020 12:15

Hallo zusammen,

versucht es doch mal auf dieser Seite. Siehe unten
In die Datenbase kommt ihr nur wenn ihr Beitrag zahlt. Aber die ganzen Ersatzteilblätter bekommt ihr so. Einfach den Reiter "Downloads" anklicken.
Da sind sehr viele Ersatzteilblätter von Dampf- Diesel und Elloks vorhanden.
Auch für Drehgestelle, Räder, Kupplungen, Beleuchtung usw.

Nur, wenn man von alten Loks die Ersatzteilblätter anschaut, sind das Ersatzteilnummern, die man heute so nicht mehr findet.
Z.B bei der 1330: Pantograph - Ersatzteilnummer EA / 2 / 04

Hier z. B. die Seite für Elloks:
http://www.fleischmann-ho.nl/downloads/d...comotieven.html

Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

Grüße
Wolfgang



 
01220
Beiträge: 111
Registriert am: 02.03.2014


RE: Übersicht Pantographen?

#16 von waldgeistweg8 , 23.06.2020 12:54

Hallo Namensvetter.
Ich kenne die Seite. Leider zu wenig richtig alte Gussklumpen aufgeführt.
Hilft nicht wirklich weiter.
Gruß un gsund bleiwe
Wolfgang


 
waldgeistweg8
Beiträge: 1.773
Registriert am: 05.08.2011


RE: Übersicht Pantographen?

#17 von frankenmafia , 25.06.2020 16:24

Hallo Wolfgang,

es wäre für mich realtiv einfach vom Gußklumpenmaterial her so eine bebilderte Aufstellung zu verfassen. Ich habe zB von der 1335 jede Lok der Baujahre 1952 bis 1960/1 in meinen Zugpackungen, von einer meiner Nichtzugpackungslieblingsloks, der 1333 - angeblich nur 1957 in einer Zugpackung -, die es von 1957 bis 1971 gab, sogar von fast jedem Baujahr eine ->



und dann noch ca 150 andere,

aber ich habe keine Lust, dass dieser Thread wie manch andere (wer es unbedingt wissen will, gerne per PN) durch unsachgemäße Folgebeiträge abgleitet.
Oder um es mal etwas ehrlicher (drastischer) auszudrücken, zitiere ich aus einer PN - mit Erlaubnis des Schreibers dessen Erfahrungen :

"Kann ich verstehen. Auch ich habe mich vor ... mal ziemlich scharf geäussert, was dieses, vom Thema völlig abgekommenen Geschwafel soll.
Es handelte sich um ein ... Thema. 2 sachdienliche Antworten, 20 mal dummes Geschwätz."

Das will ich mir ersparen.

frankenmafia


vwlucas findet das Top
papa blech hat sich bedankt!
frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 981
Registriert am: 02.02.2012


RE: Übersicht Pantographen?

#18 von Siegstrecke , 29.07.2020 22:30

Hallo zusammen,

mein Stammhändler lädt im Oktober immer verschiedene Hersteller zur Vorführung zu sich ein. Fleischmann bzw. heute Fleischmann/ Roco waren auch im Dreijahresabstand (circa) immer wieder dabei. Da bekam ich vor circa fünf Jahren von einem Modelleisenbahn-GmbH-Mitarbeiter die Auskunft (nicht nur ich - man steht dort nach den Vorführungen in lockerer Runde an den Stehtischen zusammen), dass Stromabnehmer sowohl für Fleischmann, wie auch Roco, schon seit vielen Jahren bei der Firma Sommerfeldt eingekauft würden. Ich weiß nicht, wie ich diese Information einordnen kann.
Allerdings war ein Sommerfeldt-Stromabnehmer auch mal nicht passend für den ersten Pantographenwechsel einer meiner Fleischmann-Baureihe 103 (Art.-Nr. 4802). Das war aber nur ein halbherziger Versuch (vom Händler), da ich sowieso Originalteile haben wollte. Das alte Unternehmen gab es zu dem Zeitpunkt noch.
Ist diese Aussage über den Pantographeneinkauf korrekt?

Ich habe im Moment sowieso ein Problem mit der Auslieferung von Stromabnehmern der Modelleisenbahn GmbH. Nächsten Mittwoch weiß ich mehr.


Gruß Martin

Nachtrag 30.07.2020: Mir ist jetzt erst aufgefallen, dass die Veranstaltung wohl dieses Jahr nicht stattfinden wird (Covid 19).


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.682
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 30.07.2020 | Top

RE: Übersicht Pantographen?

#19 von Startset1000 , 30.07.2020 06:41

Hallo Martin!

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #18
(...)
Ist diese Aussage über den Pantographeneinkauf korrekt?
(...)


Wikipedia sagt: "Die Pantographen gehören bei bekannten Modellbahnherstellern wie etwa Fleischmann und Märklin zum Standard". Zitiert wird ein Artikel aus MIBA-Miniaturbahnen 4/98, S. 88–89.

Beim Sammlertreff steht über die E44 Nr. 1335: "Kurz darauf , Ende 1953, stellte Fleischmann auf die von der Firma Sommerfeldt zugelieferten Drahtpanthographen (P - III) um".

Gruß
Harald


Siegstrecke hat sich bedankt!
 
Startset1000
Beiträge: 550
Registriert am: 26.03.2013

zuletzt bearbeitet 30.07.2020 | Top

RE: Übersicht Pantographen?

#20 von Siegstrecke , 30.07.2020 21:50

Hallo zusammen!

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #18

Allerdings war ein Sommerfeldt-Stromabnehmer auch mal nicht passend für den ersten Pantographenwechsel einer meiner Fleischmann-Baureihe 103 (Art.-Nr. 4802).

Das nicht passende Teil ist natürlich die Traverse von Sommerfeldt! Eine neue Traverse für Einholmstromabnehmer wurde aber benötigt, da das Modell ja mit Scherenstromabnehmern ausgeliefert wurde.
Die Traverse von Sommerfeldt (Art.-Nr. 965) hat die passenden Maße für eine Baureihe 111 (z. B. Art.-Nr. 4348).

Der Abstand der Bohrungen für die Isolatoren beträgt in Längsrichtung bei der Baureihe 111 17,0 mm.
IMG-20200730-WA0005.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200730-WA0006.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Der Abstand der Bohrungen für die Isolatoren beträgt in Längsrichtung bei der Baureihe 103 18,3 mm.
IMG-20200730-WA0007.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200730-WA0008.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.682
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 30.07.2020 | Top

RE: Übersicht Pantographen?

#21 von Siegstrecke , 31.07.2020 16:57

Hallo allerseits!

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #18

Ich habe im Moment sowieso ein Problem mit der Auslieferung von Stromabnehmern der Modelleisenbahn GmbH. Nächsten Mittwoch weiß ich mehr.

Wenn ich versuche Altware zu bestellen, ist das natürlich mein Problem und nicht die Schuld des Herstellers, wenn er diese nicht mehr hat.
Ich hatte versucht noch alte Stromabnehmer (schwarz mit blanken Schleifstücken) der Bauart SBS 65 (vielleicht aus alten Beständen) zu bekommen. Das Ergebnis war leider negativ, doch einen Versuch war es wert.

Die Pantographen haben sich über die Jahre verändert. Sie sind filigraner geworden und die Schleifstücke erheblich dünner.
Links ist der Pantograph von Lok 103 142-6 (dicker Holm, dickere Schleifstücke), rechts ist der Pantograph von Lok 103 150-9 (schlanker Holm, dünnere Schleifstücke):
IMG-20200730-WA0009.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200730-WA0010.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Meine Lok 111 205-1 hat die Pantographen mit dickem Holm und dicken Schleifstücken in roter Farbgebung. Der Illusion, solche zu bekommen, habe ich mich natürlich nicht hingegeben.
Auf neue Originalteile des Herstellers (ob über Sommerfeldt oder die Modelleisenbahn GmbH) für alte Loks, braucht man wohl nicht mehr hoffen.


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.682
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 01.08.2020 | Top

RE: Übersicht Pantographen?

#22 von Siegstrecke , 02.08.2020 18:31

Hallo,

meine ältesten Pantographen sind bei meinen Lokomotiven der Baureihe 151 installiert. Die Loks stammen von 1976 und die Stromabnehmer besitzen für meine Ansprüche eine absolut ausreichende Filigranität. Im Punkt Stabilität und sicherem Einhaken im abgebügelten Zustand finde ich sie gegenüber neueren Scherenstromabnehmern sogar überlegen. Die Vorbildpantographen sind vom Typ DBS 54.
Ob man die Stromabnehmer noch heute in dieser Art im neuwertigen Zustand bekommen kann, weiß ich leider nicht. Auch weil sich diese Frage bei mir bisher noch nicht gestellt hatte.
IMG-20200802-WA0000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200802-WA0001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.682
Registriert am: 23.07.2019


RE: Übersicht Pantographen?

#23 von Siegstrecke , 02.08.2020 19:27

Hallo,

hier habe ich die Abbildung eines Stromabnehmers der Baureihe 119. Die korrekte Bezeichnung des Vorbildes ist mir nicht bekannt (SBS 39?). Gedanken zum Pantographenwechsel habe ich mir auch noch keine gemacht. Daran sollte ich denken und nachschauen, wenn ich die Lok mal wieder zerlege (schließlich hat die Lok keine Mittelbefestigung).
IMG-20200802-WA0002.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200802-WA0003.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.682
Registriert am: 23.07.2019


RE: Übersicht Pantographen?

#24 von Siegstrecke , 02.08.2020 20:33

Hallo zusammen,

da ich aus meiner Kindheit die Baureihe 103 nur mit Einholmstromabnehmern kenne, wurden meine Modelle auch mit diesen ausgerüstet. Ursprünglich bekamen aber zwei meiner Lokomotiven dieser Baureihe, Scherenstromabnehmer mit Wanisch-Wippe vom Hersteller. Die kann man aber wohl heute noch über die Ersatzteilliste bestellen.
IMG-20200802-WA0004.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Screenshot_2020-08-02-20-21-37_kindlephoto-208587937.png - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.682
Registriert am: 23.07.2019


Übersicht Pantographen

#25 von Siegstrecke , 06.12.2020 16:17

Hallo zusammen,

selbst ein Überblick des Einholmstromabnehmertyps eines Zubehörherstellers (Sommerfeldt) scheint ein Mysterium zu sein.
SBS 65 mit dickem Holm in drei verschiedenen Ausführungen:

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #20


Die erste Ausführung aus einem vorherigen Bericht.

IMG-20201206-WA0000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20201206-WA0001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Eine zweite Ausführung ohne Querstrebe, jedoch mit Längsstrebe (verbaut unter anderem an Lok 103 142-6, Art.-Nr. 4375).

IMG-20201206-WA0002.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20201206-WA0003.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Eine dritte Ausführung ohne Quer- und Längsstrebe (erworben aus einem alten Sommerfeldt-Bestand, Art.-Nr. 65).

Das sind die mir bekannte Variationen mit dickem Holm (es gibt ja noch die spätere Ausführung mit schlankem Holm). Ich kann aber leider noch nicht einmal die Bedeutung der verschiedenen Streben beim Original erklären. Warum es im Modell diese Unterschiede gibt entzieht sich ebenfalls meiner Kenntnis. Sollte ich erneut Pantographen dieses Typs erwerben, bin ich mal gespannt, ob sich eine weitere Variante in einem Verkaufsbeutel befindet.


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.682
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 06.12.2020 | Top

   

die BR 03
FLM BR 65014, Gussbrocken par excellence

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz