Tri-ang Wagen für Märklin

#1 von noppes , 07.07.2020 19:24

Hallo zusammen,

ich besitze ja bereits die ein oder andere Lokomotive nach englischen Vorbild, aber das mit den passenden Wagen, die auch noch tauglich für meine M-Gleise sind gestaltete sich bisher immer ein wenig schwierig. Jetzt habe ich mal etwas neues gefunden; einen "Blue-Train" von Tri-ang mit Märklin Achsen.
Der Zug besteht aus einem "Dome Coach", "Observation-Coach", "Diner-Coach" und "Bagging-Coach". Auf den Wagen ist die fiktive Bahngesellschaft "Tri-ang Railways" angegeben. Natürlich muss man diese Wagen eher unter dem spielerischen Aspekt sehen, aber für 27€ komplett konnte ich sie nicht liegen lassen.

Alle Wagen besitzen den OKT und sind wie ich finde in einem sehr schönen Zustand.































Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: UKR, papa blech, Haennie und tartaruga
tartaruga und traction-m haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.281
Registriert am: 24.09.2011


RE: Tri-ang Wagen für Märklin

#2 von Eugen & Karl , 07.07.2020 19:45

Hallo,

es sieht so aus, als wenn hier nicht nur Märklin Radsätze eingebaut worden wären, sondern ganze Märklin Drehgestelle 30 160.


Viele Grüße


konstanz findet das Top
noppes hat sich bedankt!
 
Eugen & Karl
Beiträge: 3.457
Registriert am: 06.02.2011


RE: Tri-ang Wagen für Märklin

#3 von aus_Kurhessen , 07.07.2020 20:34

Hallo Norbert,

Dein Zug scheint mir doch eher auf den nordamerikanischen Kontinent zu gehören als hinter eine britische Lok: https://tri-ang.weebly.com/transcontinental-sets-rs14.html


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


UKR und noppes haben sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.630
Registriert am: 10.01.2014


RE: Tri-ang Wagen für Märklin

#4 von UKR , 07.07.2020 20:57

Moin Norbert,

der Zug weiß zu gefallen und wie bemerkt amerikanischer Natur, allerdings kann ich mir da auch sehr gut nen älteren britischen Diesel vor vorstellen. Hoffe du zeigst uns dann mal die "ganze Fuhre" um uns ein Bild zu machen

viele Grüsse und gesund bleiben

Ulrich


UKR  
UKR
Beiträge: 373
Registriert am: 18.03.2018


RE: Tri-ang Wagen für Märklin

#5 von noppes , 07.07.2020 21:26

Hallo zusammen,

ja, die Drehgestelle kamen mir doch auch sehr verdächtig vor, allerdings habe ich mich aus mangel an Vergleichsmöglichkeiten mal zurückgehalten mit Spekulationen.

Amerikanisch ist für mich ja nichts neues und passende Zuglokomotiven sind ebenfalls reichhaltig vorhanden. Da wird sich schon was finden. Das Ganze in Aktion wird dann, wie schon öfters gemacht, in bewegten Bildern hier gezeigt. Wenn es passt zum Wochenende.

Danke für eure Hinweise!

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: UKR, aus_Kurhessen und tartaruga
UKR hat sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.281
Registriert am: 24.09.2011


RE: Tri-ang Wagen für Märklin

#6 von Thal Armathura , 08.07.2020 02:27

Hallo zusammen,

ist das nicht der beruehmte The Blue Train von Sued-Afrika?

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Blue_Train_(South_Africa)

Gruesse aus LA,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


Haennie findet das Top
noppes hat sich bedankt!
 
Thal Armathura
Beiträge: 2.626
Registriert am: 29.01.2010


RE: Tri-ang Wagen für Märklin

#7 von SNCF231E , 10.07.2020 10:44

Diese Wagen stammen aus dem Tri-Ang Transcontinental-Sortiment. Hier sehen Sie sie mit der passenden Lokomotive. Sie wurden für den Export (Kanada, Australien usw.) mit "Transcontinental" und beim Verkauf in Großbritannien mit "Triang Railways" beschriftet.





Sie basierten auf generisch amerikanisch aussehenden Zügen und wurden ursprünglich für den kanadischen Markt hergestellt. Sie hatten nichts mit dem südafrikanischen Bleu-Zug zu tun, aber ein südafrikanischer Junge könnte diese immer noch so sehen.

Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


Folgende Mitglieder finden das Top: UKR und papa blech
noppes und drmusix haben sich bedankt!
 
SNCF231E
Beiträge: 642
Registriert am: 05.03.2017


RE: Tri-ang Wagen für Märklin

#8 von noppes , 12.07.2020 13:05

Hallo zusammen,

erst einmal vielen Dank für die vielen zielführenden Info´s zu dem Zug.

Ich habe dann heute mal ein wenig herumprobiert, was so an Zuglokomotiven funktioniert und aber auch ganz stimmig aussieht. Vorweg gesagt; vieles geht! Man muss sich halt nur gedanklich darauf einlassen und vielleicht läuft mir irgendwann auch noch die Lok aus dem Zug Set über den Weg.

In meinem kleinen Filmchen habe ich drei verschiedene Loks ausprobiert. Den Anfang macht eine britische Lima Maschine der Reihe 33 (umgebaut auf AC), die allerdings noch ein wenig überarbeitet werden muss, da sie den Zug sonst nicht auf Dauer gezogen bekommt.
Nach ca. 30 Sekunden habe ich dann die Märklin 3073, Warship Class D830, mal vor dem Zug gesetzt. Ich muss sagen, dass ich endlich einen Zug für die Lok gefunden habe, welcher schon sehr schön passt.
Zum Schluss kommt eine Alco PA-1 "WABASH" aus der Zugpackung des "Blue Bird" (Märklin 26490) zum Einsatz. Auch sehr schön anzusehen!

Aber schaut selbst! Wie bereits gesagt; "vieles geht!"



Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: drmusix und SNCF231E
axama und traction-m haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.281
Registriert am: 24.09.2011


RE: Tri-ang Wagen für Märklin

#9 von telefonbahner , 12.07.2020 13:10

Hallo Norbert,
am besten gefällt mir Variante 2 von deinen 3 "Diven"

Gruß Ede und Gerd aus Dresden


UKR findet das Top
noppes hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010


RE: Tri-ang Wagen für Märklin

#10 von axama , 12.07.2020 14:43

Hallo Norbert,

meine bescheidene Meinung:

die Class 33 von Lima ist zwar schon schön anzusehen,
aber sie hat ,wie man im Video sieht und Du auch bemerkst,
deutliche Schwächen mit nur 5 Plastikcoaches in den Kurven.

Bei der Alco Pa 1 von Wabash bekomme ich beim sehen Schüttelfrost.
Netter Versuch aber es ist eine Streamlinerlok und fuhr zwischen St.Louis
und Chikago(USA!!!) im Verbund mit den entsprechenden Wagen. Neuer ever !

Wie schon Gerd wähle auch ich die "Warship" als schönste und authentischste
Variante und bei ihr kannst Du locker nochmal 5 Coaches oder mehr anhängen.
Wir hatten 2015 den Versuch mit 13 Hornby -Dublo-Coaches in Gaggenau gemacht.
Botho sein grinsen und Bemerkung "ist halt Märklin" über unsere verdutzten
Gesichter werde ich nicht vergessen.

Noch einen schönen Restsonntag und bleibt gesund.

Beste Grüße Axel


axama
Hornby Dublo (3- rail) von Anfang bis Ende, Wardie Master


Folgende Mitglieder finden das Top: telefonbahner, noppes und UKR
noppes hat sich bedankt!
 
axama
Beiträge: 546
Registriert am: 09.01.2012


RE: Tri-ang Wagen für Märklin

#11 von UKR , 12.07.2020 18:19

Moin Norbert,

danke für das schöne Video und auch ich muss sagen, die Warship passt am besten. Grinsen musste ich nebenbei beim "Gang" um die Anlage mit den Bw Schildern aus Osterfeld und Wernigerode. Der Weg gefällt mir

Viele Grüsse und gesund bleiben

Ulrich


noppes findet das Top
noppes hat sich bedankt!
UKR  
UKR
Beiträge: 373
Registriert am: 18.03.2018


   

Dampflok HO England Hersteller/ alter ?
[Hornby] 4675 Tankwagen "CHLORINE"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz