Alte Schienen vielleicht seltene ? gelöst: Trix Express

#1 von Selina01 , 25.07.2020 13:43

Hallo,
zusammen ich heiße Rainer und habe so viel wie garnichts mit Medelleisenbahn zu tun. Nun beim missten im Keller habe ich vielleicht was interessantes endeckt. Ich habe mich versucht zu erkundigen aber der Dschungel von Modelleisenbahnen schein größer zu sein als ich dachte.

Ich versuche mal Bilder einzustellen ich hoffe dass das Model und der Hersteller von irgendjemanden von euch erkannt wird.

Vielleicht erkennt jemand ja Modell und Hersteller.
Vorab schon mal vielen Dank.
VG
Rainer

DSC02575.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
DSC02572.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
DSC02581.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
DSC02573.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
DSC02580.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Selina01  
Selina01
Beiträge: 2
Registriert am: 25.07.2020

zuletzt bearbeitet 28.07.2020 | Top

RE: Alte Schienen vielleicht seltene ?

#2 von Preussenhusar , 25.07.2020 14:19

Hallo Rainer,

ich denke das ist Ibertren - Spur N.
Vergleiche mal:

Ibertren 3N - Spanisches 3-Leiter-System Spur N mit Mittelleiter!

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.366
Registriert am: 10.05.2017


RE: Alte Schienen vielleicht seltene ?

#3 von Schwelleheinz , 25.07.2020 14:39

Hallo Stefan,

das ist kein N Gleis, müßte HO sein.


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/


 
Schwelleheinz
Beiträge: 3.337
Registriert am: 14.01.2012


RE: Alte Schienen vielleicht seltene ?

#4 von Preussenhusar , 25.07.2020 14:44

Stimmt, Heinz-Dieter,

das Lineal hatte ich falsch gedeutet.
es sind optisch "fast" 18 mm, dann liefe es evtl auf Trix Express hinaus ?

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.366
Registriert am: 10.05.2017


RE: Alte Schienen vielleicht seltene ?

#5 von klein.uhu , 25.07.2020 14:45

Moin,

Das müsste nicht nur, das ist Spur H0, oder Spur 00.
Schaut doch bitte mal auf das Stahlmaß auf dem Foto oben: Schienenkante innen 10,2 bis 11,8 , so in etwa 16,x mm, deutlich zu erkennen.


Gruß klein.uhu
| : | ~ analog


klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 1.384
Registriert am: 19.09.2009

zuletzt bearbeitet 25.07.2020 | Top

RE: Alte Schienen vielleicht seltene ?

#6 von Hafenbroker , 25.07.2020 14:49

Hallo
sind Trix Express Schienen ok


Hafenbroker  
Hafenbroker
Beiträge: 87
Registriert am: 12.09.2015


RE: Alte Schienen vielleicht seltene ?

#7 von Trainworld , 25.07.2020 15:13

Hallo in die Runde,

genauer definiert "Trix Express Modellgleissystem", erstmals so im Katalog 1954 vorgestellt. Es sollte damit das noch ältere Bakelit-Gleissystem im Sortiment ersetzt werden. Letzteres war dann 1957 das letzte Mal in Katalog, ab 1958 gab es nur noch das Papp-Gleis als "Modellgleis". 1964 erschien dann das Vollprofil-Gleis in Neusilber, erstmals als 3L- und 2L-System. Das alte Hohlprofil, das es bei Trix nur in der Mittelleiter-Variante gab, wurde kurzzeitig zum "3L-Standard-Gleissystem", um bereits das Jahr darauf, 1965, komplett aus dem Katalog "zu fliegen". Nur ein Übergangsgleisstück von Hohl- auf Vollprofil blieb noch eine Weile im Sortiment.

Was die Ausgangsfrage zu den Gleisstücken angeht: "Ablage rund"! Selten(er) werden sie vielleicht inzwischen wieder, aber nur dann zu gebrauchen, wenn sie frei von Rost und Gammel sind! Ist das Profil so angegriffen, wie auf den Bildern, sind sie nicht mehr oxidationsfrei zu bekommen und auch die Leitfähigkeit leidet schon darunter. Man könnte sie zwar vielleicht mit Messing-/Drahtbürsten kurzzeitig wieder "aufpolieren" (keine Erfahrung damit...). Aber das wäre nur eine temporäre Erscheinung, bis die Gleisstücke wieder genauso aussähen...

meint grüßend
Roland


 
Trainworld
Beiträge: 134
Registriert am: 29.09.2007


RE: Alte Schienen vielleicht seltene ?

#8 von koef2 , 28.07.2020 20:44

HAllo zusammen,

Vorschlag --> bitte in den Bereich Trix Express verschieben.

Viele Grüße
Kai
Koef2


Viele Grüße
Kai
Koef2


- - - -

H0: Märklin und Trix Express (TRE), Spur 0: Fleischmann (GFN)


 
koef2
Beiträge: 2.030
Registriert am: 30.10.2010


RE: Alte Schienen vielleicht seltene ?

#9 von Selina01 , 29.07.2020 10:52

Hallo zusammen,
herzlichen Dank für eure Hilfe, hier hat es sich gezeigt das Foren nicht nur für Liebhaber hielfreich sein können.


VG
Rainer


hgb findet das Top
koef2 hat sich bedankt!
Selina01  
Selina01
Beiträge: 2
Registriert am: 25.07.2020


RE: Alte Schienen vielleicht seltene ?

#10 von lampenhans , 29.07.2020 12:24

Hallo Rainer

Um die Marktchancen realistisch zu bewerten: Solche TRIX EXPRESS-Pappschinen findet man auf Börsen und im Internet in beliebigen Mengen, z. T. sogar noch in neuwertigem Zustand. Geleise, in dem rostigen Zustand, den deine aufweisen, kannst du getrost entsorgen. Da wirfst du nichts Wertiges weg. So ist leider die aktuelle Situation. :-(

LG LampenHans


longjohn, koef2 und Glienicker haben sich bedankt!
 
lampenhans
Beiträge: 82
Registriert am: 28.07.2011


   

[V 36] Schwermetall für 2-Leiter-Gleichstrombetrieb
Neues vom Stammtisch NERFÜ

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz