MERKUR - Blech Spur O

#1 von plastiklok , 20.12.2009 18:33

Hallo Leute,

bin gerade im Netz über die Firma "MERKUR" (Metall - Modelleisenbahn Spur 0) gestolpert.

http://www.blechspielzeugladen.de/Kat14/Kat14_Fra.htm

Hat Jemand Erfahrung damit ?

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.557
Registriert am: 07.04.2009


Merkur...lebt.

#2 von Scrat , 20.12.2009 19:51

Hallo Ralph,

ich habe hier eine Merku 1´C1´Dampflok, noch aus der alten Serie. Die habe ich damals in Form eines Beutels voller Teile gekauft. Bis auf die Tenderrückwand, die ich aus einer alten Coladose nachgebaut habe, war sie vollständig.
Nachdem ich Vor- und Nachläufer mit Kugelschreiberfedern etwas "Bodenhaftung" verschafft hatte, lief sie gut und das tut sie heute noch.
Sie ist gut untersetzt, die Höchstgeschwindigkeit ist angenehm niedrig und die Zugkraft angemessen. Bei mir zerrt sie die sechs Bing-Vierachser ohne Probleme um den Kurs. Der einzige mögliche Kritikpunkt ist das laute Antriebsgeräusch. ies stört mich wenig, da mir der Sound der alten Blechbahnen gefällt. An die wichtigen Teile kommt man gut ran, Wartung ist also auch kein Problem.
Wenn sie bei der neuen Auflage ncihts geändert haben ist das eine gute Maschine.

Viele Grüße

Holger


If brute force does not work....you are just not using enough of it!


 
Scrat
Beiträge: 1.921
Registriert am: 15.12.2009


Merkur Neu

#3 von Lastra 38 , 21.12.2009 10:59

Hallo

Die neuen Merkursachen haben mit dem alter Merkur nichts gemeinsam. Die Werkzeuge wurden damals alle verschrottet.
Wenn Du neues Merkur auf Deiner Anlage fahren lassen möchtes, so kommt es auf das verlegte Gleismaterial an. Die Spurkränze sind niedriger als bei Tin Plate. Bei Märklin Modellgleis gibt es keine Schwierigkeiten, bei Standartgleisen neigen sie zu Entgleisungen. Auch Weichen sind, zumindest für die zweiachsige Diesellok problematisch. Merkur hat nur Drehstuhlweichen. Bei der 1C1 wird von Bekannten das Getriebe bemängelt. Ich selber besitze keine. Die Wagen, vor allem die Güterwagen, sind recht passabel (Preis/Leistung). Bei den vierachsigen Personenwagen ist das Ändern der Kupplungen etwas nervig. Für den Spielbahner sind sie aber eine echte Alternative zu Märklin und Co. Neuheiten für 2009 sind eine Diesellok nach dem Vorbild der CSD BR 750 (Brillenschlange), wahlweise mit einem oder zwei Motoren und eine Dampflok nach dem Vorbild der CSD BR 354. Des weiteren sind neue vierachsige Personenwagen angekündigt.
Soweit meine Erfahrungen mit Merkur Neu.

MfG Lastra


Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.410
Registriert am: 08.10.2009


RE: MERKUR - Blech Spur O

#4 von plastiklok , 21.12.2009 11:28

Hallo Holger, hallo Lastra,

danke für Eure Antworten. Hört sich für mich recht positiv an. Werde mal ein Auge drauf haben. ...vielleicht bestelle ich mir den "P U" - Bierwagen.

Viele Grüsse aus dem Norden
Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.557
Registriert am: 07.04.2009


   

Hintergrund?
Kibri Wärterhaus mit Pumpe - aber da fehlt was

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz