Baumhersteller gesucht

#1 von sh , 05.01.2010 21:03

Hallo Zusammen,

ich suche mal wieder was. Eine Modellbahnbaum, ein Hersteller von Modellbäumen um genauer zu sein. Es muss mal früher vor meiner Zeit, also in den 50er Jahren Modellbahnbäume gegeben haben die für mein Verständnis relativ Vorbildgetreu waren.
Ich hatte mal so einen Baum im Besitz, nur weiß ich leider den Hersteller nicht.
Ich versuche mal den Baum zu beschreiben (Tanne oder Fichte): Stamm und Äste aus Draht. Der Stamm war außen gelötet und er besaß ein Stellsockel der recht schwer war, wahrscheinlich auch Metall. Durch die „Rinde“ aus Lötzinn sieht man nicht ob der Drahtstamm verdrillt ist, das macht ihn für mich auch so authentisch. Er sieht quasi nicht aus wie eine Flaschenbürste. Auch das verdrahtete Astwerk war nicht so akkurat kegelförmig gebildet wie es manche Baumhersteller fertiggebracht haben ihre Kreationen als Baum zu präsentieren. Ich habe solche Bäume schon öfters mal gesehen, von daher schliesse ich aus das ich einmal ein Eigenbau oder Einzelstück hatte.

Kann mir da jemand weiterhelfen? Ein Bild von dem Gesuchten habe ich leider auch nicht.

Gruß sh


sh  
sh
Beiträge: 436
Registriert am: 29.04.2009


RE: Baumhersteller gesucht

#2 von CM490 , 06.01.2010 09:48

Hallo sh,

habe Deinen Beitrag gelesen und ein paar Bäume abgelichtet evtl. ist Dein gesuchter Baum dabei.

Wenn ja findet sich auch der Hersteller.
Grüße
CM490








 
CM490
Beiträge: 186
Registriert am: 16.03.2008


RE: Baumhersteller gesucht

#3 von sh , 06.01.2010 13:15

Hallo CM490

Danke dafür das Du dir die Mühe gemacht hast und die Bäume fotografiert hast. Die sehen schön aus, gefallen mir. Leider ist der Baum (ich kenne ja nur die Tannenvariante) nicht dabei. Wobei die „Tannen“ auf Deinen Bildern interessieren mich auch. Wer ist den hier der Hersteller.

Bei der Tanne die ich suche ist das Nadelwerk feiner ausgeführt, d.h. das Grün am Ast ist nicht so üppig. Auch der Stellsockel war etwas feiner ausgeführt.

Gruß sh


sh  
sh
Beiträge: 436
Registriert am: 29.04.2009


RE: Baumhersteller gesucht

#4 von CM490 , 06.01.2010 17:51

Ich werde, vielleicht komme ich später noch dazu, einige weitere Bäume ablichten - dieser Baum sollte doch auffindbar sein


 
CM490
Beiträge: 186
Registriert am: 16.03.2008


RE: Baumhersteller gesucht

#5 von 101 ( gelöscht ) , 06.01.2010 22:18

So einer?





Gruss
Jens


101

RE: Baumhersteller gesucht

#6 von CM490 , 07.01.2010 12:24

Hallo hier weitere Bilder von Bäumen - nicht alle passen auf Deinen gesuchten Baum, aber ich war gerade dabei und hatte viel Freude beim ablichten - die letzten 4 Bilder könnten aber den gesuchten Baum beinhalten.

Die Tannen auf den Bildern des letzen Beitrages müssten von Vau-Pe sein, evtl. kommt auch Herpa oder Voigt in Frage - habe noch nicht nachgeschaut.

Grüße
CM490














 
CM490
Beiträge: 186
Registriert am: 16.03.2008


RE: Baumhersteller gesucht

#7 von sh , 07.01.2010 17:08

Hallo,

@Jens: Danke auch für Deine Mithilfe. Ich kann das Bild vom Sockel nicht genau beurteilen, weil ich ihn nur von der Seitenansicht in Erinnerung habe. Wenn es sich aber um das gleiche Modell wie bei CM490 auf dem vorletzten Bild handelt dann ist es der gesuchte Baum.

@CM490: Super Bildservice: Alle Achtung, tolle Baumsammlung die Du da hast. Auf dem vorletzten Bild die ersten zwei Bäume v. links sind es auf jeden Fall die suche.

Gab es die auch in größerer(höherer) Ausführung?

Gruß sh


sh  
sh
Beiträge: 436
Registriert am: 29.04.2009


Baumhersteller

#8 von siggi ( Gast ) , 07.01.2010 20:58

Hallo CM490,
1. Beitrag v. 06.01.10, drittes Bild. Die "gedrahteten" Hecken befinden sich auch in meiner Baumsammlung, habe sie `mal als TT-Zubehör erworben, wer zeichnete für die Herstellung verantwortlich ?

Vielen Dank vorab aus Berlin

siggi


siggi

RE: Baumhersteller gesucht

#9 von 101 ( gelöscht ) , 07.01.2010 22:04

Zitat von sh
Wenn es sich aber um das gleiche Modell wie bei CM490 auf dem vorletzten Bild handelt dann ist es der gesuchte Baum.



Ja, das sind die gleichen Bäume - dachte ich mirs doch, dass Du die meintest

Wer der Hersteller ist, hab ich auch schonmal versucht, herauszufinden, aber leider erfolglos, vielleicht weiss es hier jemand? Ist es Vau-Pe, wie CM490 mutmasst?

Gruss
Jens


101

RE: Baumhersteller gesucht

#10 von CM490 , 07.01.2010 23:36

@sh
Danke - es sind noch einige mehr vorhanden auch einige seltsame Objekte - leider müssen Sie ihr dasein in Kartons fristen, es war mir eine Freude diese abzulichten.

Ich hötte gedacht die Bäume sind von Faller, konnte diese aber nicht im Katalog finden. Gemarkt sind die Bäume mit "Germany"



_____________________________________________________________
@101
diese Bäume vermutete ich sind von Vau-Pe, die sh schön fand

@siggi
die Hecken sollten auch von Vau-Pe sein



und hier ein Ausschnitt aus dem Vau-Pe Katalog




 
CM490
Beiträge: 186
Registriert am: 16.03.2008


RE: Baumhersteller gesucht

#11 von siggi ( Gast ) , 08.01.2010 18:48

@CM490
Danke für die umfassende Information, das Katalogbild hat auch eine weitere Frage beantwortet.
Gruß aus Berlin
siggi


siggi

RE: Baumhersteller gesucht

#12 von michi69 , 08.01.2010 18:51

Hi, Herpa hat früher auch Bäume mit einem Metallfuss im Angebot gehabt. Vielleicht hilft es bei der Suche nach dem Hersteller. Ich habe auch noch irgendwo Herpa Bäume im Keller. Ich glaube, das stand unter dem Fuss der Name "Herpa" geschwungen in Schreibschrift drauf.
Gruß
Michi


Sklave meiner Sammelwut


 
michi69
Beiträge: 314
Registriert am: 28.07.2009


RE: Baumhersteller gesucht

#13 von DL 800 ( gelöscht ) , 09.01.2010 17:00

@CM490

sehr schöne Baumstudie


DL 800

RE: Baumhersteller gesucht

#14 von CM490 , 26.01.2010 15:53

Baumstudie - hört sich gut an - ich möchte diesigen Bereich für die Ordnung meiner Bäume nutzen - Zeitraum 50er Jahre. Nach und nach möchte ich, soweit mir möglich, die vorhanden Bäume ähnlich wie in den Katalogen ablichten und hier reinstellen. Evtl. fallen jemanden ja "Fehler" auf - bitte nicht zögern und drauf hinweisen - Danke.

Angefangen habe ich hier mal mit Faller.













Nicht vollständig aber zeigen wollte ich es schon mal.
Bis demnächst
CM490


 
CM490
Beiträge: 186
Registriert am: 16.03.2008


RE: Baumhersteller gesucht

#15 von sh , 26.01.2010 18:28

Hallo CM 490,

Die Idee uns Deine Sammlung als Studie zu zeigen find ich super. Das Thema Modellbäume haben wir hier im gesamten Forum noch nicht aufgearbeitet, oder? Nur finde ich es besser wenn Du einen eigenen Thread mit dem Titel z.B. Baumstudie eröffnest. Das würde dann später mal, wenn man gezielt den Bericht mit dem Thema sucht die Suche erleichtern. Gleicher Gedanke wie beim Faller-Café-Thread. Oder soll ich den Titel dieses Thread noch nachträglich abändern? Ich denke das macht aber durch den speziellen Beitragsverlauf wenig Sinn.

Gruß sh


sh  
sh
Beiträge: 436
Registriert am: 29.04.2009


RE: Baumhersteller gesucht

#16 von DL 800 ( gelöscht ) , 26.01.2010 20:02

Hallo zusammen,

Echt super ,weiter so...


DL 800

RE: Baumhersteller gesucht

#17 von schwabenwikinger , 27.01.2010 07:56

Hallo Zusammen,
Faller Bäume wurden auch von Wiking ca. zw. 1950-1958 vertrieben. Die Größen unterschieden sich dabei geringfügig:
Pappel: ca, 8,5 cm hoch
Linde ca. 6 cm hoch
Hecke ca. 4 cm lang
Tanne ca. 6 cm hoch
Birke ca. 8 cm hoch

Anscheinend sind Modelle mit anderen Größen nur über Faller vertrieben worden. Soweit die Aussage des GK 2003.

Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.176
Registriert am: 23.01.2010


RE: Baumhersteller gesucht

#18 von Mark Aurel , 05.02.2010 14:42

Hier in dieser Baumstudie noch nicht gezeigt wurde das in den 1950er- und 60er-Jahren wohl populärste Baumsortiment: die Stecktannen 318 von Faller waren viele Jahre - wenn nicht Jahrzehnte - auf praktisch jeder Anlage zu finden. Auch hier im Forum wurden sie schon oft gezeigt, spontan fallen mir dazu Bilder von Flo's Anlage ein.
Von der Konzeption her waren die Stecktannen genial: Wurzelwerk, Stamm, Astwerk und Spitze konnten in verschiedenen Größen kombiniert werden und ergaben dann individuell große "Nadelbäume". Leider glänzte das Astwerk aus Plastik etwas unnatürlich. Eine Elektrische Eisenbahn um 1960 ohne Faller's Stecktannen? Unmöglich!

[img]

[/img]

Salve! Mark Aurel


Mark Aurel  
Mark Aurel
Beiträge: 469
Registriert am: 20.11.2007


RE: Baumhersteller gesucht

#19 von B12 ( gelöscht ) , 13.02.2010 15:42

Es gab doch auch Bäume aus Zinn.
Kennt jemand Hersteller und Zeiten?

Gruss
Daniel


B12

RE: Baumhersteller gesucht

#20 von CM490 , 21.04.2010 12:14

Habe mich jetzt weiter mit meinen Bäumen beschäftigt und abgelichtet.
Es fehlen leider noch einige, deswegen die Lücken auf den Bildern.

Vielleicht hat der Eine oder Andere die fehlenden Bäume, dann wäre ich Interessiert. Evtl. kann man auch tauschen - ich freue mich schon jetzt auf Eure Angebote.

Weitere Faller Bäume:






Hier ist mir ein Fehler unterlaufen - die 2. Tanne von links hat sich einfach ins Bild geschummelt - fehlt mir auch noch die Nr. #371


 
CM490
Beiträge: 186
Registriert am: 16.03.2008


RE: Baumhersteller gesucht

#21 von CM490 , 21.04.2010 12:34

Hier noch ein paar Bilder der Faller Kiefer Artikel Nummer #377.
Ich fand es interessant den Baum mal unter die Lupe zu nehmen.
















 
CM490
Beiträge: 186
Registriert am: 16.03.2008


RE: Baumhersteller gesucht

#22 von CM490 , 21.04.2010 13:49

Hier noch ein paar Bäume deren Hersteller nicht bekannt ist.
Ich möchte mal die Firma NOCH als möglichen Hersteller der Bäume ins Spiel bringen.

Bei meinen NOCH Landschaftsstücken habe ich immer wieder diese Bäume auf den Stücken entdeckt.
Da auf diesen Stücke aber auch andere "Fremdteile" verbaut wurden, ist die Wahrscheinlichkeit groß das auch diese Bäume von einer anderen Firma bezogen worden sind.

Also bleibt das ? weiter stehen.

Die Bäume haben einen metallernen Fuß mit angedeutetem Wurzelmuster. Der Fuß ist auch in Plastik bekannt. Die Unterseite des Fußes ist mit "GERMANY" gemarkt.

Sollte jemand weitere Bäume mit abweichenden Maßen von über 1,5cm haben wäre ich an diesen interessiert.

Hier nun die Bilder
caHöhe in cm: 14,3 - 12,6 - 11,9 - 9,7 - 8


caHöhe in cm: 13,2 - 9,2 - 8 - 6,3


caHöhe in cm: 12,8 - 9,2


hier die angedeuteten Wurzeln


hier die Markung unter dem Fuß


 
CM490
Beiträge: 186
Registriert am: 16.03.2008


RE: Baumhersteller gesucht

#23 von elaphos , 21.04.2010 22:52

Hallo,
was ist damit:
http://cgi.ebay.de/VIELE-ALTE-BAUME-MARK...=item4aa085112f
könnte nach der Beschreibung passen.
Gruß, elaphos

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
elaphos
Beiträge: 1.631
Registriert am: 20.04.2009


RE: Baumhersteller gesucht

#24 von CM490 , 21.04.2010 23:11

Hallo,
das sind wohl die Bäume, aber der Hersteller ist auch dort nicht bekannt.
Trotzdem Dank.
MfG


 
CM490
Beiträge: 186
Registriert am: 16.03.2008


   

ein neues Wohnhaus für Herrn Meister
Hydrierwerk von Vollmer aus den 60`ern ?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz