US-Modellbahnanlage 60iger Jahre, wer kennt die?

#1 von Altbahnfan , 23.01.2021 13:10

Hallo zusammen,

in dem Buch "Modelleisenbahn 2" 1972 von G.Trost ist ein Bild enthalten, worüber ich gerne mehr wüsste.



Die Anlage ist vermutlich H0 Schmalspur, die Gleise evtl. Spur TT (PIKO/ROKAL, abgeschrägte Schwellenenden?). Auf der Lok und der Caboose kann man schwach "C&W" (?) erkennen, auf dem Tender steht die Zahl "74".
Ich würde gerne mehr erfahren über diese Anlage, daher die Frage:

Kennt vielleicht jemand diese Anlage, evtl. aus einem Bericht im "Modelleisenbahner" oder ähnliches?

Danke und Gruß!
Bernhard


Mein Motto: Einfach, solide und wertig. Und das Recht auf Selbstreparatur!

Bernhard


DustDBugger findet das Top
DustDBugger hat sich bedankt!
 
Altbahnfan
Beiträge: 601
Registriert am: 13.06.2010

zuletzt bearbeitet 24.01.2021 | Top

RE: US-Modellbahnanlage 60iger Jahre, wer kennt die?

#2 von DustDBugger , 23.01.2021 23:26

Hallo Bernhard,
Als Kind war es eines meiner Lieblingsbilder in dem Buch und hat meine bis heute andauernde Begeisterung für US-Eisenbahnen geweckt. Ich kann Dir aber leider keine Auskunft zu der Bahn auf dem Bild geben.

Beste Grüße,
Bernhard


Meine Webseite: https://vintagemodeltrain.tumblr.com und https://legomodeltrain.tumblr.com oder https://www.instagram.com/vintagescaletoys/


Altbahnfan hat sich bedankt!
DustDBugger  
DustDBugger
Beiträge: 82
Registriert am: 02.01.2015


RE: US-Modellbahnanlage 60iger Jahre, wer kennt die?

#3 von Georg , 24.01.2021 10:25

Ich weiß leider auch nicht, wessen Modellbahn das sein könnte. Die Spitze vom Bleistift (oben links) erlaubt vermutlich eher einen Bezug zur Bildgröße als zu der Spurweite der Anlage.

Aber ganz spontan fällt mit da der berühmte amerikanische Modellbahner John (Whitby) Allen (1913 - 1973) ein, auf den ich bei dieser Gelegenheit mal hinweisen möchte. John Allen hat genauso wie seine berühmte Modellbahn in der englischen Wilipedia einen Eintrag.

https://de.findagrave.com/memorial/21783...hn-whitby-allen

https://www.scalemates.com/books/img/0/5...0688-46-720.jpg

http://gdlines.info/Western_Model_Railroads_c70.jpg

VG Georg


Piko-H0-Freund findet das Top
Altbahnfan und 1borna haben sich bedankt!
Georg  
Georg
Beiträge: 1.159
Registriert am: 08.08.2007


RE: US-Modellbahnanlage 60iger Jahre, wer kennt die?

#4 von Altbahnfan , 24.01.2021 11:03

Hallo Georg,

den Bleistift habe ich beim abfotografieren aus dem Buch platziert
Die Baugröße mache ich mehr oder weniger an den Gleisen fest, denn diese sehen mit ihren abgeschrägten Schwellenenden und dem Hohlprofil sehr nach ROKAL aus.
John Allen und seine Gorre & Daphetid Railroad sind mir wohl sehr bekannt.
Ich habe auch hierzu dieses Buch:



Schöne Grüße!
Bernhard


Mein Motto: Einfach, solide und wertig. Und das Recht auf Selbstreparatur!

Bernhard


Piko-H0-Freund findet das Top
DustDBugger und 1borna haben sich bedankt!
 
Altbahnfan
Beiträge: 601
Registriert am: 13.06.2010


RE: US-Modellbahnanlage 60iger Jahre, wer kennt die?

#5 von pvmann , 24.01.2021 11:31

Hallo Bernhard,

das Foto und noch ein-zwei andere samt Beschreibung der Anlage wurde ursprünglich(?) im Buch
Modellbahn Anlagen 1-2 von Transpress Verlag
veröffentlicht.

Auch ich war davon in den damaligen Zeiten sehr fasziniert und bastelte mal sogar eine "ähnliche" Holzbrücke auf der Anlage eines guten Freundes.

Die Western Anlage in TT gehörte dem Herrn Achim Delang aus Berlin, ich erinnere mich immer noch. Ob Ost oder West, das weiß ich schon nicht. Die sind DDR Bücher aber wurden auch paar westliche Anlagen vorgestellt.

Ich habe die Bücher immer noch, aber zur Zeit sind sie zu tief verpackt, deswegen kann ich jetzt keine weiteren Fotos vorstellen, aber würde ich sie finden, dann würde ich das noch machen.

Viele Grüße!
Sandor


Folgende Mitglieder finden das Top: Altbahnfan und UKR
longjohn, Altbahnfan, DustDBugger, gs800 und 1borna haben sich bedankt!
 
pvmann
Beiträge: 895
Registriert am: 12.11.2013

zuletzt bearbeitet 24.01.2021 | Top

RE: US-Modellbahnanlage 60iger Jahre, wer kennt die?

#6 von Altbahnfan , 24.01.2021 12:03

Super,

vielen Dank Sandor, das hilft mir schon sehr weiter!
Dann werde ich in diese Richtung mal weiterforschen....

Schöne Grüße!
Bernhard


Mein Motto: Einfach, solide und wertig. Und das Recht auf Selbstreparatur!

Bernhard


pvmann hat sich bedankt!
 
Altbahnfan
Beiträge: 601
Registriert am: 13.06.2010


RE: US-Modellbahnanlage 60iger Jahre, wer kennt die?

#7 von Altbahnfan , 28.01.2021 17:29

Hallo,

also im Modelleisenbahner 6/1963 und 7/1964 sind Hinweise zu dieser Anlage zu finden. Es wird, wie Sandor schon geschrieben hat, auf das Buch "Modellbahnanlagen" (hier ist der erste Band von 1964 gemeint) verwiesen.
Achim Delang, seines Zeichens "Fotografenmeister" war Mitglied im DMV (Deutscher Modelleisenbahn-Verband), außerdem ein begnadeter Modellbauer (fast alle seine Loks sind in Handarbeit entstanden) und natürlich Mitwirkender beim "Der Modelleisenbahner".
Jetzt warte ich eigentlich nur noch auf mein Buch...

Gruß,
Bernhard


Mein Motto: Einfach, solide und wertig. Und das Recht auf Selbstreparatur!

Bernhard


pvmann hat sich bedankt!
 
Altbahnfan
Beiträge: 601
Registriert am: 13.06.2010


RE: US-Modellbahnanlage 60iger Jahre, wer kennt die?

#8 von telefonbahner , 28.01.2021 18:48

Hallo zusammen,
in dem oben genanntem Buch ist die TT-Anlage auf einer Seite kurz beschrieben und der Gleisplan ist angefügt.
Außer dem hier schon gezeigtem Bild ist dort noch 1 Bild angefügt.

Gruß Gerd + Ede aus Dresden


Altbahnfan hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.168
Registriert am: 20.02.2010


RE: US-Modellbahnanlage 60iger Jahre, wer kennt die?

#9 von Piko-H0-Freund , 16.02.2024 23:55

Danke, für die Hinweise zu beiden Büchern.
Ich habe sie noch nicht in meiner kleinen Sammlung, habe sie auch antquarisch gefunden und gleich bestellt.
Freue mich darauf. ...
Viele Grüße.
Micha


 
Piko-H0-Freund
Beiträge: 65
Registriert am: 08.01.2022


   

Gleichstromer für Märklin,oder andere Mütter haben auch schöne Töchter...
Radsätze Spur 00, kennt die vielleicht jemand?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz