RE: Kuriositäten

#26 von plastiklok , 12.03.2011 16:46

Hallo Martin,

das ist ja eigenartig. Das Set stammt vom Restpostentisch eines Elektronik Geschäfts. An ein Einzelstück glaube ich jedoch nicht, da das Set noch mehrmals dort vorhanden war. Vielleicht hilft die überklebte Nummer etwas. Ganz schwach kann man 149710 erkennen. Sonst sind keine weiteren Hinweise auf dem Deckel zu erkennen. Die Wagen haben brünierte Metallradsätze und schwarze Drehgestelle. Sonderserie für Völkner Elektronik ?









Schöne Grüsse,
Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.04.2009


RE: Kuriositäten

#27 von Limafan , 02.09.2011 21:36

Hallo zusammen

Als die Wagen dieser gewonnen Internetauktion bei mir eintrafen ging ich schnurstracks zu Fielmann, das Resultat waren zwei! Brillen (eine zum Lesen, eine zum Autofahren).

Was war passiert?

Beim flüchtigen Betrachten vermutete ich zwei Lima - Exoten, Fakt ist das der Vorbesitzer nur die Dächer (und z.T. Drehgestelle) vertauscht hatte!







Der "Hütchentausch" verleiht diesen Wagen ein komplett anderes Aussehen, gar nichtmal so schlecht!

Zum Glück sind solche "Fehlkäufe" (wobei, dies war nicht wirklich einer, der CIWL Gepäckwagen ist ein schönes altes Exemplar) bei Lima meist, wie auch hier, preiswert.

Grüsse aus der Schweiz
Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.135
Registriert am: 07.01.2010


RE: Kuriositäten

#28 von MSS , 08.09.2011 12:31

Zitat von martin67
Hallo,

dieses Golden Series Rheingold-Set interessiert mich! So, wie es abgebildet ist, dürfte es dieses eigentlich nicht geben. Warum? Die Wagen haben kleine Kupplungen (nach 1987) und entfielen schon um 1984 aus dem Sortiment. Und, Golden Series ohne Lok sind doch recht ungewöhnlich!



Ein reihe von diese Lima "nostalgie" wagenpackungen kamen etwas später am markt, und könnte daher gut die neue kupplungen gehabt haben. Der blaue verpackung deutet auch auf ein neuere produktion.
Es gab viele kombinationen, u.a. diese blaue Rheingoldwagen, rote Rheingoldwagen und TUI-wagen. und alle wagen war alte Lima typen.
Ich errinere sie noch gut aus der schaufenster ein händlers hier in Kopenhagen um 1990.

Die von Limafan ersteigerten wagen scheint aber der alten produktion bis 1984 angehörig zu sein. Mit alte kupplungen. Sie dürfte in die älteren silberne verpackungen einzeln ausgeliefert sein.


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: https://mortenschmidt.piwigo.com/


 
MSS
Beiträge: 230
Registriert am: 24.03.2011

zuletzt bearbeitet 08.09.2011 | Top

RE: Kuriositäten

#29 von Charles , 08.09.2011 16:33

Hallo,

Lima 149710 war der SNCF TGV Triebzug La Poste, das würde "Golden Series" erklären. Bleibt die Frage warum die alten Wagen die kleinen Kupplungen haben. Hat das Lima noch so geliefert oder hat nur der Vorbesitzer die Drehgestelle getauscht ?

Die Wagen gehören jedenfalls nicht in den Styroporeinsatz. Der hat in der Mitte auch schon die Aussparung für Anleitung und Zurüstteile.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.708
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 08.09.2011 | Top

   

Bodensee-Toggenburg Set
FS Steuerwagen in Navetta - Farbgebung

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz