Kuriositäten

#1 von Limafan , 15.01.2010 17:58

Es war wohl Freitag und Luigi,der die zweite Seite meines
DSG-Wagens bedrucken sollte machte blau!

Seite 1 macht sich ganz gut bis auf das handbemalte Dach

Diese Seite wurde leider vergessen!
Ist meiner ein Einzelfall oder ist dieser Fehler bekannt?

Des weiteren bin ich stolzer Besitzer von drei Eurofima Wagen,die haben mir immer gefallen.Mein Original von ca. 1978 hat einen hellblauen (falschen?)Streifen.Im Laufe der Jahre sind ein weiterer hellblauer und einer mit dem (meiner Meinung nach)richtigen blau dazugekommen.
Ist bei den hellblauen bei Lima die Farbe ausgegangen oder war die erste Serie so?

Welcher ist "richtig"?Mir gefallen sie beide!
Und gab es sie nur als Gemischtwagen mit 1.+2.Klasse?
Gespannt auf Antworten wartet

Bruno
(PS Es ist Freitagabend,morgen ist MoBo Börse und das Portemonnaie ist prall gefüllt,Herz was willst du mehr.Vielleicht finde ich ja etwas Limatiges!)


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: Kuriositäten

#2 von Musseler , 15.01.2010 19:11

Hi Bruno,

das ist ein klarer Fall für Martin. Den linken im ozeanblau/beigen Farbkleid habe ich auch noch nie mit dieser Dachpartie gesehen. Hast Du "Ganzkörperfotos" der Wagen (links, rechts,oben unten)?

Gruß von der Mosel
Eric

PS: Aus eigener Erfahrung: Nimm nur wenig Geld mit auf Börsen. Sonst ist für den Rest des Monats "stille Messe"


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


Ja hab ich

#3 von Limafan , 15.01.2010 19:48

Hallo Eric

Hier noch ein paar Fotos



Von oben sind sie identisch,einer hatte wohl mal zu warm!

Auch von unten alles gleich ,der mit der Nummer 81 ist mein Original.In der Kindheit nummerierte ich so meine Wagen und Loks!

Alle 3 sind derselbe Wagentyp (oben rechts der dunkle)

Und alle haben dieselbe...

...Betriebsnummer!

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: Kuriositäten

#4 von Musseler , 15.01.2010 19:54

Hi Bruno,

ich kenne diese Schürzenwagen garnicht, muss ich zu meiner Schande gestehen....muss wohl mal Kataloge wälzen.....Hast Du eine Ahnung, in welcher Kartonage die Wagen kamen? In welchen Katalogen waren die zu finden? Warum war ich bisher blind für diese Wagen? Warum ist die Erde keine Scheibe.......

Gruß
Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


1978?

#5 von Limafan , 15.01.2010 20:41

Hallo Eric

Leider wurden all meine alten Kataloge bei einer Kellerüberflutung schon vor Jahren vernichtet.
Da ich meinen Wagen Ende der Siebziger kaufte müsste es der orange/braune Karton gewesen sein.
Martin hat übrigens diesen Wagen auf seiner Sammlerseite 2mal mit gleicher Artikelnummer abgebildet.
Er weiss sicher mehr darüber.

Gruss Bruno

PS betreff "Börse".Im Schrank steht noch eine Büchse Ravioli für Notfälle,die wird wohl reichen um die Familie bis Ende Monat durchzubringen!


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


Re: 1978?

#6 von Musseler , 15.01.2010 20:51

Zitat von Limafan

PS betreff "Börse".Im Schrank steht noch eine Büchse Ravioli für Notfälle,die wird wohl reichen um die Familie bis Ende Monat durchzubringen!



....das Zeug frisst noch nicht mal die Katze meiner Mutter...und die ist nicht verwöhnt....

Gruß
Eric

...der sich jetzt mal eine Dose toten Fisch aufmacht....

PS: Kellerüberflutung? Auweia..aber die Moselaner können da auch ein (jährliches) Lied von singen...


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


Hab's gefunden!

#7 von Limafan , 15.01.2010 21:05

Hallo

Ich hab gewusst,es gab hier mal einen Beitrag von Martin67.
er ist zu finden unter dem Titel "Die Eurofima-Prototyp Wagen"
Laut Martin stammen sie aus dem Jahr 1977 und wurden schon zwei Jahre später nicht mehr produziert.
Laut ihm sind beide Farben falsch.

Gruss Bruno

PS Eric,keine Angst.Ich bin leidenschaftlicher Hobbykoch und Mitglied bei "Chefkoch.de".Wir müssen sicher kein in Teig verpacktes Gammelfleisch essen!


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: Kuriositäten

#8 von Musseler , 15.01.2010 21:12

....na dann hast Du ja echte Schätzchen.....
Sind Die solche Wagen nochmals über den Weg gelaufen?
Und noch eine blöde Idee: Martin als Lima-Guru könnte mal eine Art "Lima-Koll" einstellen, damit man weiß, was sowas ca. kostet. Kann man ja im Katalogarchiv "verstecken" Vielleicht anhand abgelaufener Ricardo- und Ebay-Auktionen....

Gruß
Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


RE: Kuriositäten

#9 von Limafan , 15.01.2010 21:33

Ich sehe sie relativ oft an Börsen.
Den mit der Verformung kaufte ich für 2Euro,den anderen für ca.6.50Euro.
Das war 2007 resp.2009,aber auch hier ziehen die Limapreise z.T. massiv an.
Aber es gibt auch Ausnahmen,im Dezember z.b. kriegte ich zwei 4achsige rote DB Schwenkdachwagen neu und Originalverpackt für 20Franken!(13Euro)

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: Kuriositäten

#10 von martin67 , 16.01.2010 00:13

Hallo Freunde,

sorry, heute bin ich extraspät aus der Arbeit gekommen. Kurz zu den Eurofima-Wagen. Von 1977 bis 79 gab es den gemischtklassigen Wagen. Dieser entsprach den Prototypwagen (Baumuster), die in wenigen Exemplaren bei der DB, FS und SNCF in Dienst gestellt wurden. Hier nochmal das Bild meiner Seite in etwas grösser:



Ab 1979/80 kam dann der reine 1. Klasse Wagen in den Katalog, mit gleicher Artikelnummer. Der DB-Wagen war auch ozeanblau-beige, was falsch war, das Vorbild war in den TEE-Farben lackiert. Das Modell hatte wie das Original 9 Abteile (der AB-Vorgänger hatte 10 Abteile):



So, was mir neu war, ist der hellblaue Wagen. Den kannte ich nicht, er war aber im ersten Katalogjahr eben so abgebildet. Kein Problem, meine Wunschliste wird halt wieder etwas länger.

Noch ein paar Gedanken zum Lima-Koll. Den wird es nicht geben. Ich habe festgestellt, dass meine Seite zu einem gewissen Teil mit für den Preisanstieg von Lima verantwortlich ist. Irgendwo grabe ich mir damit selbst das Wasser ab. Die Preise von Lima sind aber immer noch sehr unterschiedlich. Weltweit wird Lima ganz verschieden gewertet. Aber 6 bis 7€ für einen guten Personenwagen auf einer Börse ist völlig o.k.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Kuriositäten

#11 von Jerry ( gelöscht ) , 16.01.2010 00:56

Zitat von martin67
Noch ein paar Gedanken zum Lima-Koll. Den wird es nicht geben. Ich habe festgestellt, dass meine Seite zu einem gewissen Teil mit für den Preisanstieg von Lima verantwortlich ist.


Woraus schließt Du das? Vielleicht folgt der Preisanstieg ganz einfach dem gleichen Trend, Dank dem auch Deine Seite existiert - einem warum auch immer zunehmenden allgemeinen Interesse an Lima-alt (und nicht umgekehrt).


Neugierige Grüße

Jerry


Jerry

RE: Kuriositäten

#12 von plastiklok , 16.01.2010 02:41

Moin,

...hier ein paar Fotos vom Wagen in 1:1

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?31,4605939

Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.04.2009


RE: Kuriositäten

#13 von martin67 , 16.01.2010 09:41

@Jerry:

Seit meine Seite existiert, hat jeder die Möglichkeit, nachzusehen, was überhaupt bei Lima möglich war und ich denke, dass die Seite die Marke Lima etwas aus dem Schattendasein rausgeholt hat. Belegen kann ich es natürlich nicht. Wobei die Besucherzahlen für eine Amateur-Sammlerseite sehr hoch sind (zwischen 70 und 120/Tag).

@Ralph:

da hast Du den falschen Wagen erwischt, der auf Deinem Link ist ein Bpmz Grossraumwagen. Hier ist der richtige:

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/re...3126631,3127188

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Kuriositäten

#14 von plastiklok , 16.01.2010 12:52

Moin Martin,

...ups, falscher Wagen, sorry. Danke für die Richtigstellung.

Die ABwümz und Bwümz als NIROSTA-Wagen stehen bei mir u.A. auf der "will haben" Liste. (Röwa oder Roco)

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.04.2009


RE: Kuriositäten

#15 von Dietmar , 16.01.2010 17:59

Zitat von plastiklok


Die ABwümz und Bwümz als NIROSTA-Wagen stehen bei mir u.A. auf der "will haben" Liste. (Röwa oder Roco)

Gruss Ralph



hallo
Von Roco gab es die sogar beide auch in o/b.
Grüße
Dietmar


Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008


151 166-6 für Frischluft-Fanatiker

#16 von TG-A Wolf , 05.02.2010 13:08

Hallo Lima-Freunde!

Meine gebrauchte 151 166-6 verfügte über keine Verglasung, weder an den Führerständen, noch an den Maschinenraumfenstern.
Sie war zwar bespielt, aber "interessantere" Ersatzteile wie Stromabnehmer waren nicht geplündert worden.
Daher denke ich, dass sie vor vielen Jahren wirklich unverglast ausgeliefert wurde.



Inzwischen bekam sie die Teile von einem Ersatzteilspender. Da dort die Hauptscheinwerfer fehlten, verbaute ich Kugeln aus Tintenpatronen. Diese passen zwar genau, verleihen der Lok aber "Glubschaugen".

Gruß Wolfgang

PS: Meine Lima-Loks findet Ihr auch auf meiner Webseite norderfleeter-eisenbahn.de.tl
Als Vorwarung: Ich bin nur Hobbybahner!


 
TG-A Wolf
Beiträge: 180
Registriert am: 02.02.2010


Re: 151 166-6 für Frischluft-Fanatiker

#17 von Pete , 05.02.2010 13:44

Hallo Wolfgang,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum! Und das hier

Zitat von TG-A Wolf
... Als Vorwarung: Ich bin nur Hobbybahner!


ist in diesem Forum bestimmt nichts ehrenrühriges !

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.816
Registriert am: 09.11.2007


RE: Kuriositäten

#18 von Musseler , 05.02.2010 14:23

TG-A Wolf hat folgendes geschrieben:
... Als Vorwarung: Ich bin nur Hobbybahner!

ist in diesem Forum bestimmt nichts ehrenrühriges Wink !


Genau! Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Gruß
Eric


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


RE: Kuriositäten

#19 von Limafan , 18.01.2011 20:17

Hallo zusammen

Ich krame diesen Beitrag nochmal hervor weil letzthin wieder kurioses Rollmaterial in meine Sammlung kam.

Es handelt sich um "behandelte" SNCF Grand Confortwagen, auf einer Seite ist "Basel" auf der anderen "Geneve" (Genf) angebracht.





In der Realität fällt das Dach nicht so schlecht aus.

Was der ehemalige Besitzer wohl für ein Vorbild wiedergeben wollte?
Eventuell den Swiss Express? (Wobei, den gab's damals auch schon von Lima)

Ich konnte von diesem Verkäufer schon etliche Modelle aus demselben Fundus erwerben, diese waren aber praktisch alle neu und original.

Apropo original, das wäre dieser Wagen hier:



Und H I E R noch ein SBB - Amateurvideo, u. a. mit einem Swiss Express (mit falschen Loks)

Vielleicht hat einer von Euch eine Idee zu diesen kuriosen Wagen!

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: Kuriositäten

#20 von Django , 19.01.2011 10:05

Ein Interessantes Zeitdokument, diese Videos. Viele Wagen und Loks, die man da sieht, sind ja gar nicht mehr (so) anzutreffen....
Auf dem zweiten Video sieht man übrigens bei ca. 3:25 den bei LIMA-Kennern "legendären" hellroten Self-Service-Speisewagen:

Und ganz am Schluss (ebenfalls in Video 2) sieht man den RIC Schlieren-Wagen:

Auch sonst hat es viel Interessantes, z.B. einen TGV in der Ursprungslackierung.

Das hier ist auch noch cool - zumindest für Italo-Fans:
http://www.youtube.com/watch?v=UCUVCSIbPUs
Da gibt es unter anderem E444s in der Ursprungsversion und einen ETR-450 zu sehen. Allerdings schon erstaunlich, mit welchem Steinzeitmaterial (Wagen), die FS Ende der 1980er teilweise noch rumfuhren....


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: Kuriositäten

#21 von Limafan , 20.01.2011 19:24

Hallo zusammen

Heute traf wieder ein Wagen ein den ich Aufgrund des verdächtigen Aussehens kaufte:

(Mir) unbekannter Aufbau, aber eindeutige ein Limawagen:





Breiter und ganz andere Form als, hier zum Vergleich, seine Limakollegen aus jener Epoche:







Und mit Bühne:



Des Rätsels Lösung?

Jemand hat scheinbar ein (Rivarossi?) Oberteil auf ein Lima - Staubsilowagen - Unterteil geklebt!

Mir gefällts, eine Kuriosität mehr in meiner Sammlung, der Wagen kommt sicher öfters zum Einsatz¨

Gruss Bruno

PS: Django, der Zug mit den alten FS - Wagen ist super!


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010

zuletzt bearbeitet 20.01.2011 | Top

RE: Kuriositäten

#22 von Limafan , 11.03.2011 22:23

Hallo zusammen

Heute war ich wiedermal auf der Pirsch.

Zugelaufen ist mir u.a. dieses kuriose Set:

Eine BR 151 in ozeanblau / beige (die Röwa / Roco Übergangslok) mit den blauen Lima Rheingoldwagen:



Ich weiss, eine absolut unmögliche Kombination, deshalb kaufte ich sie





Auch meine DB Speisewagenkollektion konnte ich vervollständigen:







Dazu habe ich eine Frage:

In welcher Zugkomposition fur mein neuster Wagen, der rot / weisse , mit?
War der für die Popwagen bestimmt?

Und wenn wir schon bei den Fragen sind.

Weshalb wurden diese creme / roten und creme / blauen Wagen im Katalog als "TEE Helvetia" bezeichnet, gab es da irgendein Vorbild?



Besten Dank und Gruss

Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: Kuriositäten

#23 von arokalex , 12.03.2011 03:19

Hallo Bruno, Guten Morgen,

so unmöglich finde ich die 151 mit dem Wagenzug gar nicht, könnte ich mir gut vorstellen
diese Zusammenstellung bei mir laufen zu lassen.

Zu deiner Frage:
Der rot/creme Wagen soll einen TEE-Abteilwagen darstellen. ebenso denke ich der blau/creme
- eindeutig nicht oceanblau/beige - einem früheren Rheingoldwagen nachempfunden ist.
Diese verkürzten Wagen gab es auch bei Fleischmann und erfreuen sich immer grossen
Interesses.

Schönes Wochenende wünscht dir

Alex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008

zuletzt bearbeitet 12.03.2011 | Top

RE: Kuriositäten

#24 von plastiklok , 12.03.2011 12:39

Moin Bruno,

zu deiner Frage ( rot/weißer Speisewagen). Er gehört zur Familie der Popwagen.

Die Rheingoldwagen habe ich mal in einem Set gekauft. Die 151 an der Zugspitze finde ich nicht schlimm. Gut ist, was gefällt und Spass macht.





Gruss in die Schweiz
Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.04.2009


RE: Kuriositäten

#25 von martin67 , 12.03.2011 15:55

Hallo,

dieses Golden Series Rheingold-Set interessiert mich! So, wie es abgebildet ist, dürfte es dieses eigentlich nicht geben. Warum? Die Wagen haben kleine Kupplungen (nach 1987) und entfielen schon um 1984 aus dem Sortiment. Und, Golden Series ohne Lok sind doch recht ungewöhnlich!

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


   

Bodensee-Toggenburg Set
FS Steuerwagen in Navetta - Farbgebung

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz