Dekoder programmieren

#1 von adlerdampf , 08.05.2021 19:55

Hallo zusammen,

bei mir tummeln sich in Sachen "Digitalfahren" mehrere Dekodertypen und -hersteller. Jeder Hersteller verwendet da sein eigenes Ding was natürlich untereinander nicht kompatibel ist, wenn man mal die reine CV-Programmierung außen vor lässt. Da ich es mit eben dieser CV-Programmierung nicht so habe und da eher ein Jünger der Bilder/Fenster bin, blieb mir nichts anderes übrig als von jedem Hersteller sich so eine Dekoderprogrammierkiste zu beschaffen.
Dies führte jedoch dazu, dass es ein gewisses Chaos auf dem Tisch ergab für all diese Dinger. Daher habe ich da mal was gebastelt um etwas Ordnung zu schaffen.
Vorhanden waren die Programmer/Tester von Uhlenbrock, ESU, Lenz, Piko und SProg. Jeder bringt sein eigenes Netzteil mit, da jedes Teil eine andere Betriebsspannung haben möchte.
Benötigt wurden nun noch ausreichend viele Steckdosen für all diese Teile. Dann sollte das ganze natürlich so gestaltet sein, dass man nicht jedes Mal die Drähte zwischen den jeweiligen Programmern und dem Programmiergleis hin-und-her schrauben/stecken muss. Ein Rollenprüfstand anstelle eines Programmiergleises wäre da auch schön. Vielleicht sogar mit einer Geschwindigkeitsmessung, dass wäre super. Ach so, lose herum fliegen soll das Ganze natürlich nicht. Des Rätsels Lösung, eine Holzkiste...





Und so sieht das dann aus, wenn man fertig ist.
Alles in einer zusammen in einer Kiste, mit Umschalter zu jedem Programmer/Tester. Ein USB-Hub, über den die gesamte Kommunikation läuft und einen Netzanschluss über den alle Netzteile im Inneren der Kiste versorgt werden.
Oben drauf ist ein Rollenprüfstand mit einer Messeinrichtung für die Modellgeschwindigkeit.
Dann die Front noch beschriftet und gut ist.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Folgende Mitglieder finden das Top: Haennie, saxonia, cookee_nz, Michaelos, Petz, TEE2008, Schwelleheinz, Doc1981 und Bergstolz
 
adlerdampf
Beiträge: 3.470
Registriert am: 10.03.2010


RE: Dekoder programmieren

#2 von Michaelos , 08.05.2021 22:07

Hallo Karsten,

das sieht super aus - tolle Idee, ansprechend umgesetzt


Viele Grüße
Michaelos


 
Michaelos
Beiträge: 161
Registriert am: 06.10.2013


   

digitale Staubsaugerwagen von LUX und Modellbahn Union
Eine neue Generation von Decodern aus China

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz