Unbekannte SBB-Fantasielok (geklärt: Hansueli Gonzenbach)

#1 von bibo , 06.11.2021 14:21

Hallo zusammen
Heute ist mir die abgebildete Spur 0-Lokomotive zugelaufen. Sie ist sauber und hochwertig verarbeitet. Schade irgendwie, dass das durchaus verhandene mechanische und elektrische Know-how nicht in eine Tin plate-Lok mit Originalbezug investiert wurde. Auf der Verpackung findet sich der Vermerk "TMN-Rangierlok grün, Maurer-Motor 3L-GS mit Kuppelstangen". Bei der Internet-Recherche stösst man bei spärlichen Ergebnissen immer mal wieder auf den Namen "Gonzenbach", der mir aber bisher nicht als Hersteller von Tin plate-Loks bekannt war. Weiss jemand Näheres?
Ich bedanke mich für Rückmeldungen, grüsse herzlich und wünsche ein schönes Herbst-Wochenende
Stephan










Für die Freunde von Guss und Blech: https://www.blechundguss.ch/willkommen


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, knockando, papa blech und bulli66
aus_Kurhessen hat sich bedankt!
 
bibo
Beiträge: 599
Registriert am: 02.08.2008

zuletzt bearbeitet 06.11.2021 | Top

RE: Unbekannte SBB-Fantasielok (Gonzenbach?)

#2 von Rhombe , 06.11.2021 15:48

Hallo Stephan,

Da Du schon gesucht hast- also die Entstehungsgeschichte, die hier >hier in diesem Ricardo Angebot< erzählt wird (50 Stück auf Grundlage eines Messingteilesatzes Manufakturmässig von Herrn Hansueli Gonzenbach gebaut) stimmt nicht?

Ist doch eine ganz schöne kleine Lok geworden, inklusiv Vor- und Nachläufer, das gefällt mir gut. Die Grundform der Lok ist in der Tinplatewelt ja nicht unbekannt, passt also gut hinein.

Viel Spass mit Deinem Neuerwerb! Grüsse, Daniel


Knolle findet das Top
bibo hat sich bedankt!
 
Rhombe
Beiträge: 1.276
Registriert am: 23.06.2017


RE: Unbekannte SBB-Fantasielok (Gonzenbach?)

#3 von bibo , 06.11.2021 16:05

Hallo Daniel
Asche auf mein Haupt. Ich habe lediglich die Fotos des von dir verlinkten Ricardo-Angebots angesehen und den Text nicht beachtet. Damit ist natürlich alles klar.
Du hast schon recht: Die Lok passt prima in die Tin plate-Welt. Erlaubt ist bekanntlich, was gefällt (und gekauft wird).
Herzlichen Dank für deine Recherche.
Stephan


Für die Freunde von Guss und Blech: https://www.blechundguss.ch/willkommen


Knolle hat sich bedankt!
 
bibo
Beiträge: 599
Registriert am: 02.08.2008


RE: Unbekannte SBB-Fantasielok (Gonzenbach?)

#4 von bibo , 06.11.2021 16:10

Und ja, mein Respekt gilt allen Modellbauern, welche die Initiative ergreifen und mit viel persönlichem Engagement und ev. grossen finanziellen Inveestitionen etwas für die Belebung der Szene leisten.
Beste Grüsse
Stephan


Für die Freunde von Guss und Blech: https://www.blechundguss.ch/willkommen


Knolle hat sich bedankt!
 
bibo
Beiträge: 599
Registriert am: 02.08.2008


   

Spur 0 - unbekannte ÖBB E94
Tinplate Spur 0 ganz gross

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz