Neuffen

#1 von Thal Armathura , 08.02.2010 20:13

Hallo zusammen,

Gebaeude ist ein interessantes Thema. Die verschieden Gebaeudetypen wiederspiegeln die Geschichte Deutschlands und ihre Architektur.

Neulich hab' ich erfahren dass der Gebaeudehersteller Neuffen in Bad Cannstatt, existierend in den fuenfziger und sechziger Jahren, war, nicht auf der Schwaebischen Alb im Dorf Neuffen, wie ich bisher dachte.

Damals in den siebziger Jahren, auf meinem Weg zur Arbeit, hab' ich die Wiad Fabrik in der Pragstr. jeden Tag gesehen, was auch in der naehe von Bad Cannstatt liegt. Wiad zu dieser Zeit hat die Mittelalter Gebaeude produziert, und ich hab' die Fabrikfertigversionen immer bei Spielwaren Kurtz am Stuttgarter Marktplatz bewundert. Die waren schoen und farbig in ihren Klarsichtpackungen!


Diese Neuffen Gebaeude hab' ich viel spaeter gefunden und meine ich sind ein Stueck Deutschlands Frueh-Nachkriegsarchitektur Geschichte.

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.300
Registriert am: 29.01.2010


RE: Neuffen

#2 von sh , 08.02.2010 21:50

Hallo Thal,

wirklich interessante Gebäude die Du uns von "Neuffen" zeigst. Ich sehe die „Stadthäuser“ von Neuffen das erste mal als Modell.
Das Hotel, das Hochhaus und das Kino das neulich mal vorgestellt hast erinnern mich irgendwie an die Nachkriegshäuser der kriegszerstörten Stuttgarter Innenstadt. Da muss ich in nächster Zeit mit wachsamen Blicken durch die Stuttgarter Innenstadt gehen. Könnte ja vielleicht sein das die Firma „Neuffen“ angeblich aus Bad Cannstatt, Häuser aus Stuttgart ins Modellformat gebracht hat.

Gruß sh


sh  
sh
Beiträge: 422
Registriert am: 29.04.2009


Neuffen Haus Nr.316

#3 von Thal Armathura , 26.03.2010 19:12

Hallo zusammen,

Ein paar Bilder des Neuffen Haus Nr. 316, wieder etwas was man in der Nähe von Bad Cannstatt/Stuttgart, wo die Neuffen Firma ansässing war, finden kann.



Ich kann das "Kehrwoche" Schild beinah ausmachen!

Grüsse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.300
Registriert am: 29.01.2010


RE: Neuffen

#4 von schwabenwikinger , 26.03.2010 20:07

...und ich seh direkt die Scheuer hinter dem Haus.
Schon komisch, daß es hier keine Spuren dieser Firma mehr gibt. Selbst bei meinem Haus-und-Hofhändler von suchundfind hab ich noch nie ein "Neuffen" gesehen.
Gruß nach Amiland aus Fellbach, gleich neben Cannstatt!


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.162
Registriert am: 23.01.2010


RE: Neuffen

#5 von Thal Armathura , 26.03.2010 20:30

Hallo Schwabenwikinger,

Ja, zu der Zeit hab' ich für das amerikanische Verteidigungsministerium als Zivilangestellter gearbeitet. Mit meinem 1962 MB 190SL Sportwagen bin ich von Scharnhausen über Esslingen die Neckarschnellstrasse bis Cannstatt/Hallschlag rauf auf die Burgholzhofkaserne jeden morgen gefahren. War eine schoene Zeit in den 70er Jahren.

Es kann sein dass vieles von der Firma Neuffen irgendwie nach Amerika geschleppt wurde. Ich hatte damals auch schwierigkeiten überhaupt alte Holzgebäude zu finden. Eigentlich ist es immer noch schwer die Dinge zu finden.

Grüsse an Fellbach,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.300
Registriert am: 29.01.2010


Neuffen Tankstelle Nr. 419, Kleines Haus Nr. 102

#6 von Thal Armathura , 08.04.2010 01:58

Hallo zusammen,

hier noch zwei Neuffen Gebaeude:



Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.300
Registriert am: 29.01.2010


RE: Neuffen

#7 von ReelToReel , 10.04.2010 18:42

Hallo
Gestern hat mich ein Freund angesprochen, ob ich nicht 3 kleine "Faller Häuser" habe wolle. Ein kurzer Blick unter die Häuser - dieser Stempel (oder was davon noch übrig ist) kam mir aber sehr bekannt vor. Die Häuser sind aus Plastik und alle 3 sehr ähnlich. Eines der Modelle hat eine Bodenplatte aus Kunststoff und trägt keinen Stempel. (vielleicht ist auch die Markierung mit Kleber zugekleistert).







Schönen Samstag noch
Manfred


 
ReelToReel
Beiträge: 218
Registriert am: 25.10.2007


   

Neuffen 161 Kleines Haus
Neuffen 532 Stadttor

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz