Unbekanntes Signal, wer kann helfen den Hersteller zu ermitteln

#1 von IchbineinBerliner , 31.03.2022 10:26

Hallo zusammen,

wer kann mir bei dem Hersteller des Signals helfen.

Das Signal hat Ähnlichkeiten mit NMW Modellbau Signalen es gibt allerdings einige Abweichungen bei der Fertigung und Verpackung oder ist das evtl. ein Vorgängermodell?
Das Signal ist aus Metall und hat kleine Micro-Lämpchen, einen grauen Pappkarton ohne Herstellerhinweis nur die sichtbare Beschriftung mit Kugelschreiber.

Forenregeln beachten! Text editiert, Admin

Vielen Dank und Beste Grüße
Carsten






Es(s)bahner findet das Top
IchbineinBerliner  
IchbineinBerliner
Beiträge: 15
Registriert am: 06.11.2013

zuletzt bearbeitet 31.03.2022 | Top

RE: Unbekanntes Signal, wer kann helfen den Hersteller zu ermitteln

#2 von IchbineinBerliner , 08.05.2022 09:14

Hallo Modellbahner,

zwischenzeitlich habe ich selbst den Hersteller dank Herrn Reinhold Bachmann von NMW-Modellbau ermitteln können, er gab mir den entscheidenden Tipp, es handelt sich um den Kleinserienhersteller Johann Schullern (vorm. Ing. F Nemec) aus Freilassing.

Hergestellt wurden hochwertiges Gleismaterial und Weichen als Bausätze mit Holzschwellen in der Spur 0 und H0, aber auch fertige Form- und Lichtsignale mit verschiedenen Zusatzsignalen wurden angefertigt, lieferbar waren fast alle Kombinationen die bei der DB vorkommen. Auch Sonderwünschen bei den Zusatzsignalen mit gewünschten Buchstaben oder Ziffern in Geschwindigkeits- und Richtungsanzeiger wurden auf Bestellung angefertigt.

Somit ist das Rätsel gelöst...

Beste Grüße
Carsten


Folgende Mitglieder finden das Top: konstanz, Es(s)bahner und Cargonaut
konstanz, M-Nostalgiker und weichenschmierer haben sich bedankt!
IchbineinBerliner  
IchbineinBerliner
Beiträge: 15
Registriert am: 06.11.2013


RE: Unbekanntes Signal, wer kann helfen den Hersteller zu ermitteln

#3 von M-Nostalgiker , 08.05.2022 12:11

nur ein Kabel ????
würde eigentlich bedeuten dass eine digitale Ansteuerung der Lämpchen vonnöten ist, oder ?


Gruss, Serge 😀

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © 😀


 
M-Nostalgiker
Beiträge: 5.047
Registriert am: 17.09.2012


RE: Unbekanntes Signal, wer kann helfen den Hersteller zu ermitteln

#4 von Schwelleheinz , 08.05.2022 13:04

Hallo Serge, die anderen Kabel sind um das andere umwickelt.


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/


konstanz findet das Top
konstanz hat sich bedankt!
 
Schwelleheinz
Beiträge: 3.337
Registriert am: 14.01.2012


   

Unbekannt: Sehr alte Verkehrsschilder beleuchtet - gelöst: Eheim
unbekanntes zubehör

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz