Märklin 3021 mit unbekannten Baustein

#1 von noppes , 10.05.2022 15:20

Hallo zusammen,

ich habe diese V 200 als "Bastler" Lok bei meinem Moba-Dealer ergattern können. Sie ist eine reine DC Maschine allerdings ohne das der Motor läuft. Aufgeschraubt findet sich dieser mir unbekannte Baustein in der Lok.





Meine Vermutung geht auf einen E-M-S Baustein von Trix, bin mir aber nicht sicher.
Vielleicht weiß ja hier jemand mehr?

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 11.893
Registriert am: 24.09.2011


RE: Märklin 3021 mit unbekannten Baustein

#2 von t.horstmann , 10.05.2022 16:12

Hallo,
das sieht ganz so aus, vergleiche:

Zitat von Gast im Beitrag EMS in Gussloks
Hallo

Hier mal einige Bilder von einer 217 mit EMS-Baustein. Da wird die Größe so richtig deutlich, der Baustein benötigt genausoviel Platz wie der Motor.
Das ist noch gute alte robuste Steinzeitelektronik.
Grüße
Dietmar




Viele Grüße
Thomas


noppes hat sich bedankt!
 
t.horstmann
Beiträge: 1.713
Registriert am: 27.10.2010


RE: Märklin 3021 mit unbekannten Baustein

#3 von Charles , 10.05.2022 16:13

Hallo Norbert,

das sehe ich auch so :

http://home.mnet-online.de/TEBasis/index_htm_files/3534.jpg

Die Lok wurde aber mit einem Hamomagnet für das Zweileitersystem umgebaut.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


noppes hat sich bedankt!
 
Charles
Beiträge: 5.023
Registriert am: 31.03.2009


   

Kibri 16250 Niederboardwagen mit Großbaggerlöffel
Planungen zu einer Digi-Modelleisenbahn-Anlage

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz