Uhrwerk-Lok-Streckenlauftest mit einer Kraus-Fandor-, BING- und Distler-Lok; Wer gewinnt?

#1 von SNCF231E , 12.05.2022 21:04

Letzte Woche habe ich eine Kraus-Fandor 0-4-0 Uhrwerk-Lok erworben, die beim Testen nicht sehr weit gefahren ist. Ich habe bereits eine ähnliche Kraus-Fandor-Lok und festgestellt, dass die Feder der neuen ganz anders (kleiner) war. Also ließ ich den alten laufen und bemerkte, dass er viel weiter lief als der neue. Nur die Lok lief mehr als 60 Meter (was meiner Meinung nach mehr ist als jede andere Lok, die ich habe). Also organisierte ich einen Wettbewerb mit dieser Lok und ähnlich großen BING- und Distler-Uhrwerklokomotiven. Der (alte) Kraus-Fandor war der Gewinner!



Übrigens: Ich finde, das BING sieht mit den Kraus-Fandor Mitropa-Wagen besser aus, aber es war kein Schönheitswettbewerb ;) .

Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


Folgende Mitglieder finden das Top: Blechnullo, gote, pvmann und weichenschmierer
Blechnullo, LDG, Rhombe, kablech und weichenschmierer haben sich bedankt!
 
SNCF231E
Beiträge: 644
Registriert am: 05.03.2017


RE: Uhrwerk-Lok-Streckenlauftest mit einer Kraus-Fandor-, BING- und Distler-Lok; Wer gewinnt?

#2 von gote , 12.05.2022 21:46

Hallo Fred
Hätte ich nicht erwartet.
Beim lesen Deiner Überschrift war mein Favorit klar die Bing Maschine gewesen.
Die waren für ihre starken Uhrwerke bekannt gewesen.
Fazit, falsch gedacht.
Gruß Frank


SNCF231E hat sich bedankt!
gote  
gote
Beiträge: 3.049
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 12.05.2022 | Top

RE: Uhrwerk-Lok-Streckenlauftest mit einer Kraus-Fandor-, BING- und Distler-Lok; Wer gewinnt?

#3 von kablech , 13.05.2022 10:11

Zitat von SNCF231E im Beitrag #1
Wettbewerb mit dieser Lok und ähnlich großen BING- und Distler-Uhrwerklokomotiven.


Genau dieser Satz ist in Freds Beitrag wichtig: Die Bandbreite der Uhrwerkloks bei Bing ist sehr groß. Die legendären Bing Uhrwerke sind in den großen Dreikupplern eingebaut, eine solche Lok hat Fred hier nicht verwendet.
Eines kommt noch hinzu: Wenn wir heute eine gebrauchte, bis zu 100 Jahre alte Uhrwerklok kaufen, wissen wir wenig über deren Lebenslauf und den technischen Zustand. Alte Uhrwerkfedern brechen oft, vorzugsweise an der Stelle, wo sie am engsten gewickelt sind, nämlich an der Welle. Bekommt man die Feder heraus, ist es nicht allzu schwer, das Ende auszuglühen und ein neues Loch für die Aufhängung hinein zu machen. Aber: eine so reparierte Uhrwerklok mit einer kürzeren Feder läuft dann natürlich eine kürzere Strecke.
Allen Uhrwerkern viel Spaß mit den alten Schätzchen wünscht
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


Folgende Mitglieder finden das Top: Blechnullo, gote, weichenschmierer und Knolle
SNCF231E, Rhombe und weichenschmierer haben sich bedankt!
 
kablech
Beiträge: 1.288
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 13.05.2022 | Top

RE: Uhrwerk-Lok-Streckenlauftest mit einer Kraus-Fandor-, BING- und Distler-Lok; Wer gewinnt?

#4 von gote , 13.05.2022 14:26

Hallo Karl
Da wiederspreche ich nicht.
Gruß Frank


kablech und Knolle haben sich bedankt!
gote  
gote
Beiträge: 3.049
Registriert am: 23.06.2012


RE: Uhrwerk-Lok-Streckenlauftest mit einer Kraus-Fandor-, BING- und Distler-Lok; Wer gewinnt?

#5 von Knolle , 14.05.2022 11:33

Guten Morgen zusammen,

Fred, vielen Dank für diesen Test.

Das die Distler Lok 25 m weit fährt wundert mich und auch wiederum nicht.
Bei der tollen Anlage von Fred mit den großen Radien kann ich mir das sehr gut vorstellen und Fred hat das bewiesen.
Da ich das selbe Modell der Distler Lok besitze bin ich aber doch verwundert: selbst ohne Wagen ist bei meiner Lok nach 10 bis 12 Metern Schluss.
Mit Wagen brauche ich das nicht versuchen....
Nun sind meinen temporären Anlagen aber eh "nur" 12er Bögen verbaut, da ist der Rollwiderstand in den Kurven höher.

Schöne Grüße

Knolle


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

http://alte-modellbahnen.xobor.de/t34993...rleitfaden.html
http://alte-modellbahnen.xobor.de/t43445...hmann-Cabo.html


SNCF231E findet das Top
 
Knolle
Beiträge: 905
Registriert am: 05.01.2015


   

Spur 0 - BLS Ce 4/6 Eigenbau [Projekt]
Nicht alltäglicher Kesselwagen in Spur 0

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz