Egi Hochsitz Hochstand No-945

#1 von Manolis , 17.08.2022 20:53

Hallo Miteinander,

nun der Egi- Hochsitz mit der Nummer 945, wohl eher schon ein Kleindiorama:

von der Bauweise ähnelt er sehr dem Hochsitz von Neuffen was ja auch kein Wunder ist denn Herr Turowski bezog seine Neuffen-Modelle ja von Herrn Ernst Giese und seiner Ehefrau Friedel Giese (Egi-Modellspielwaren): die Leiter ist aus Kunststoff (ebenfalls Faller-Zaun?), der Boden der Kanzel ist aus Pappe, alle anderen Bauteile des Hochsitzes sind aus Holz. Dieser misst nur 54 mm in der Höhe (der Neuffen-Hochsitz misst 80mm in der Höhe).

IMG_1220.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
[[File:IMG_1221.JPG|none|800px|600px][
IMG_1222.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_1223.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_1224.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_1225.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Die passende Futterkrippe könnte die hier im Forum gezeigte Futterkrippe Nr. 987 von Egi sein.

Viele Grüße von


Manolis

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_1221.JPG 

Folgende Mitglieder finden das Top: maeflex und mitropa
Jofan 800, aus_Kurhessen und mitropa haben sich bedankt!
 
Manolis
Beiträge: 103
Registriert am: 21.07.2020

zuletzt bearbeitet 17.08.2022 | Top

RE: Egi Hochsitz Hochstand No-945

#2 von timmi68 , 18.08.2022 21:30

Hallo Manolis,

da sieht man mal die Verwandschaft zu den Neuffen Modellen: auch hier wurde ein Faller Zaun als Leiter verbaut.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Manolis hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.535
Registriert am: 13.11.2013


RE: Egi Hochsitz Hochstand No-945

#3 von telefonbahner , 18.08.2022 21:49

Hallo zusammen,
Verwandtschaft würde ich das nicht unbedingt nennen, einer hatte die Idee und alle anderen haben es nachgemacht .
Zum Beispiel gab es solch eine "Zaunleiter" auch bei dem Scheffler-Hochstand aus Marienberg

Gruß Ede + Gerd aus Dresden

Nachtrag:
Bei Scheffler wurde allerdings ein OWO-Zaun verwendet.
Ich glaube ich muss meinen Beitrag hier wieder rauslöschen da es sich ja um Egi handelt und da mein Querverweis nix zu suchen hat.

Gruß Gerd


 
telefonbahner
Beiträge: 18.341
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 19.08.2022 | Top

RE: Egi Hochsitz Hochstand No-945

#4 von mitropa , 18.08.2022 23:39

Habt ihr das am Modell überprüft, ob es wirklich Faller Zäune sind. Es gibt ja auch Vau-Pe, Wiad, und einige andere.

Oft sind diese nur ähnlich aber nicht identisch.

Grüße

Axel


Manolis hat sich bedankt!
mitropa  
mitropa
Beiträge: 1.089
Registriert am: 17.12.2010


RE: Egi Hochsitz Hochstand No-945

#5 von Manolis , 19.08.2022 21:31

Hallo Axel und alle Anderen,


habe die Kunststoffteile der Hochsitze nun näher unter die Lupe genommen und sie mit den Faller-Gartenzäunen aus den Faller-Packungen 526 und 521 verglichen (andere Zäune , auch von anderen Herstellern standen mir leider nicht zur Verfügung):

am Neuffen-Hochsitz muss ein anderer Zaun als die aus den oben genannten Verpackungen verwendet worden sein: entweder sind die Holme am Hochsitz dünner als die vom Faller-Zaun oder die Sprossenabstände unterscheiden sich:


IMG_1229.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_1230.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


am Egi-Hochsitz wurden die überstehenden Zaunlatten nur an einer Seite abgeschnitten, an der anderen Seite blieb alles unverändert: hier laufen die Latten abgerundet am Holm aus:


IMG_1234.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Auch solch ein Zaun finden sich nicht in den oben angegebenen Packungen.

Viele Grüße von


Manolis


 
Manolis
Beiträge: 103
Registriert am: 21.07.2020


RE: Egi Hochsitz Hochstand No-945

#6 von mitropa , 19.08.2022 23:21

Danke für Deine Überprüfung. Das habe ich mir schon gedacht, das das nur so schnell daher gesagt wurde. Ich suche nämlich für ein Kleindiorama einen fehlenden Jägerzaun und habe beim Überprüfen festgestellt, das sich, wenn man ganz genau hinschaut, Unterschiede feststellen lassen.

Bleibt dann jetzt bei Dir/Euch festzustellen, wer der Zulieferer war. Bei einem meiner Egi Modellen 372 ist vermutlich von Vau-Pe die Feuerwache verbaut.

[EGI] Nr. 372 Feuerwache

Vielleicht sollte man mit den Vau-Pe Zäunen vergleichen.

Grüße nach Süddeutschland

Axel


Manolis hat sich bedankt!
mitropa  
mitropa
Beiträge: 1.089
Registriert am: 17.12.2010


   

Denkmal (Neuffen # 205)
Neuffen Hochsitz Hochstand Nummer 946

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz