Wintergruß mit Lionel Dash 8 40-C

#1 von pvmann , 21.01.2023 12:03

Hallo zusammen,

diese schwarze Schönheit von Lionel ist mir dieser Woche zugelaufen. Eine schöne Erinnerung an frühere Geschäftsreisen nach Virginia, wo ich oft änliche moderne Norfolk & Southern Dieselloks gesehen hatte. Die Fotos mit winterlichem Hintergrund wurden heute früh in Gilching, Bayern gemacht. Es gibt hier zurzeit wieder Schnee und schönes Winterwetter.

Diese Lok hat noch einen klassischen Aufbau mit minimal Elektronik nur für Fahrtrichtungswechsel und Hupe. Sonst klassische kräftige AC Fahrwerke mit Magnetraction und das ist alles. Sie könnte ohne weiteres 20-25 moderne Lionel Güterwagen am Haken haben.

Mit besten Wintergrüßen!
Sandor








Folgende Mitglieder finden das Top: UKR, SNCF231E, bennospurnull, koef2, papa blech, Knolle, Blechnullo und hchris
UKR hat sich bedankt!
 
pvmann
Beiträge: 895
Registriert am: 12.11.2013


RE: Wintergruß mit Lionel Dash 8 40-C

#2 von pvmann , 21.01.2023 12:32

Anbei noch paar Erinnerungsfotos aus September, 2013, gemacht im NS Freight Yard in Lynchburg, VA.
Die großen Diesellok sind noch modernere Typen als die Dash 8, die kleinere, die auf dem letzten Foto zu sehen ist, ist eine alte "Geep".
VG, Sandor








Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und Blechnullo
koef2 hat sich bedankt!
 
pvmann
Beiträge: 895
Registriert am: 12.11.2013

zuletzt bearbeitet 21.01.2023 | Top

RE: Wintergruß mit Lionel Dash 8 40-C

#3 von pvmann , 10.02.2023 22:03

Das schöne Wetter heute lud die Dash 8 mit paar Güterwagen zu einer kleinen Fotosession ein.
VG, Sandor




Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Blechnullo, Knolle, SNCF231E, hchris und knockando
Blechnullo und knockando haben sich bedankt!
 
pvmann
Beiträge: 895
Registriert am: 12.11.2013


RE: Wintergruß mit Lionel Dash 8 40-C

#4 von pvmann , 21.10.2023 15:24

Full scale Wagen, wie dieser grüne BN Hopper von Atlas sind "Nebenprodukte" des Sammelns. Sie kommen manchmal in gemischten Konvoluten an. Ich könnte sie auch weitergeben, aber so eine große "almost scale" Diesellok, wie die Dash 8, würde auch einen eigenen scale Güterzug verdienen. Hoffentlich werde ich in November schon so einen Zug vorstellen können.

Viele Grüße!
Sandor


Folkwang und martin67 haben sich bedankt!
 
pvmann
Beiträge: 895
Registriert am: 12.11.2013

zuletzt bearbeitet 21.10.2023 | Top

RE: Wintergruß mit Lionel Dash 8 40-C

#5 von martin67 , 21.10.2023 16:12

Jetzt dachte ich, bei Euch hats schon geschneit, obwohl wir hier in der Freisinger Ecke knapp 20 Grad haben und ich mit einem T-Shirt rumlaufe . Aber jetzt ziehen grad aus dem Westen dunkle Wolken auf!

Mein Händler hatte bis vor kurzem eine günstige Dash der C&NW im Angebot. Ich tu mich allerdings ein bisserl schwer mit dem modernen Equipment (oder auch scale-detaillierten Modellen von z.B. K-Line oder MTH) auf TP-Gleis. Das passt in meinen Augen nicht so gut. Aber eindrucksvoll ist sie, muß ich zugeben.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


pvmann hat sich bedankt!
 
martin67
Beiträge: 7.348
Registriert am: 17.06.2007


RE: Wintergruß mit Lionel Dash 8 40-C

#6 von pvmann , 21.10.2023 17:09

Hallo Martin,

diese Dash 8-40 aus 1994 ist meine einzige mordernere Diesellok, aber sie ist noch aus der Kughn Ära und sie wurde noch Made in USA. Der mechanische Aufbau ist ähnlich zu den Trainmasters und sie zieht auch dementsprechend. Sie konnte ich günstig erwerben und wie Du es in meinen früheren Beitrag sehen könntest, sie ist auch eine Art lose Erinnerung an meine Virginia Reisen.

VG, Sandor


Alvaro hat sich bedankt!
 
pvmann
Beiträge: 895
Registriert am: 12.11.2013

zuletzt bearbeitet 21.10.2023 | Top

RE: Wintergruß mit Lionel Dash 8 40-C

#7 von Es(s)bahner , 21.10.2023 21:08

Re #5

Moin. Mit Scale-Radsätzen auf älteren Gleisen ist schon sehr (!) anspruchsvoll. Da muß die Gleislage sehr genau stimmen, sonst steht die Fuhre abseits des Schienenstranges. Habe beim Kauf meiner GG1 nicht aufgepaßt und mußte mich mit dem Problem herumschlagen.
Komplett auf neues Gleismaterial umzusteigen, verbot sich aus Kostengründen - Austausch aller Achsen allerdings auch. Inzwischen habe ich dem Vorlaufdrehgestell der GG1 ein Paar Achsen mit hohem Spurkränzen (High-Rail) eingebaut. Seitdem läuft sie zufriedenstellend, zumindest bei angemessenem Tempo und halbwegs brauchbarer Gleislage. Sieht dann so aus:
https://youtu.be/gxpNZjnvAHM?si=j-lDhKwLu59WgZpx

Fahrt Frei - Steffen


Spur S international, egal wer's gebaut hat
Piko Einschienenbahn
Herr Schmalspurbahn
Eisenbahnbetriebslabor der TU Dresden


pvmann hat sich bedankt!
Es(s)bahner  
Es(s)bahner
Beiträge: 495
Registriert am: 06.01.2019


   

Williams Electric Trains - Modellbahngeschichte
Lionel 6-18004 Pacific "Reading Lines"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz