[Merker Verlag] Bierwagen Merkers Hopfenperle 33035, 33036, 33037

#1 von krkier , 05.11.2023 19:19

Hallo Zusammen!

Auf einer gefundenen CD-Rom des Merker Verlages zum 30-jährigen Jubiläums fand sich ein Angebot zu zwei Bierwagen von Sachsenmodelle, die für Merker mit einer Sonderbedruckung angefertigt wurden.
Ob ich jetzt hier im Forum richtig bin, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Eine Abteilung Sachsenmodelle gibt es scheinbar nicht, und die Modelle sind von 1998. Also nix für den DDR-Bereich, da Nachwende.

Naja, Hauptsache erst mal drin im Forum!

Merkers Hopfenperle
headline.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Es ist schon einige Jahrzehnte her, daß in dem thüringischen Ort Merkers ein fleißiger Braumeister ein besonders süffiges Bier braute. Durch die Nähe zur "Frankfurter Straße", einst die kürzeste Verbindung zwischen Frankfurt am Main und Frankfurt an der Oder, verbreitete sich der Ruf bald über die Landesgrenze hinaus. Auch wußten es Handelsleute und Burschen auf der Walz zu schätzen, daß nahe der Grenze zu Bayern ein Gasthaus Speis und Trank sowie Übernachtung zu erschwinglichem Preis bot. Natürlich wurde dort das eigene Bier ausgeschenkt, ein schmackhaftes Dunkel, das der Braumeister während seiner Gesellenzeit in München kennen und schätzen gelernt hat.

Da jedoch Teile seiner preußischen und sächsischen Kundschaft "Bier zum Durchschauen" verlangten, kam als weitere Sorte auch Pilsener hinzu. Als um 1870 der Freiherr Kasimir von Merkers eine zwar nicht standesgemäße, aber lukrative Ehe mit der Wirtstochter einging, bekam das bis dato anonyme Gebräu seinen Namen: "Merkers Hopfenperle".

Enormen Aufschwung brachte ab 1880 der Bau der Feldabahn. Schon frühzeitig setzten Wirt und Braumeister auf das neue Verkehrsmittel und beschafften zunächst einen, dann mehrere Kühlwagen. Einer davon wurde zum 200jährigen Jubiläum der Brauerei 1928 mit einer besonders schmucken Bemalung versehen. Das nächste Jahr war aber schon das letzte in der Geschichte des Brauhauses. Als die Belegschaft am Morgen des 23. November ihre Arbeit antreten wollte, versanken Brauerei und Gasthaus vor ihren Augen in der Erde. Wie sich herausstellte, waren einige Stollen eines darunter befindlichen Kalibergwerkes eingebrochen und hatten die Gebäude mit sich gerissen. Wegen der Weltwirtschaftskrise unterblieb ein Wiederaufbau. Heute sind Brauerei und Bier vergessen, nur noch beim Hermann Merker Verlag erinnert man sich ihrer ...
hopfen01.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
... und deshalb gibt es zum 30jährigen Geburtstag des Hauses Merker zwei exklusive Bierwagen "Merkers Hopfenperle" in H0! Die von der Firma Sachsenmodelle in Kleinauflage für den HMV gefertigten Fahrzeuge mit "Merkers"-Dekoration sind nur bei uns erhältlich. Einer ist dem farbenfrohen Jubiläumswagen von 1928 nachempfunden, der andere zeigt, wie das Alltagsgewand der Wagen in der Epoche II ausgesehen haben könnte. Vorbildfahrzeug ist ein Kühlwagentyp, der ab 1882 in größerer Stückzahl für Brauereien, Molkereien usw. gebaut wurde. Sachsenmodelle hat ihn in diesem Jahr erstmals im Modell nachgebildet.

Beide Wagen - die sehr aufwendig bedruckte Variante "Jubiläumswagen" ebenso wie der vorbildnahe "Normalwagen" - unterscheiden sich nicht nur in der Bedruckung, sondern weisen selbstverständlich auch unterschiedliche Anschriften gemäß DRG-Standard auf. Sie sind ab Herbst zum Preis von DM 43,- ("Jubiläumswagen", Best.-Nr. 33035) bzw. DM 36,- ("Normalwagen", Best.-Nr. 33036) jeweils zuzüglich DM 6,- Portokosten beim Verlag erhältlich. Als Pärchen (Best.-Nr. 33037) gibt es sie im Kombipack für DM 75,- (portofrei).
hopfen02.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich zwei attraktive Fahrzeuge auf die Anlage zu holen, die garantiert nicht jeder besitzen wird!


-Kristian


Folgende Mitglieder finden das Top: Bayrische-Lokalbahn und Ralf-Michael
papa blech, Bayrische-Lokalbahn und Rollnitz haben sich bedankt!
 
krkier
Beiträge: 639
Registriert am: 11.08.2019


   

Merker+Fischer 150 - Vt133 009 ff "Wismarer Schienenbus"
30 Jahre Haus Merker (1998)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz