Wie baue ich die Hinterachse am Trolleybus aus.

#1 von touss911 , 04.04.2010 10:50

Hallo!

Habe einen alten Eheim Trolleybus der alten Serie bekomen. Da dieser entlackt werden soll, muss auch der Motor raus. Um den Motor auszubauen muss aber die Hinterachse raus. Die Felgen sind wie es aussieht mit Messingbuchsen auf die Stahlachse gepresst. Möchte nichts falsch machen. Hat jemand schon mal die Achse ausgebaut?


Mit freundlichen Grüßen

TEE-Doktor

[size=6](Nur ein Name und kein Titel)[/size]


touss911  
touss911
Beiträge: 7
Registriert am: 17.02.2009


RE: Wie baue ich die Hinterachse am Trolleybus aus.

#2 von Ralf0815 , 08.04.2010 11:44

Hallo TEE-Doktor,

ich stehe jetzt vor dem selben Problem. Bis zum Wochenende will ich auch den Motor von meinem schlechtesten Bus ausgebaut haben. Was ich bis jetzt sagen kann: Auf der Seite gegenüber dem Zahnrad ist die Felge viel weiter auf die Achse geschoben als normal. Das heißt, dort werde ich ansetzen.

Soviel für jetzt und heute. Ich halte Dich auf dem Laufenden.

Gruß Ralf


Ralf0815  
Ralf0815
Beiträge: 140
Registriert am: 27.03.2010


RE: Wie baue ich die Hinterachse am Trolleybus aus.

#3 von touss911 , 08.04.2010 17:12

Hallo Ralf.

Da bin ich mal gespannnt.

Habe den Hänger soweit gestript. Da der Vorgänger als Kind meinte diesen mit Farbe und Pinsel anstreichen zu müssen , ist er bei mir jetzt zur Entlackung.
Der Motorwagen soll das gleiche durchlaufen. Aber dazu muss eben der Motor raus.


Mit freundlichen Grüßen

TEE-Doktor

[size=6](Nur ein Name und kein Titel)[/size]


touss911  
touss911
Beiträge: 7
Registriert am: 17.02.2009


Achse Eheim-Bus - Abzieher

#4 von elaphos , 08.04.2010 17:33

Hallo,
geht ganz einfach:
als erstes den Reifen vom Rad ohne Zahnrad entfernen:

danach mit einem kleinen Abzieher (habe ich aus einer Mutter und einer M2-Schraube gebastelt) die Felge abziehen:

die Felge ist entfernt:

jetzt die Achse mit dem anderen Rad mit Zahnrad einfach zur anderen Seite herausziehen:

noch mal der aus einer Mutter und M2-Schraube selbst gebastelte Abzieher:

und mit der abgezogenen Felge:

Gruß, elaphos


*3029* findet das Top
 
elaphos
Beiträge: 1.631
Registriert am: 20.04.2009


RE: Wie baue ich die Hinterachse am Trolleybus aus.

#5 von touss911 , 08.04.2010 22:27

Hallo elaphos!

Superklasse Idee. Das baue ich mir auch und es kommt zu meinen Eheim Sachen dazu.
Falls es jemand interessiert wie ich den nachgepinselten Lack herunterbekomme.
Ich lege die Rohkarosse in Bremsflüssigkeit ein. Nach dem ersten Tag sieht man schon wie sich der Lack vom Plastik löst. Doch Vorsicht. Die matten Fenstereinsätze des Dachteils halten das nicht aus. Die müssen neu eingebaut werden.
Und aufpassen das nichts auf Kleider oder andere Lacksachen kommt. Die sind dann auch hinüber.
Habe ein Wiener Würstchenglas genommen. Da passen die Teile gut rein und man benötigt nicht soviel Flüssigkeit.


Mit freundlichen Grüßen

TEE-Doktor

[size=6](Nur ein Name und kein Titel)[/size]


touss911  
touss911
Beiträge: 7
Registriert am: 17.02.2009


RE: Wie baue ich die Hinterachse am Trolleybus aus.

#6 von elaphos , 08.04.2010 23:12

Hallo TEE-Doktor,
mach mal ein Foto von - zum Vergleich.
Gruß, elaphos


 
elaphos
Beiträge: 1.631
Registriert am: 20.04.2009


RE: Wie baue ich die Hinterachse am Trolleybus aus.

#7 von Ralf0815 , 09.04.2010 12:04

Hallo TEE-Doktor,
Hallo elaphos,

mit einem kleinen Hammer und einem passend dünnen Schraubenzieher oder ähnlichem zum - gefühlvoll - Raustreiben der Achse geht es auch.
Ich habe auch an der Felge angesetzt, wo nicht das Zahnrad ist.

Dieses Vorgehen hat den Vorteil, daß die Reifen auf der Felge bleiben können.
Ich habe durch unnötiges Abziehen schon einen Reifen "zerbrochen" da er knochenhart war.

Soweit,
Gruß Ralf


Ralf0815  
Ralf0815
Beiträge: 140
Registriert am: 27.03.2010


RE:

#8 von Eisenbahnfreak2013 , 04.12.2021 09:56

Hallo,
bin hier neu im Forum und brauche Hilfe.
Wie komme ich an die weiteren Photos zum Beitrag. Leider ist nur 1 Photo sichtbar, die anderen kann ich nicht öffnen. Hätte gerne mal ein Bild dieses genialen Abziehers.
Grüße an alle


Eisenbahnfreak2013  
Eisenbahnfreak2013
Beiträge: 4
Registriert am: 03.12.2021


RE: RE:

#9 von metallmania , 04.12.2021 11:34

Hall Eisenbahnfreak,

einfach die Icons mit der rechten Maustaste anklicken und das Bild in einem neuen Tab öffnen. Da läßt es sich auch vergrößern.
Mach ich auch öfter, weil die Bilder nicht mit picr.de hochgeladen sind.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Eisenbahnfreak2013 hat sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 3.530
Registriert am: 03.12.2014


RE: RE:

#10 von *3029* , 04.12.2021 15:11

Hallo zusammen,

meinen ersten Trolleybus, damals noch Eheim, habe ich Mitte der 60er Jahre als Bausatz bekommen.
Es handelte sich um den Zweiachser Motorwagen.

Die Hinterachse liess sich sich folgt herausnehmen:
Nach Abnahme des Gummireifens war in der Felge eine Schraube sichtbar.
Nach Rausdrehen dieser konnte die Felge von der Achse abgezogen werden.

Da sich in meinem Trolleybus-Bestand nur als Fertigmodell ausgelieferte Busse befinden,
die frühere Bausatzversion nichr mehr vorhanden ist, kann ich das leider nicht mehr hier zeigen.

Schöne Grüsse vom Untermain

Hermann



longjohn hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 12.124
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 04.12.2021 | Top

   

Meine Trolleybusse
Modellstraßenbahnanlage der Rheinbahn auf der 125 Jahre Ausstellung

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz