Wir wollen rangieren ....

#1 von Pete , 04.01.2008 12:04

..., laß uns aufs Gleis!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wir wollen rangieren ....

#2 von Pete , 20.02.2008 10:38

Das Bild da oben wäre ja eigentlich eine Abiturfrage für den NG, fällt mir gerade so ein

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wir wollen rangieren ....

#3 von 410 NG , 20.02.2008 10:59

Peter,

...schon die Einleitung " ...laß uns auf's Gleis ..." - wie meinereiner das so liest, ja da war mir schon klar was noch kommen könnte, und prompt kam's ...

...diese Lesung würde ich gerne schwäntzen oder Grippe nehmen , die Sachen sehen alle so seltsam aus D ? idea

Gruß 410 NG


410 NG  
410 NG
Beiträge: 988
Registriert am: 06.01.2008


RE: Wir wollen rangieren ....

#4 von Pete , 20.02.2008 19:15

Hallo NG,

Zitat von 410 NG
...schon die Einleitung: " ...laß uns auf's Gleis ..." - wie meinereiner das so liest, ja da war mir schon klar was noch kommen könnte, und prompt kam's
...diese Lesung würde ich gerne schwäntzen oder Grippe nehmen ...

ich hab dir aber doch einenhalb Monate Zeit gelassen!

Zitat von 410 NG
...die Sachen sehen alle so seltsam aus ...


du meinst bespielt, oder?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wir wollen rangieren ....

#5 von 410 NG , 20.02.2008 20:17

...eineinhalb Monate Zeit - oh welch Gnade vor dem Herrn - schwitz ...

- ich glaube da nehme ich lieber noch ein oder zwei Rangiersemester ggf. Nachhilfe in Kauf - ist besser so ...

Peter - Du weist doch Schuster bleib bei deinen Leisten - und ich habe mit meinen allerhand zu tun - ! D idea

Gruß 410 NG

- das soll dich jedoch nicht davon abhalten mir die Technik näherzubringen, also hier bin ich maximal flexibel und interessiert ! ! !


410 NG  
410 NG
Beiträge: 988
Registriert am: 06.01.2008


RE: Wir wollen rangieren ....

#6 von Pete , 21.02.2008 10:03

Zitat von 410 NG
...das soll dich jedoch nicht davon abhalten mir die Technik näherzubringen, also hier bin ich maximal flexibel und interessiert



Hallo NG,

um du dir deine Prüfungsfach zu erleichtern kriegst du hier auf die Schnelle einen Hinweis. In den Lökchen da oben gibts solche und solche - wie im richtigen Leben!



Gruß,
Peter (Nichttechniker und Elektrodepp )


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wir wollen rangieren ....

#7 von Thilo , 21.02.2008 10:26

Hallo Peter,



Rangiermäuse an die Macht!

Ok, es ist kein Trixmodell dabei. Sorry!

Viele Grüße

Thilo


Hier sind wieder alle Bilder zum Großklicken.


Mein Flickr-Photoalbum


 
Thilo
Beiträge: 668
Registriert am: 26.12.2007


RE: Wir wollen rangieren ....

#8 von Dietmar , 21.02.2008 10:32

Hallo Peter

Die 80er rechts und links auf dem Foto, haben die Fensterscheiben und hinten drei Lichter die sich mit einem Beleuchtungssatz beleuchten lassen? Wenn ja, dann sind das welche aus der letzten Fertigung, die sind auch noch gebraucht sau teuer. Die hat ja zum Schluss neu ja kaum noch einer gekauft, weil jeder ja schon fast eine aus einem Startset hatte. Aber die aus der letzten Produktion laufen am aller besten, die Kombination aus Metallgehäuse und Metallfahrwerk ist eine gute Lösung. Es gibt bestimmt ein Duzend und mehr Varianten von der Trix Express 80er. Bei uns im Trix Express Stammtisch ist ein 80er Fan, der könnte dir da glaube ich alle aufzählen weil er sie fast alle hat.
Noch ein Tipp, man kann ja Digital im DCC-Standart auch immer eine analoge Lok ohne Decoder fahren lassen. Aber 80er mit dem Kunsthoffmotor wie unten rechts in deinem Bild nicht. Der wir Heiß und richt ganz penetrant noch Ampere, da hilft nur ein schnelles wechseln auf Analog und einige Runden zum abkühlen und sauber fahren des Kohlecktors. Ich spreche da aus eigener Erfahrung, bei mir ist es so gewesen.

Grüße
Dietmar

Peter, auf deine Anregung hin habe ich mich nun angemeldet.


Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008


RE: Wir wollen rangieren ....

#9 von Dietmar , 21.02.2008 10:46

Hallo

Auch wenn es keine Loks von Trix Express sind, sollten sie aber auf Express fahren .
So wie die beiden von Roco, die 290 ist ein Umbau von Manzei aus dem Jahre 1988, und die V 65 ein privater Umbau. Die hat auch einen Decoder (war schon eingebau) und sie ist ein Traum, nur zum Rangieren eigentlich zu schade.





So, nun sind die Bilder kleiner, ist es gut so?
Grüße
dietmar


Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008


RE: Wir wollen rangieren ....

#10 von 410 NG , 21.02.2008 10:47

Rangiermäuse an die Macht!

Ok, es ist kein Trixmodell dabei. Sorry!

Viele Grüße

Thilo

..aha, jetzt kommt der Aufstand der Zwerge...ich meine selbstverständlich die Lok's ... ) ) )

Peter,

...wenn ich das richtig sehe sind das aber zwei relativ verschiedene Konstruktionen - welche wiederum ja wesentliche Änderungen nach sich ziehen - und wenn ja warum wurde das gemacht und wie war die Standzeit bis welches Teil die Mücke macht ?

Gruß 410 NG


410 NG  
410 NG
Beiträge: 988
Registriert am: 06.01.2008


RE: Wir wollen rangieren ....

#11 von Pete , 21.02.2008 11:53

Zitat von Dietmar
... Peter, auf deine Anregung hin habe ich mich nun angemeldet.


Hallo Dietmar,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum, freut mich, daß du hierher gefunden hast! Deine Bilder sollten übrigens nicht breiter als 800pxs sein, sonst muß man ziemlich scrollen.

Zitat von Dietmar
... Die 80er rechts und links auf dem Foto, haben die Fensterscheiben und hinten drei Lichter die sich mit einem Beleuchtungssatz beleuchten lassen? Wenn ja, dann sind das welche aus der letzten Fertigung, die sind auch noch gebraucht sau teuer....



Also, die Linke ist ein Spezialfall, das ist meine allererste von 1968 und die war (entgegen aller Literatur : ) so in einer Startpackung! Sie hat aber keine Beleuchtungsmöglichkeit für hinten. Die Rechte ist so eine wie du meinst, also die Vollausstattung sozusagen!

Hallo NG, das dürfte einen Teil deiner Frage

Zitat von 410 NG
...wenn ich das richtig sehe sind das aber zwei relativ verschiedene Konstruktionen - welche wiederum ja wesentliche Änderungen nach sich ziehen - und wenn ja warum wurde das gemacht und wie war die Standzeit bis welches Teil die Mücke macht....

beantwortet haben:

Zitat von Dietmar
... die aus der letzten Produktion laufen am aller besten, die Kombination aus Metallgehäuse und Metallfahrwerk ist eine gute Lösung....


Die lustigste Variante ist die mit Plastikfahrgestell/Plastikgehäuse, da hat auch das Gewicht im Kessel nix mehr geholfen! Wenn man da 3 Gußwagen anhängt, geht die, ohne loszufahren in Rauch auf!

Nochwas zu den Motoren: Trix hatte damals als Service Tauschmotoren im Angebot, also alten Motor hin, gegen Aufpreis neuen zurück. Die Permamotoren kosteten (Stand anno 1964) 10,50 DM - im Austausch 7,50, der Scheibenkollektormotor kostete neu 7 DM - im Austausch 6,50 DM das sagt eigentlich schon alles, oder?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wir wollen rangieren ....

#12 von 410 NG , 21.02.2008 12:20

Peter,

...mangels Kentnisse weis ich es nicht besser, aber wenn in 64 das Gedönse ( im Vergleich ) schon solche Kurse hervorgerufen hat, und das bei der Standzeit da war der gemeine Trixer aber sehr gut bedient (

Gruß 410 NG


410 NG  
410 NG
Beiträge: 988
Registriert am: 06.01.2008


RE: Wir wollen rangieren ....

#13 von Dietmar , 21.02.2008 12:46

Zitat von 410 NG
Peter,

...mangels Kentnisse weis ich es nicht besser, aber wenn in 64 das Gedönse ( im Vergleich ) schon solche Kurse hervorgerufen hat, und das bei der Standzeit da war der gemeine Trixer aber sehr gut bedient

Gruß 410 NG



Hallo

Wenn man mal vom Scheibenkollektormotor absieht, der aber bei richtiger Behandlung auch eine lange Lebensdauer hat, waren die alten Permamotoren eigentlich unverwüstlich. Die hatten im Gegensatz zu Motoren von Märklin, die noch wie bei der Postkutsche einen Schmierfilz hatten, Messingbuchsen als Lager. Die schrieen nicht schon nach einigen Betriebsstunden nach Öl. Die Bekannten Schauanlagen auf Bahnhöfen beweisen es ja Täglich, wie Standfest die Motoren mit wenig Wartung sind. Da gibt es nicht nur ein Loch im Motorgehäuse wo die Kollektorachse drin steckt als Lager. Wer mal in Hamburg im MiWuLa im alten Teil, der mit der Wechselstromanlage genau hinhört, weiß was ich meine. Die Märklinloks laufen da sehr oft kurz vorm Trockenlaufen der Lager. An den ansonsten Stabilen Konstruktionen von Märklin ist der Motor eigentlich der einzige Schwachpunkt. Der läuft weder unter Wechslstrom, noch als Hamo-Motor unter Gleichstrom auf Dauer richtig gut. Warum der nicht vorwärts und Rückwerts gleich schnell läuft ist mir auch ein Rätsel.
Ich habe 3 Trix Express 103, eine Trix Express 151 und eine V 160 Lollo mit dem gleichen Motor (von Märklin für Trix Express gebaut), keiner läuft gleich schnell, weder vor noch zurück. Ebenso eine BR 50 von Märklin Hamo, sowie eine Trix Express E 03, die letzte E-Lok für Trix Express von Märklin, die Motoren laufen im vergleich zu anderen Gleichstrommotoren mehr als bescheiden, die Piko Hobbyloks meines Sohnes laufen da besser. Warum ist das so?
Grüße
Dietmar


Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008


RE: Wir wollen rangieren ....

#14 von 410 NG , 21.02.2008 12:54

Dietmar,

..das ist einfach zu beantworten, der Scheibenmotor bzw. die Bürsten haben großes Spiel, die laufen je nach Motorschildtyp extrem schräg ab / an - ganz übel sind die Kunststoffgeführten ab Anfang 60 - wenn du den Motor einfach mal in die andere Richtung eine Zeit lang laufen läßt dann geht er in der anderen etwas langsamer, das ist zusammengefaßt lediglich eine Kontaktsache in der aufliegenden Fläche -> Widerstand elektrisch als auch mechanisch -

Gruß 410 NG -

...aber das mit dem Trix Motor wie Peter schreibt hab ich jetzt nicht gerafft, was fehlt dem Teil denn nun ?


410 NG  
410 NG
Beiträge: 988
Registriert am: 06.01.2008


RE: Wir wollen rangieren ....

#15 von Pete , 21.02.2008 12:57

Zitat von 410 NG
...mangels Kentnisse weis ich es nicht besser, aber wenn in 64 das Gedönse ( im Vergleich ) schon solche Kurse hervorgerufen hat, und das bei der Standzeit da war der gemeine Trixer aber sehr gut bedient ...


Hallo NG,

habe gerade nochmal nachgeschaut, die Billigvariante Plastik/Plastik hatte anno 1964 16 DM und die mit Plastikfahrgestell und Gußgehäuse 20 DM gekostet, also im Verhältnis zumTauschmotor viel Lok fürs Geld. Die Billigvariante war ja ursprünglich als Ersatz für die Batteriebahnlok, also als Einsteigermodell, gedacht und war in Startpackungen mit leichten Wagen enthalten, z.B. Lok+2 Wagen+Trafo+Schienenkreis für 39 DM Zum Vergleich: eine ausgewachsene Lok, wie die 01 kostete damals immerhin schon 60DM (rate mal warum ich erst 40 Jahre später eine gekauft habe .... ).

Das mit der Standzeit ist relativ, den Permamotor kriegst du eigentlich nicht kaputt, in den Loks meiner Erstausstattung ist z.B. noch keiner gewechselt worden! Und beim Scheibenkollektormotor hab ich (vielleicht ) ein bißchen übertrieben - aber viel anhängen kannst du da definitiv nicht! Das Lökchen wiegt (nach selbigem Katalog) gerade mal 160g , die 01 bringt knapp 600g auf die Waage, erklärt die Zugkraft, oder?

Gruß,
Peter

@Dietmar: jetzt sind sie schön anzuschauen die Bilder!


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wir wollen rangieren ....

#16 von Pete , 21.02.2008 13:01

Sorry,
gerade gesehen ihr wart schneller! Was meinst du damit NG?

Zitat von 410 NG
...aber das mit dem Trix Motor wie Peter schreibt hab ich jetzt nicht gerafft, was fehlt dem Teil denn nun ?



Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wir wollen rangieren ....

#17 von tischbahn , 21.02.2008 13:26

Hallo Peter,

auf deinem Bild fehlen jetzt eigentlich bloß noch die Urahnen deiner 80er......, die richtig schweren Gussbrocken a`
la 20054 :

Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.592
Registriert am: 23.11.2007


RE: Wir wollen rangieren ....

#18 von 410 NG , 21.02.2008 13:32

Peter,

...wir sind wieder in Reihe -

deine vorherige Antwort reicht aus - ich bin mit den Preisen in Verbindung Konstruktion durcheinandergeraten - da dacht ich zuerst kann doch nicht sein - hab das aber wie gesagt falsch verstanden -

Gruß 410 NG


410 NG  
410 NG
Beiträge: 988
Registriert am: 06.01.2008


RE: Wir wollen rangieren ....

#19 von Pete , 21.02.2008 14:01

Zitat von tischbahn
... auf deinem Bild fehlen jetzt eigentlich bloß noch die Urahnen deiner 80er......, die richtig schweren Gussbrocken a`
la 20054 : ...



meinst du sowas, Horst?

schon klar, Zinkpesträder, keine Kuppelstange ..... , aber schon beindruckend im Vergleich! Und dann noch auf dem C-Gleis von 1935!
Und was schaut denn da im Hintergrund noch raus ? Ist ganz was anderes, tut garnix zur Sache, wo das Zeug überall rumsteht ... omeiomei ... :

Gruß,
Peter

P.S.:

Zitat von 410 NG
...wir sind wieder in Reihe - ...


das freut mich, NG!


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


Noch einige Trix Rangierloks

#20 von Dietmar , 21.02.2008 14:36

Hallo

Da wir etwas vom Thema abgekommen sind, hier noch einige ultimative Trix Express Rangierloks. Die Loks gab es in verschiedenen Epochen und Farbvarianten, hier nur eine kleine Auswahl. Der rot/graue Glaskasten, die schwarze V 36 mit bedrucktem Gehäuse und die rote Henschel sind keine Expressmodelle, sondern International auf Express umgebaut.
Grüße
Dietmar















Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008


RE: Wir wollen rangieren ....

#21 von tischbahn , 21.02.2008 15:04

...genau Peter,

da steht das kleine 80erlein daneben doch richtig im Schatten

Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.592
Registriert am: 23.11.2007


RE: Wir wollen rangieren ....

#22 von 410 NG , 21.02.2008 15:25

...und die Kurbelstangen sind auch durchgeschraubt, a'la 36 + 63 das haben die Gebrüder nicht gemacht - !

...allerdings das hinterdrehte Rad sieht so bescheuert aus wie SK - Gedönse, hat mich zu keiner Zeit vom Hocker gerissen, und Versuche haben auch ergeben daß das mit normalen Rädern auch funktioniert -


Gruß 410 NG


410 NG  
410 NG
Beiträge: 988
Registriert am: 06.01.2008


RE: Wir wollen rangieren ....

#23 von Pete , 21.02.2008 15:26

Hallo Buben,

Dietmar, du hast mir gerade viel Fotografieraufwand abgenommen , jetzt ist so ziemlich alles was zu den Rangierloks zählt, hier vertreten!
Auch die 20 054 zählt übrigens zu den Rangierloks laut "TRIX 1:90" von1951. Zitat daraus :"Unsere kleine B-Tenderlok können wir notfalls gerade noch im Verschiebedienst einsetzen, besser jedoch auf kleinen Nebenstrecken, Hafenbahnen oder auf einem Industriegelände." Ist übrigens nach wie vor ein tolles Buch.

Horst, die 80er auf dem Bild ist aber schon die Heavy-Metal-Version, aber hast recht gegen die 20/54 kann sie nicht anstinken!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wir wollen rangieren ....

#24 von tischbahn , 21.02.2008 15:38

Peter,
habs an den Lackschäden auf den Wasserkästen schon erkannt dass es die Metall-version ist.
Steig aber auch net ganz durch bei den vielen Plastik/Guss Versionen und den beiden verschiedenen Motoren drin. Ich hab das Gefühl so richtig zeitlich zuordnen kann man die doch nicht, oder?

Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.592
Registriert am: 23.11.2007


RE: Wir wollen rangieren ....

#25 von Pete , 21.02.2008 15:59

Zitat von tischbahn
...Steig aber auch net ganz durch bei den vielen Plastik/Guss Versionen und den beiden verschiedenen Motoren drin. Ich hab das Gefühl so richtig zeitlich zuordnen kann man die doch nicht, oder?...



Hallo Horst,

die kann man schon zuordnen, aber es ist halt einen Wissenschaft für sich (Abiturfach ). Ich muß gestehen, ich hab mich da auch erst spät damit beschäftigt, als ich festgestellt habe, daß das Gehäuse von der einen nicht mal mit Gewalt auf das Fahrgestell einer anderen passen wollte! Das war aber alles so learning-by-doing. Inzwischen weiß ich da schon einiges mehr drüber und kann sogar die verschiedenen Varianten auf schlechten ebay-Fotos erkennen. Aber ich würde mir jetzt, ohne Literatur zu wälzen, nicht trauen zu sagen , die wurde von dann bis dann gebaut! Es gibt zwar auf den ersten Blick nur Plastik- und Guß-Gehäuse, aber täusch dich nicht, da passt nicht immer alles zusammen. :
Das Gute an den Loks ist, es gibt sehr viele davon und sie sind eigentlich nix wert (bis auf 2 Varianten und noch ein Werbemodell), das heisst man hat wenig Ersatzteilprobleme.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


   

heute auf dem Flohmarkt
Englischer Kohlewagen von TTR (Trix)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz