Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#1 von martin67 , 15.05.2010 17:04

Hallo,

hier mal wieder ein neues Sammelthema. Die 25,5cm Wagen waren Mitte der 60er Jahre fast die längsten Schnellzugwagen auf dem Modellbahnmarkt. Der Längenmaßstab betrug 1:100. Als Vorbild suchte sich Lima einen Schnellzugwagen vom UIC Typ-Y aus, wie er bei der FS in Diensten stand. Aus dieser Grundform entstand noch ein vorbildlicher Postwagen und einige vorbildlose Wagen verschiedener Bahngesellschaften.

Hier das Sammelsurium dieser Modelle.

Die erste Version der Artikelnummer 9111 hatte eine graue Farbgebung mit weissem Zierstreifen. Diesen Wagen hatte keine Inneneinrichtung.



1968 wurde die Farbe auf grau ohne Streifen geändert und eine Inneneinrichtung eingebaut.



Analog dazu die beiden Postwagen der FS, Artikel 9304





Für das deutsche Sortiment wurden die folgenden Modelle produziert:
9114 A4üm in blau



9115 A4üm grün



Abteilwagen TEE Helvetia 9116



Ebenfalls als TEE Helvetia wurden die beiden blau-beigen Wagen (9119) bezeichnet, sie unterscheiden sich durch verschiedene Beige-Töne





In Poplackierung kam das Modell bei gleicher Abteilgrösse als 2. Klasse Büm (9131)



und als Aüm in orangerot-kieselgrau 9130



Auch zwei Reisebüro-Liegewagen wurden aus dieser Form produziert (9208 Touropa, 9210 Scharnow)





Sehr selten sind die folgenden Wagen, die für USA in den 60er Jahren gefertigt wurden. Sie haben keine Inneneinrichtung und sind mit US-Klauenkupplungen versehen. Es gab auch noch Wagen der New Haven Railroad in silber-orange, kann ich nicht zeigen, da ich sie nicht habe.













Ein weiteres Modell kann ich auch nicht zeigen, das der spanischen Staatsbahn Renfe. Das fehlt noch in meiner Sammlung.

Die Gepäckwagen gehören eigentlich nur bedingt zu dieser Serie, sie folgen später in diesem Thread.

Die Form der 25,5cm Wagen wurde später an die jugoslawische Firma Mehanotehnika abgegeben und dort noch lange verwendet (und sogar noch überarbeitet).

Vergleiche auch "die französischen Y-Wagen", die sehr ähnlich aussehen, aber einen anderen Wagenkasten besitzen:

http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...y-von-lima.html

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#2 von Limafan , 15.05.2010 18:06

Hallo Martin

Danke für diesen informativen Beitrag.

Wies der Zufall so will vervollständigte ich heute meinen Touropazug mit einem Scharnow-Wagen:



Zuerst dachte ich das Dach sei falsch,der Touropa hat ein silbernes.
Da aber auch bei deinem Wagen ein cremeweisses eingebaut ist wird es wohl original sein.

Den Touropa habe ich in zwei Versionen,die ältere hat noch die italienischen Drehgestelle:



(Das Dach ist mittlerweile richtig eingeklinkt,ich hab's erst auf dem Foto bemerkt!)

Auch den FS Postwagen konnte ich vor ein paar Wochen aus der Gebraucht-Wühlkiste eines Händlers für ca. 2Euro retten.
Ich finde diesen Wagen wunderschön (aber das gilt für fast alles von Lima )

Wieder ein Modell das wohl nur von Lima angeboten wurde und das in einer wirklich mehr als akzeptablen Ausführung:



Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.135
Registriert am: 07.01.2010


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#3 von martin67 , 15.05.2010 18:35

Hallo,

Bruno, das cremefarbene Dach ist beim Scharnow-Wagen original.

Hier kommen jetzt noch die Gepäckwagen, die sich in der Dachform gravierend von den vorher gezeigten Wagen unterscheiden, nicht aber in der Baulänge. Sie erschienen ab 1973 in verschiedenen Farbvarianten.

Vorbild ist ein UIC-X Wagen der DB, der auch in Italien und Spanien verwendet wird.

9314 DB D4üm grün



9313 DB Düm Popfarben



9337 DB Düm ozeanblau-beige



9315 FS grau (ardesia)



9348 FS Eurofima (C1 orange)



9315E FS grau-rot, einfaches Modell aus einem Startset, roter Rahmen



9315 FS grau-rot, grauer Rahmen



9325 Renfe hellgrün



9325 Renfe dunkelgrün, Logo rechts



9325 Renfe dunkelgrün, Logo mittig



In diesem Beitrag nicht gezeigt, weil nicht vorhanden, habe ich den FS Gepäckwagen "Grand Comforto" grau-beige.

Zu dieser Serie gehören auch noch die Funktionswagen aus einem "Action-Set" mit entlademechanismus. Stellvertretend hier der Wagen aus dem Set 0978 in roter SNCF Le Capitole Farbgebung.



Diesen Funktionswagen gab es auch noch in folgenden Varianten:

DB ozeanblau-beige
FS grau-beige "Grand Comforto"
Amtrak silber
VIA Rail/CN blau-gelb

Schöne Grüsse,

Martin

P.S. Die kleinen Bilder sind von meiner Webseite, da hab ich irgendwie keine grösseren auf dem Rechner!


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#4 von Limafan , 15.05.2010 19:19

Hallo Martin

Hier noch der fehlende FS-Wagen:



Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.135
Registriert am: 07.01.2010


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#5 von Musseler , 15.05.2010 19:38

Hallo Leute,

ich freue mich über diese gut gemachten Sammlerleitfäden. Daher eine Frage an die Admins: Könnte man diese Leitfäden nicht immer "weit oben" platzieren, damit sie nicht im "Forvana" verschwinden und Sie nicht ewig suchen muß? Oder ein Sammelleitfaden-Forum, nach Marken getrennt?

meint Eric

der immer zu faul zum suchen ist :


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


Sammler-Leitfaden-Unterforum ?

#6 von Ochsenlok , 15.05.2010 21:02

Zitat von Musseler
Hallo Leute,

ich freue mich über diese gut gemachten Sammlerleitfäden. Daher eine Frage an die Admins: Könnte man diese Leitfäden nicht immer "weit oben" platzieren, damit sie nicht im "Forvana" verschwinden und Sie nicht ewig suchen muß? Oder ein Sammelleitfaden-Forum, nach Marken getrennt?

meint Eric

der immer zu faul zum suchen ist :



Das erinnert mich doch an folgende ähnlich lautende Anfrage von Karsten (Adlerdampf)
(Siehe
http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...rleitfaden.html
an die ich mich gerne angehängt hätte, wenn nicht direkt im Anschluss die Forderung von Oswin: "Gleichheit für alle" gekommen wäre. Natürlich hat Oswin recht; ich kann ihm dann zustimmen, wenn er die Diversifikation der Unterforen auf die bereits im AMForum markenmäßig vorhandenen Unterteilungen beschränkt; sonst geht der Kuchenteig wohl zu breit auseinander.
Ich denke hier immer auch an die Verwaltungsarbeit der Administratoren und Moderatoren, die bestimmt in letzter Zeit dem oben angeführten "Kuchenteig" in Nichts nachsteht.

Die Frage ist: Geht das auch mit minimalem Aufwand für die Administration, ohne große Reglementierung (die Diskussion um das Märklin-Sammlerforum aus der jüngsten Vergangenheit haben wohl die meisten noch im Ohr bzw. Auge), und mit einem gewissen Maß an Disziplin bezüglich der Art und Ausführung der eingestellten Beiträge?
Der obenstehende Beitrag von Martin ist m.E. ein positives Beispiel: ein (oder je ein) Bild sagt mehr als tausend Worte. Ich stelle mir das so vor wie eine Art Registerschrank, in die lediglich nach Artikelnummer (vgl. www.metallgleis.de) die Modelle eindeutig auffindbar sind. Dann braucht man lediglich noch eine Tabelle, z.B. Excel o.ä. in der man die Artikelnummer auch nach anderen Suchkriterien finden kann wie Tfz/Wg, Gattung, LüP, Achszahl, Produktionsjahr, Farbe o.ä.
Ich selbst benutze eine privat erstellte solche Tabelle für GFN, damit ich schneller die Modelle und Daten finde. Ich weiß z.B. nicht auf Anhieb, welcher Wagen sich unter der Nummer "5275" verbirgt (bin ja auch kein Sammlerprofi). Lediglich bezüglich der Bildverknüpfung stellt die Tabelle für mich ein Problem dar (mangels qualitativ guter Bilder und der "Performance" beim Editieren der Datei).

Alles in allem: meiner Meinung nach wäre ein jeweiliger Sammlerleitfaden eine gute Sache, wenn es mit vertretbarem Aufwand machbar ist.

Viele Grüße und danke auch an die Administration für die Geduld beim Lesen meines vielleicht etwas länglich gewordenen Textes

Dennis

P.S. (mittlerweile bin ich mir auch nicht mehr sicher, ob mein Beitrag noch in dieses Unterforum gehört, aber hier war der Aufhänger. Bitte ggf. sinnvoll verschieben)


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.608
Registriert am: 03.04.2010


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#7 von martin67 , 15.05.2010 21:31

Hallo,

ich habe die Beiträge als Sammlerleitfaden bezeichnet, damit man sie irgendwann mal besser finden kann. Ich finde aber auch die daraus entstehenden Diskussionen durchaus lesenswert, die sollten zumindest hier im Limaforum auf jeden Fall bleiben!

Noch ein Nachschlag, die Mehanotehnika-Wagen als Scan aus einem Katalog der 80er Jahre. Es sind jede Menge verschiedener Varianten bekannt. Bemerkenswert finde ich die Verwendung der italienischen Drehgestelle.



Die Wagen der Aldi-Packungen sind überarbeitete Modelle aus diesen Formen, siehe auch hier.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#8 von arokalex , 17.05.2010 15:30

Limafan hat folgendes geschrieben:

Wies der Zufall so will vervollständigte ich heute meinen Touropazug mit einem Scharnow-Wagen ...

Hallo Bruno,

Glückwunsch zu diesem schönen Wagen, lt. martin67 hat er die Art.Nr. 9210. Da sich bei mir ja nun auch sich ein Interesse für Lima zu entwickeln beginnt... würde dieser Scharnow-Wagen sich sehr gut in meine Wagenkollektion einfügen und vielleicht den ersten Lima-Kauf begründen. Nun meine Frage an dich, welcher Preis ist dafür realistisch, also in gutem Zustand?

Danke schon mal für deine Antwort.

Viele Grüsse

Alex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#9 von Limafan , 17.05.2010 15:50

Hallo Alex

Ich bezahlte ca. 6,50Euro (10CHF).

Dieser Preis geht sicher in Ordnung,da dieser Wagen hier in der Schweiz seltener zu finden ist als bei euch in Deutschland.

6-8 Euro für einen "normalen" Personenwagen sind üblich,kann aber auch varieren,je nach Modell und Zustand.

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.135
Registriert am: 07.01.2010


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#10 von martin67 , 17.05.2010 22:53

Hallo,

Alex, hat sich da jemand angesteckt?

Das mit den Preisen kann ich bestätigen, 6-8€ ist üblich, mit Schachtel und im NEUwertigen Zustand auch mal an die 10€. Ausländische Wagen, speziell Italiener, Spanier und insbesondere auch Portugiesen sind etwas teurer (manchmal um ein Vielfaches).

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#11 von Igel , 18.05.2010 07:53

Wobei das Angebot stark schwankt. Hier bei uns in Österreich findet man eher weniger LIMA, ich persönlich würde mich freuen wenn man auch nur ein bischen was finden würde.


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.


 
Igel
Beiträge: 372
Registriert am: 13.08.2010


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#12 von arokalex , 20.05.2010 01:45

Hallo Martin,

naja, so ein Funke ist schon übergesprungen... da mich ja besondere Modelle schon immer gereizt haben, die ich nun so nach und nach bei Lima entdecke... und auf meine "Haben-will-Liste" kommen.

Ich schau immer mal... und Gelegenheiten werden sich bestimmt ergeben,
wovon ich euch dann berichten werde.

Viele Grüsse

Alex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#13 von martin67 , 06.01.2012 00:06

Hallo,

als Nachtrag zeige ich hier noch die folgenden zwei Renfe-Wagen:

9142 Renfe 1. Klasse



9165 Renfe Correos (Postwagen)



Ja, und dann ist mir ein Pullman-Wagen von Mehanotehnika/Tempo zugelaufen, der augenscheinlich aus der gleichen Gussform stammt. Es gibt ein paar kleine Detailunterschiede, die auf eine leichte Überarbeitung der Formen schliessen lassen. Das Modell stammt aus den frühen 80er Jahren.





Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#14 von Django , 06.01.2012 08:26

Wirklich gut gelungene Wagen - besonders wenn man bedenkt, wie alt die sind. Da soll noch einer sagen, LIMA hätte keine wegweisenden Modelle gebaut. Und Martin, es freut mich, dass Du nun auch noch die RENFE-Wagen ergattern konntest.

Zitat
Als Vorbild suchte sich Lima einen Schnellzugwagen vom UIC Typ-Y aus, wie er bei der FS in Diensten stand. Aus dieser Grundform entstand noch ein vorbildlicher Postwagen und einige vorbildlose Wagen verschiedener Bahngesellschaften.


Verstehe ich das richtig, dass somit alle gezeigten Nicht-FS-Wagen (relativ) vorbildlos sind? Sorry, aber mit Nicht-SBB-Wagenmaterial kenne ich mich halt nicht so aus - für mich sehen diese UIC-Wagen der einzelnen Bahngesellschaften bis auf die Farbgebung auf den ersten Blick alle ziemlich gleich aus... Die Ausnahme waren natürlich die SBB-UIC-Wagen (die übrigens von JOUEF sehr schön nachgebildet wurden) mit ihren quadratischen Toilettenfensterchen.


 
Django
Beiträge: 1.258
Registriert am: 13.03.2008


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#15 von martin67 , 06.01.2012 08:58

Hallo Django,

ich hab die Dinger schon lange, nur im Sammlerleitfaden waren sie noch nicht drinnen.

Du hast recht, nur die FS-Varianten haben ein Vorbild. Das ist aber ein übliches Prozedere bei fast allen Herstellern, Modelle nach ungefährem Vorbild zu gestalten (Jouef DB-Wagen auf Basis SNCF Typ Y, Märklin DB-Eilzugwagen auf Basis FS, usw.).

Du erwähnst die X-Wagen von Jouef, mir gefallen die von Liliput besser. Diese haben schönere Fenster und die Treppennachbildung an den Türen. Diese Treppe hat bei Jouef nur der Gepäckwagen (den es von Liliput nicht gibt).

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#16 von Ulrich A , 30.01.2012 19:39

Hallo,

Ich hatte auch mal einen Zug aus diesen Wagen. Er bestand aus einem blauen, zwei gruenen, einem Schlafwagen, einem Speisewagen, und einem Packwagen, Ich hatte ihn gekauft als ich mal so um die 14 war. Alle Wagen erhielten Trix Express-Achsen. Die Wagen waren irgendwie nicht sehr vorbildlich, wenn man sie mit den modernen 26,4m Wagen verglich. Aber als Teenager war einem das doch relativ egal.

Dann fand ich in Essen Modellbahn Hauer, und die hatten drei Trix/Roewa 1./2. Klassewagen und einen passenden Postwagen im Ausverkauf. Diese schienen soviel besser hinter meine neue 110.3 zu passen, so dass ich mich spontan enschloss sie zu kaufen. Die Limawagen wanderten dann in den
Diest der "alten" Bahn ab, d.h. sie kamen hinter meiner 01 und der 18.6 von Trix als "Altbauwagen" zum Einsatz. Aber das richtige war es nicht.

Bei einem Besuch in Oesterreich nach dem zweiten Semester (durch Nachhilfestunden hatte sich die Finanzlage der UA-Bahn sehr verbessert) wurden sie dann auch schnell durch vier Eilzugwagen und einen Speisewagen von Liliput ersetzt. Man konnte damals naemlich Liliput in Oesterreich fuer rund 60% des deutschen Preises kaufen! Der Packwagen blieb noch etwas laenger in Dienst, da er bei den Trix Express Silberlingen mitlief, wenn diese ohne Steuerwagen als Eilzug liefen. Somit kam er sogar nach Amerika, wurde aber dann doch bald ausgemustert.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#17 von tartaruga , 29.07.2012 19:22

Hallo Zusammen

Hier habe ich nochmals den FS Gepäckwagen 9317 der schonmal gezeigt wurde, aber mit einem kleinen unterschied. Das Dach ist anstatt Dunkelgrau
Hellgrau lackiert.




gruess Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 349
Registriert am: 23.04.2012


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#18 von martin67 , 02.08.2012 10:07

Hallo Christoph,

diese Variante habe ich noch nicht gesehen. Es gibt aber vermutlich noch eine weitere Version dieses FS-Gepäckwagens: Hellgraues Dach und der beige Bereich am Wagenkasten inklusive der Rolltore lackiert (ebenso gibt es den DB-Popgepäckwagen mit dem weissen Bereich über die Rolltore lackiert).

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm

#19 von tartaruga , 08.08.2012 21:00

Salue Martin

Für mich ist es einfach immer wieder interessant, das man vom gleichen Lima Modell immer wieder neue Varianten sieht.
Diese Variante hatte ich aus Milano und war in einer orange braunen Verpackung der ersten Version (hohe Variante wie die grünen OVP's).
Vielleicht finde ich ja im September in Milano wieder eine neue Variante oder die, die du beschrieben hast. In welchem Katalog ist diese Version
auffindbar?

gruess Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 349
Registriert am: 23.04.2012

zuletzt bearbeitet 08.08.2012 | Top

   

Sammlerleitfaden: BDt der SBB von Lima
D-Zug mal günstig

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz