Beckh- Zugpackung

#1 von gn800 , 14.06.2010 12:39

Hallo Leute, am Samstag habe ich auf dem Oldtimerteile- Markt in Bockhorn eine Zugpackung von der Firma Beckh gesehen. Ich denke, es war Spur 0. Ein E18- ähnliche, blaue, zweiachsige Blech- Uhrwerk- Lok mit drei passenden Wagen in einem leicht angerosteten Zustand. Dazu gehörte noch eine orangefarbene Packung mit dem Schlüssel und Gleisen. Gibt es hier jemanden, der sich mit Beckh auskennt und weiss, wie alt diese Packung etwa ist? Ach ja, als Fimenzeichen war die Dampflok mit dem liegenden B drauf. - Ich bin sonst mehr im Märklin- 00/H0 - Bereich zu Hause. Grüße, Johannes (gn800)


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


 
gn800
Beiträge: 4.450
Registriert am: 31.10.2009


Ottmar Beckh 1938 - 1973

#2 von Lastra 38 , 14.06.2010 14:02

Hallo gn800,

die von Dir gesehene Packung wurde bis Ende der 1950ger Jahre hergestellt. Auch das Firmenlogo auf dem Schlüssel wurde bis ca 1959 verwndet.
Ottmar Beckh stellte sogenannte Kaufhaus- oder Sortimentseisenbahnen in den Spurweiten 0, H0 und 28mm mit Uhrwerk oder Elektroantrieb her.
Mehr zu Ottmar Beckh findest Du in der Zeitung Spielzeug Antik Revue 11/2001 und 12/2001

MfG Lastra


Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.410
Registriert am: 08.10.2009


RE: Beckh- Zugpackung

#3 von gn800 , 14.06.2010 14:13

Hallo Lastra, danke für die Info. Grüße, Johannes (gn800)


"Klinik" für alte Märklin- Krokodile, andere "Patienten" werden natürlich auch kompetent versorgt.


 
gn800
Beiträge: 4.450
Registriert am: 31.10.2009


   

KRAUS-FANDOR LOK mit originellem Motor
Was steht hier eigentlich auf meinem Schreibtisc

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz