RE: Trix-EMS im Märklin/AC Analog-System

#26 von Gelöschtes Mitglied , 25.10.2018 08:48

Moin,

warum war der EMS- Baustein zu groß für kleinere H0-Loks? Das System wurde doch auch für N angeboten!

Ich habe es 1976 bekommen mit der Minitrix 01. Es war völliger Mist, zwar gab es Dauerbeleuchtung und man konnte die Loks unabhängig voneinander auf einem Gleis betreiben, aber paralleles Fahren war nur bei
Hochgeschwindigkeit möglich. Habe es später wieder abgeschafft.

Letztes Jahr habe ich mir wieder ein EMS- Gerät und die Minitrix 221 angeschafft, weil Forumskollegen hier von dem System überzeugt waren. Was soll ich sagen? Es funktioniert bestens! Wahrscheinlich hatte ich 1976 eine Montagsproduktion erwischt...

Martin



RE: Trix-EMS im Märklin/AC Analog-System

#27 von tischbahn , 25.10.2018 19:14

Hallo Martin,

...nur so am Rande, hast du eigentlich meine Frage in #25 gelesen?
Oder anders ausgedrückt, hilft mir deine Antwort irgendwie weiter? Ich denke nicht! Manchmal glaube ich, wäre es geschickter, die Finger einfach mal still zu halten....

Danke,
Horst

P.S. irgendwo, irgendwann hast du das alles, sogar noch ausführlicher schon einmal geschrieben


 
tischbahn
Beiträge: 2.986
Registriert am: 23.11.2007


RE: Trix-EMS im Märklin/AC Analog-System

#28 von *3029* , 26.10.2018 16:53

Hallo Horst,

ich erinnere mich, dass in Trix Katalogen manchmal "aufgeschnittene" Loks mit Blick auf das Innenleben gezeigt wurden,
vielleicht wäre dies ein Hinweis ... ??

Selbst besitze ich solche Loks in HO nicht.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Trix-EMS im Märklin/AC Analog-System

#29 von tischbahn , 26.10.2018 17:28

Hallo Hermann,

danke für den Tipp, aber da hab ich bereits nachgeschaut. Man sieht zwar den Baustein, aber auf keinem Bild so richtig die Verkabelung.
Ich habe sogar ein org. Beiblatt für den EMS Baustein zum nachträglichen Einbau in Loks verschiedener Hersteller, da ist auch eine 3021 abgebildet,
aber für eine Werks-Verkabelung an einer 218er-Punktkontakt taugt das Blatt auch nicht.
Wer jetzt denkt, das sind nur 3 Kabel, der irrt. In der Lok sind sind mehrere Lötpunkte, an denen teilweise Kabel zusammengefasst sind.
Ich habe die Lok gerade nicht hier, aber es sind 8-10 Kabel unterschiedlicher Länge verbaut.

Ciao,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.986
Registriert am: 23.11.2007

zuletzt bearbeitet 26.10.2018 | Top

   

Neues vom Stammtisch NERFÜ
Trix weichen lampen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz