mein dc-projekt

#1 von Gerhard , 13.07.2010 19:07

guten abend,

folgenden anlagenplan möchte ich versuchen mit grösstenteils lima-gleisen auf einer fläche von 88cm x 150 cm zu bauen.

den plan wird der heinz-dieter einstellen müssen.

gruss gerhard


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: mein dc-projekt

#2 von Gerhard , 14.07.2010 23:13

hallo,
ausser den erwähnten limagleisen habe ich noch 3 bogenweichen und 6 x 6120 aus dem modellgleisprogramm von fleischmann.

die gleisplanung kann ich erst machen wenn ich die platte habe, die z.zt. samt rollbaren untergestell von einem freund gebaut wird.

dann wird wieder 1:1 auf der platte geplant und gebaut.

gruss gerhard


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: mein dc-projekt

#3 von Jerry ( gelöscht ) , 14.07.2010 23:57

Hallo Gerhard,

da bin ich schon mal auf die verschiedenen Ausbaustufen Deines Gleichstrom-Projekts sehr gespannt!



Viel Erfolg und Grüße

Jerry


Jerry

RE: mein dc-projekt

#4 von juerje , 16.07.2010 15:58

Hallo Gerhard,
erstmal Glückwunsch zur neuen Wohnung
und daß Du jetzt mehr Platz hast.
Zum DC-Projekt:
Dein Plan ist mit Märklin C-Gleisen gemacht. Haben die Lima Gleise eine ähnliche Geometrie? Damit kenn ich mich nämlich nu garnicht aus.
Kleiner Verbesserungsvorschlag meinerseits für den rechten Bahnhofsteil:

Damit haben alle 3 Gleise eine brauchbare Nutzlänge.

Bin gespannt auf die praktische Umsetzung.


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y


 
juerje
Beiträge: 2.265
Registriert am: 24.07.2010


RE: mein dc-projekt

#5 von Gerhard , 16.07.2010 20:49

hallo jürgen,
dein vorschlag sieht gut aus.

die gleisgeometrie der lima-gleise und weichen sieht aber anders aus.
den r1 gibt es auch mit dem gleichen radius, aber die normalen weichen haben ein anderen abzweigwinkel, 15 grad.

im vorwege habe ich mir schon 30 grad bogenweichen von fleischmann besorgt für den abzweig in den innenkreis.

ich habe mir auch schon überlegt, den innenkreis bis in den bahnhof zu verlängern, so würde ich 2 weichen einsparen.

da ich kein gleisplanprogramm habe und zeichnerisch nicht darstellen kann, muss ich warten bis ich es auf der platte ausprobieren kann.

die plattenbreite ist nur 88cm, der plan weist aber 100 cm auf.

achja, ich möchte ohne flexgleise arbeiten.

gruss gerhard


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: mein dc-projekt

#6 von juerje , 16.07.2010 23:36

Zitat von Gerhard
hallo jürgen,
dein vorschlag sieht gut aus.

die gleisgeometrie der lima-gleise und weichen sieht aber anders aus.
den r1 gibt es auch mit dem gleichen radius, aber die normalen weichen haben ein anderen abzweigwinkel, 15 grad.

im vorwege habe ich mir schon 30 grad bogenweichen von fleischmann besorgt für den abzweig in den innenkreis.

ich habe mir auch schon überlegt, den innenkreis bis in den bahnhof zu verlängern, so würde ich 2 weichen einsparen.

da ich kein gleisplanprogramm habe und zeichnerisch nicht darstellen kann, muss ich warten bis ich es auf der platte ausprobieren kann.

die plattenbreite ist nur 88cm, der plan weist aber 100 cm auf.

achja, ich möchte ohne flexgleise arbeiten.

gruss gerhard



Hallo Gerhard,
88cm sind zu knapp für 2 Parallelgleise.
R1 (360mm) mit Parallelgleis kommt schon auf ca. 880mm im Durchmesser (Schienenmitte).
Wenn irgendwie möglich solltest Du die Breite um mind. 50mm erweitern.

Der Weichenwinkel ist relativ unerheblich.
Es kommt mehr auf den Radius des Abzweiggleises an, um die Kurve zu kriegen.


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y


 
juerje
Beiträge: 2.265
Registriert am: 24.07.2010


RE: mein dc-projekt

#7 von Gerhard , 17.07.2010 19:44

hallo jürgen,
die anlagenbreite kann ich nicht vergrössern.

mit parallelgleisen kann ich auch nicht bauen.

ich werde mit r1 und industriekreis-gleisen (fleischmann 6120) bauen müssen.

das das nicht besonders schön ist, weiss ich selber. evtl. ist es auch besser den innenkreis in H0m oder H0e zu bauen, allerdings habe ich kaum schmalspur-rollmaterial, ausser einem A der bvz und einem rhb-mohrenkopf.

was ich aber auf jeden fall möchte, ist, das der bahnhof an die anlagenschmalseite kommt.

die schmalspurbahn könnte vom bahnhofsvorplatz abfahren, so wie früher die bvz in visp oder die rhb nach arosa in chur.

gruss gerhard


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: mein dc-projekt

#8 von Timothy ( gelöscht ) , 17.07.2010 19:50

Ich kann Dir für Windows das Programm Trackplanner empfehlen:

http://www.trackplanner.de/

Das Programm ist Freeware und enthält auch Limagleise.

88cm für einen Bahnhof in der Kurve ist wenig. Kannst Du evtl. auf einer Seite, der Seite mit dem Bahnhof, etwas mehr in die Breite gehen?


Timothy

RE: mein dc-projekt

#9 von Gerhard , 17.07.2010 20:33

hallo tim,
danke für den link, lieb gemeint.

aber ich plane lieber 1:1 auf der platte, also die gleise so hinlegen, wie ich es mir vorstelle und wenn es nicht passt, was anderes probieren.

meine märklinanlage ist auch so gebaut worden.

da die anlagenplatte aus resten von tischlerplatten von einem freund zusammengebaut wird ist an den massen nichts änderbar.

was ich mir aber vorstellen kann ein bahnhofsgleis bis an die längsseite zu verlängern, um dort ein signal aufzustellen.

wobei ich beim nächsten thema wäre.
gibt es für dc signale mit festangeschlossenem gleisstück ?

gruss gerhard


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: mein dc-projekt

#10 von Gerhard , 29.07.2010 21:45

hallo zusammen,
gestern habe ich meinen anlagentisch erhalten.

der oben gezeigte anlagenplan lässt sich auch auf 88cm breite verwirklichen.

die abzweigungsstrecke zum innenkreis liegt bereits auf der platte.

ich muss viele fleischmann modellgleise 6020 verbauen. dann wollte ich die graden stränge der weichen miteinander verbinden, was mir aber misslang, da ich die 36°-teilung der limagleise übersehen hatte.

jetzt brauche ich 18°-gleise oder anderes dc-gleis r1 mit 30°-teilung um den äusseren halbkreis bauen zu können.

von den 18°-gleisen bräuchte ich 4, weil das gleiche problem beim bau der bahnhofsgleisanlage auftreten wird.

das 2. bahnhofsgleis innen baue ich ja schon mit 18°-weichen. da dürften keine probleme auftreten.

ich kann für die 4 18° gebogene gleise einige lange gerade gleise im tausch bieten.

gruss gerhard


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


   

Kleinbahn Güterwagen
Waggons Meccano

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz