Projekt Spur 0 Kraftlok

#1 von caepsele , 12.06.2010 21:18

Dieses Posting ist an die gerichtet, die eine feinmechanische Begabung, eine entsprechende Werkstattausstattung, Lust zum Ausprobieren und ZEIT haben.

Sammle alte Tin-Plate-Spiritusloks (also Echtdampsloks mit Spiritusfeuerung) und setze diese auch ab und an unter Dampf. Es gab von diversen alten Herstellern so genannte "Kraftlokomotiven". Es ging hierbei um eine Vereinfachung und damit kostengünstigere Herstellung von den Echtdampfloks. Diese Kraftloks haben nur einen einfachwirkenden oszillierenden Zylinder der meist im Führerhaus untergebracht ist und über ein Getriebe untersetzt die Räder antreibt. Erstaunlich ist, dass die kleinen Dinger tatsächlich eine gute Zugkraft entwickeln und zudem auch noch mit einer angenehmen geringeren Geschwindigkeit als die direkt angetriebenen Loks laufen.

Nun zur Sache:

Mir schwebt eine Neukonstruktion im Geiste einer Tin-Plate-Kraftlok vor.
Als Vorbild finde ich die Spur 0 Hornby Special Tank Loco No.2 (von Hornby gebaut mit Uhrwerk bzw. elektr. Antrieb) sehr gut geeignet: großer Kessel, genügend Platz für die Maschine im Führerhaus und Tender, innenliegendes Triebwerk im "Original".



Nun das Problem:
habe momentan weder die Zeit noch die Möglichkeit an dem Projekt zu arbeiten!

Ich kann aber auf eine über 25-jährige Dampfmaschinenerfahrung zurückgreifen! Also falls diese nicht vorhanden ist und evtl. Interesse an der spannenden Thematik besteht, dann teile ich gerne mein Wissen!

Nun die Frage an euch da draußen:
Wer hat Interesse und die nötigen Ressourcen an so einem Projekt mitzuarbeiten?

Gleich vorweg - diejenigen welche das große Geschäft wittern – es werden einige Stunden zusammenkommen! Ich bin bereit einen Unkostenbeitrag zu zahlen aber einen Stundenlohn sicherlich nicht! Evtl. besteht ja Interesse an einer Kleinserie und dann kann es ja auch finanziell wieder lohnend werden.

Dann bin ich mal gespannt…

Gruß
Harry


 
caepsele
Beiträge: 1.095
Registriert am: 03.12.2009


   

Was steht hier eigentlich auf meinem Schreibtisc
BING Spirituslok Sp. II

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz