Einige meiner Pappdampfmaschinen

#1 von Schwellenläufer , 29.09.2010 22:25

Hallo,

hier möchte ich euch meine bisher gebauten Pappmodelldampfmaschinen (in Dampfmodellbaukreisen auch schon verbreitet unter "Babbedeckel" bekannt) vorstellen. Leider laufen alle nur mit Druckluft, aber Dampfantrieb wird langsam erprobt.


"No.14": Diese befindet sich seit einem Jahr in Aufarbeitung und soll später mit Dampf laufen.




No. 53 "Linda": Ab hier beginnt meine "Druckluft-Ära";





Noch ein Video: http://www.myvideo.de/watch/1977034/PMD_Linda


No. 55 "Angelika":




Auch hierzu gibt es ein Video (am Ende wurde mir die Druckluft knapp): http://www.myvideo.de/watch/1976254/PMD_Angelika


No. 71, "Randfichte":



Die läuft zwar nicht, macht sich aber gut auf der Dampfmaschine des Dampfers "Stadt WehleN" in Dresden, heute befindet sie sich noch an Bord dieses Dampfers und gehört dem Maschinisten.


No.103 "Ingrid":


Hatte ich dazu nicht auch ein Video? Genau! Vom Probelauf! http://www.myvideo.de/watch/4200474/PMD_Ingrid


Meine Masch-No. 1-13082008, ohne Namen:



Ich habe sie als Serienmodell konzipiert und eines Tages soll sie verkauft werden. Es fehlt aber noch die Nachfrage und rechtlich muss ich mich auch noch erkundigen.


Der Probelauf des Prototyps (No. 107): http://www.myvideo.de/watch/5101611/Stan..._13082008_107_P

Und das Serienreife Modell (No. 110 und 111): http://www.myvideo.de/watch/5490967/Stan..._1_13082008_110


Von meiner No. 123 habe ich nur ein Video. Doch nachdem sich da jemand von der eigenen Familie draufgesetzt hat, weiß ich nicht mal mehr, ob dieses Video noch aktuell ist.

http://www.myvideo.de/watch/6110245/3_Standprobe_No_123



Und zu guter Letzt noch eine Holzdampfmaschine:



Beinahe wäre sie mit Dampf rundgelaufen, aber der Kessel war zu schwach... Aber wenigstens ist sie nicht auseinandergeflogen!



So viel von mir erstmal. Ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt! ;)


Viele Grüße
Tommy, die Pappnase

---

Der Babbedeckel vom Dienst.


 
Schwellenläufer
Beiträge: 529
Registriert am: 27.09.2010

zuletzt bearbeitet 29.09.2010 | Top

RE: Einige meiner Pappdampfmaschinen

#2 von Ochsenlok , 30.09.2010 20:38

Erst mal vielen Dank für´s Einstellen der Bilder. Das ein- oder andere Metallteil ist aber doch dran an den Pappkameraden, aber erstaunlich, dass es funktioniert!
Besonders interessant find ich auf Anhieb die No. 71.
Jetzt guck ich mir das Ganze noch mal in Ruhe an und frag gelegentlich noch mal ins Detail.

Gruß
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.646
Registriert am: 03.04.2010


RE: Einige meiner Pappdampfmaschinen

#3 von Schwellenläufer , 30.09.2010 21:28

Hallo Dennis,

schön, wenn es gefällt!

Es muss mindestens ein Funktionsteil aus Pappe bzw. Karton sein, damit es eine Pappdampfmaschine ist

Inzwischen sind es ein paar Maschinchen mehr geworden, die ich in nächster Zeit vorstellen werde. (Etwas Spannung muss doch gehalten werden! )


Viele Grüße
Tommy, die Pappnase

---

Der Babbedeckel vom Dienst.


 
Schwellenläufer
Beiträge: 529
Registriert am: 27.09.2010

zuletzt bearbeitet 30.09.2010 | Top

RE: Einige meiner Pappdampfmaschinen

#4 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 21.10.2010 17:24

C O O L ! Echt klasse!


mit freundlichem Gruß

Jo


Dampfmaschinenjoe 1967

   

EINE URALTE KRAFTLOK STELLT SICH VOR
Mikro-Dampfmaschine "Mirko" aus Karton

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz