B-Lok von Hornby in Spur 0

#1 von Ulli , 21.06.2007 17:47

Tach Junx

Hier führe ich mal ein Stück Spur 0 Altmetall vor, vermutlich von Hornby, da "Serie Hornby" vorne ganz schwach zu lesen ist. Die Lok läuft mit Wechselstrom, Handumschalter (nach vorne schieben ist vorwärts, nach hinten rückwärts und dazwischen gibt es einen fetten Kurzschluss ), Gewicht ca. 600 g. Ober- und Unterteil ist auch sehr kurios zusammen gebaut. Nicht einfach 2 oder 4 Schrauben wie bei Märklin. Vorne die Schraube ist erst der Anfang, danach folgen viele Teile, die beim Zusammenbau für Verwirrung sorgen.
Leider fehlt mir der Tender.

Grüße
Ulli


Der völlig fertige


 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007


RE: B-Lok von Hornby in Spur 0

#2 von ET426 , 22.06.2007 18:07

Klasse Ulli, das Ding sieht richtig urig aus - am besten ist die Lampe vorne...

So ne Taschenlampe auf Rädern hab ich auch noch - Fotos demnächst..

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.182
Registriert am: 06.06.2007


RE: B-Lok von Hornby in Spur 0

#3 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 02.03.2009 10:58

C O O L !

Joe


Dampfmaschinenjoe 1967

RE:

#4 von knockando , 14.01.2023 22:28

Hallo Ulli und hallo Flo,
sehe leider keine Bilder der Hornby AC
Serie Hornby

Cheers

Knockando


knockando  
knockando
Beiträge: 119
Registriert am: 23.12.2020


RE:

#5 von ElwoodJayBlues , 15.01.2023 13:05

Ernsthaft?

Der Thread ist 15 Jahre alt und der Threadersteller ist, wie man sieht, verstorben.

Sowas kann man sich nicht ausdenken.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


koef2 hat sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.659
Registriert am: 10.07.2011


RE:

#6 von Rhombe , 15.01.2023 14:29

Hallo,

Also gibt es keine neuen Bilder?

Grüsse, Daniel J. May


 
Rhombe
Beiträge: 1.253
Registriert am: 23.06.2017


RE:

#7 von timmi68 , 15.01.2023 16:44

Hallo Daniel,

ein schwarz geschriebener Name bedetet, dass das Mitglied verstorben ist. In disem Falle Ulli.
Also nein - es gibt keine neuen Bilder.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 9.538
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 15.01.2023 | Top

RE:

#8 von Rhombe , 15.01.2023 18:06

Hallo Jörg,

Tut mir leid, jetzt habe ich Dich auf den Plan gerufen, dass war nicht meine Absicht.

Eigentlich sollte der Spruch eine Anspielung auf James May, einem britischen Journalisten, werden, der das wohl so ähnlich formuliert hätte. Damit es wenigstens noch einen leichten Schmunzler aus der Nummer heraus gibt.

Den Spruch, den man normalerweise verwendet, wenn ein ur-ur-alter Thread wieder aus der Versenkung geholt wird (Du weisst schon), wollte ich ich nicht - weil wegen schwarz...



Viele Grüsse, Daniel

P.S. Die alten Hornby 20V 0-4-0 sahen z.B. <so aus>.


Folgende Mitglieder finden das Top: ElwoodJayBlues und Blechnullo
koef2 hat sich bedankt!
 
Rhombe
Beiträge: 1.253
Registriert am: 23.06.2017


   

Übersicht der 40cm Wagen von Darstaed
Lima UIC-Y-Wagen Spur 0

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz