DR V100 in Spur S

#1 von Bernd Heiligs Blechle , 09.02.2011 23:42

Hallo,

hier Bilder von der DR V100 in Spur S.
Sie wurde von der Firma LUPO gebaut.

















Weitere Bilder von der DR V100 in Spur 0 folgen in kürze. Die Gehäuse sind in der Tat von Uhdes`s Railway. Es gibt sie in zwei Ausführung. In Finescale und in Tinplate.

Gruß


Spur 0 Tinplate finde ich gut!


 
Bernd Heiligs Blechle
Beiträge: 260
Registriert am: 16.12.2008


RE: DR V100 in Spur S

#2 von blechotto , 10.02.2011 11:19

Hallo, V100 - Freunde,
nach Rücksprache mit Uhde´s hier eine kleine Ergänzung:
Die Finescale V100 ist in Spur 0, - die Spur S- Version entspricht dem Tinplate-Look.
Eine reine Tinplate V100 in Spur 0 könnte bei Bedarf abgeleitet werden, ist aber z.Zt. nicht verfügbar.
blechotto


blechotto  
blechotto
Beiträge: 83
Registriert am: 19.01.2010


RE: DR V100 in Spur S

#3 von Nepumuk , 10.02.2011 19:10

mensch ist die klasse, und du stellst die wirklich her oder wie?

gruß nepu


Erst Fahrausweise
kaufen
Dann Mitfahren!


 
Nepumuk
Beiträge: 626
Registriert am: 09.03.2010


RE: DR V100 in Spur S

#4 von Goetz , 17.02.2011 12:53

Hallo Blechotto,

das "Ableiten" der V 100 / BR 110 DR als Tinplatelok ist sicher eine Frage der Stückzahl. Weißt Du, wieviele verbindliche Anfragen nötig wären, um eine Kleinserie aufzulegen? Oder "letter of intents"? Es wären ja auch noch einige technische Fragen zu klären:

* Weißblech oder Messing, wie beim jetzigen Finescale-Modell,
* Bausatz oder Fertigmodell,
* ggf. Prägewerkzeuge (sauteuer) und daraus resultierende Kosten,
* Lackierung oder lithographiert,
* Antrieb "klassisch" oder mit Kleinmotoren,
* Drehgestellrahmen als Guss oder Blech (vgl. HAG / BRESE Re 4/4),
* ...

Was wäre übrigens dagegen einzuwenden, wenn sich hier im Forum eine kleine Fangemeinde zusammenfindet, die ernstahaft so eine V 100 haben will? Wenn die erforderliche Stückzahl zusammenkommt, hätten die Fa. Uhde, ihre Subs und natürlich die Fans alle was davon. Lass' uns mal die Resonanz abwarten. Vielleicht wird ja mehr daraus.

Viele Grüße

Götz


Goetz  
Goetz
Beiträge: 256
Registriert am: 24.03.2009


RE: DR V100/V110 in Spur 0

#5 von Bernd Heiligs Blechle , 26.02.2011 09:01

Hallo Freunde der DR V100/V110!

Hier nun ein paar Bilder der Lok in Spur 0, für das Tinplate Dreischienen-Gleis.





























Diese Spur 0 Lok (und auch die Lok in Spur S) kann in der Zeit vom 28. bis zum 29. Mai 2011 im BW Weimar, im Rahmen des DR V100/V110 Treffens, besichtigt werden.

Die Lok wurde auch von LUPO gebaut.

Gruß
Bernd


Spur 0 Tinplate finde ich gut!


 
Bernd Heiligs Blechle
Beiträge: 260
Registriert am: 16.12.2008


RE: DR V100/V110 in Spur 0

#6 von lok52105 , 26.02.2011 20:51

Hallo V100 Fans
Das ist meine V100 in Fin-Scale,habe Sie vor sechs Jahren gebaut fährt auf meiner
Fin.Scale-Anlage.

Gruß Dietmar








lok52105  
lok52105
Beiträge: 250
Registriert am: 12.08.2009


RE: DR V100/V110 in Spur 0

#7 von Ypsilon , 26.02.2011 21:27

LuPo heißt Lutz Pohl, Themar


Gruß von Ypsilon


 
Ypsilon
Beiträge: 1.106
Registriert am: 26.01.2009


RE: DR V100/V110 in Spur 0 - mit den Doppelstockwagen

#8 von Bernd Heiligs Blechle , 03.04.2011 11:10

Hier die Garnitur mit Doppelstockwagen, wie sie vielfach gefahren wurde.










Und hier noch ein Begegnung, die es so wohl nie in der Wirklichkeit gegeben hat.









Viele Grüße

Bernd


Spur 0 Tinplate finde ich gut!


 
Bernd Heiligs Blechle
Beiträge: 260
Registriert am: 16.12.2008


RE: DR V100/V110 in Spur 0 - mit den Doppelstockwagen

#9 von Goetz , 14.04.2011 20:37

Guten Abend,

die V 100 / BR 110 im Streckendienst vor Personenzügen ist Vergangenheit. Ein durchaus geschichtsträchtiges Bild habe ich hier gefunden:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?titl...=20100528144245

Etwas befremdlich, aber wahr (aus gegebenem Anlass).

Götz


Goetz  
Goetz
Beiträge: 256
Registriert am: 24.03.2009


RE: DR V100/V110 in Spur 0 - mit den Doppelstockwagen

#10 von der lange , 18.11.2012 08:36

Zitat von Goetz im Beitrag #9
Etwas befremdlich, aber wahr (aus gegebenem Anlass).
Götz


Ganz so schlimm ist es nicht. Die Dinger haben nie gequalmt und sind mittlerweile platt gemacht.


-Und der Loktyp ist dort heute noch in Aktion zu beobachten.


mfg, sandro


 
der lange
Beiträge: 226
Registriert am: 25.10.2008


RE: DR V100/V110 in Spur 0 - mit den Doppelstockwagen

#11 von DR`ler , 18.11.2012 09:47

Hallo Sandro,
da gabs auch nichts zu qualmen, denn es handelt sich nicht um Schornsteine, sondern um Kühltürme. Dies war nämlich kein Kohlekraftwerk, sondern ein modernes AKW. (Klugsch... beendet)
MfG Martin


[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: DR V100/V110 in Spur 0 - mit den Doppelstockwagen

#12 von telefonbahner , 19.11.2012 23:12

Hallo Martin,
ob Kühltürme nun qualmen oder dampfen ist Ansichtssache.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.026
Registriert am: 20.02.2010


RE: DR V100/V110 in Spur 0 - mit den Doppelstockwagen

#13 von toy-doc , 20.11.2012 14:21

Zitat von telefonbahner im Beitrag #12
Hallo Martin,
ob Kühltürme nun qualmen oder dampfen ist Ansichtssache.

Gruß Gerd aus Dresden


Hauptsache, der Schornstein ist aus!
Gruß
toy-doc


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.848
Registriert am: 28.08.2011


   

Ich find ihn wunderschoen!
Umschaltrelais

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz