Bilder Upload

RE: Hornalte Dänen.

#76 von SJ-Express , 16.05.2014 21:26

Hallo zusammen,
hier einmal ein genauerer Blick auf das dänische Gleismaterial von Long und Bodan(auch DSBSpor00).
Die Machart der Gleise ist bei diesen Firmen gleich, Hohlprofilschienen, Pappschwellen und Holzböschungskörper.
Nicht alle Gleise, die man findet tragen Markennamen.

Endlich habe ich einige eindeutig gekennzeichnete BODAN Gleise gefunden.
Und siehe da, es gibt eine Unterscheidung zu den Long Gleisen.
Das grade 1/1 Bodan Gleis entspricht in der Länge dem Märklin Gleis (18cm)


Das Long grade Gleis wurde laut Katalogen nur in den Längen 25cm, 12,5cm , 8,7cm, 6,2cm verkauft.


Die Laschen der Mittel-Leiter, haben unterschiedliche Formen, das kann jedoch auch durch die Baujahre bedingt sein.


Die Hebel der Long Handweichen sind stark überdimensioniert.
Sie würden eher zu Spur 0 passen.


Das Herzstück der Weichen ist komplett aus Kunststoff.
Die rechten und linken Schienen sind gegeneinander isoliert.
In der Theorie könnte man also auch 2 Leiter Gleisstrom Fahrzeuge darauf fahren.
Darauf wurde auch in den Long Katalogen hingewiesen.
Wenn man die Lücke im Weichenbereich so sieht, müsste man jedoch sehr schnell fahren,
oder die Fahrzeuge müssen "long" genug sein und viele Achsen zur Stromabnahme haben.


viele Grüße Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011


RE: Hornalte Dänen.

#77 von herribert73 , 19.05.2014 10:54

Hallo Manfred,
mensch was Du immer aus dem Kasten ziehst... Ja, noch nie gesehen, eine Bodan Weiche, sehr interessant. Ich habe auch noch keine Long Weiche in echt gesehen, hast Du sowas? Die Stellhebel bei Long haben mich immer fasciniert.
Bei den Bodan Gleisen die Du hast, bestehen die Schwellenbänder aus Pappe? Kannst Du sehen ob das Schwellenjoch ein Stueck oder jede Schwelle fuer sich ist? Ich habe letztens so einen Bunt ausgestanzter Pappschwellen bekommen, zusammen mit gefrästenda Schwellenkörpern, da meinte man aber das käme von einem fruehen Schwedischen Selbstbaugleis system, und die Kurven (hab nur Kurven Schwellenkörper) sind schmaler im Querschnitt als Long und passen auch sonst nicht zum Modul. Ich such es nochmal raus und mache Bilder.
Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.192
Registriert am: 26.11.2009

zuletzt bearbeitet 19.05.2014 | Top

RE: Hornalte Dänen.

#78 von SJ-Express , 19.05.2014 23:37

Hallo Fred,
die Papp-Schwellen sind miteinander verbunden, unter den Schienen ist ein schmaler Verbindungsstreifen zu erkennen.
Das gilt für die Gleise von LONG und für die von BODAN.
Einzelne Schwellen auf Pappe wäre aber auch extrem aufwendig.

Viele Grüße Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011


RE: Hornalte Dänen.

#79 von SJ-Express , 20.09.2014 10:24

Hallo zusammen,
die oben gezeigte Weiche (Beitrag#76 ) ist von LONG.
Hier jetzt eine Bodan Weiche:


Das Bodan Gleis passt genau zur Märklin 3600er Geometrie.


Der Stellhebel ist bemerkswert. Eine ganz eigene Lösung, nahe am Vorbild.


Die Mechanik ist verblüfend einfach und kommt ohne Feder aus.
Das Eigengewicht des Stellhebels wirkt über das Gestänge als Sicherung.
Mit 14 Kronen 25 Öre war die Weichen damals sehr teuer.


An dieser Weiche ist das ovale Bodan Markenzeichen als Stempel zu erkennen.
Wenn auch schwach gestempelt, so doch eindeutig BODAN.


viele Grüße Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011

zuletzt bearbeitet 20.09.2014 | Top

RE: Hornalte Dänen.

#80 von SJ-Express , 27.09.2014 18:48

Hallo,
Heute einige Long Kesselwagen. Alle gebaut ca. 1961-1963

Long #130 SHELL

Blech Fahrwerk, Blech Ausstattungsteile , Kunststoff Aufbau.

Gruß Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011

zuletzt bearbeitet 27.09.2014 | Top

RE: Hornalte Dänen.

#81 von SJ-Express , 27.09.2014 19:30

LONG #132 BP

dieses Exemplar ist ab Werk mit Fleischmann Kupplungen ausgestattet.
Die gab es alternativ zu den Bügelkupplungen.

Der gelbe Füllstutzen auf dem Kessel scheint normal zu sein, mir sind schon öfter BP-Kesselwagen
mit gelbem Füllstutzen aufgefallen.


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011


RE: Hornalte Dänen.

#82 von SJ-Express , 27.09.2014 19:36

LONG #133 CALTEX

auch mit Fleischmann Kupplungen.
Falls jemand die Wagen gerne gegen die entsprechenden Wagen mit Bügelkupplung tauschen möchte,
bitte PN schreiben.

Außer SHELL, BP und CALTEX Wagen gibt es noch die Varianten ESSO und GULF.
Der Caltex Wagen davon ist relativ häufig zu finden.

Viele Grüße Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011


RE: Hornalte Dänen.

#83 von SJ-Express , 01.10.2014 23:41

Hallo zusammen,
Fortsetzung Long Güterwagen der 50er bis frühen 60er Jahre.

LONG #110 godsvogn Litra HD


hier mit FLeischmannkupplungen


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011


RE: Hornalte Dänen.

#84 von SJ-Express , 01.10.2014 23:46

Long # 112 Koedvogn Litra IAK

an diesem Wagen wird klar, wie groß der Einfluss der richtigen Lagerung auf
den Erhaltungszustand hat. Sonne und Hitze ist für Modellbahnen "tödlich".
Hier ist besonders das Dach verzogen.


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011


RE: Hornalte Dänen.

#85 von SJ-Express , 01.10.2014 23:50

LONG #122 Carlsberg Litra ZA

von diesem Wagen gibt es auch die Varianten Tuborg und Tuborg mit "Schirm"
Die Vorbilder der Tuborg Wagen können im Eisenbahnmuseum in Odense besichtigt werden.


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011

zuletzt bearbeitet 01.10.2014 | Top

RE: Hornalte Dänen.

#86 von SJ-Express , 01.10.2014 23:54

LONG #105 Litra PB

von diesem Wagen gibt es noch 2 Varianten:
mit Kohleladung
mit Schotterladung

Gruß Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011


RE: Hornalte Dänen.

#87 von www.spur00.de , 29.10.2014 20:26

Hallo zusammen

um beim Thema Long zu bleiben
Zuerst einmal der weiter vorne als NSB Version gezeigte Long Personenwagen aber in einer späten Version als 2 Klasse Cc1109 mit Schiebebildbeschriftung. Dieser Wagen ist im Wagenboden mit Long Made in Denmark gemarkt.
Dieser Wagen hat runde Märklin ähnliche Kupplungsbügel


Den gleichen Wagen gibt es auch in einer früheren Version mit hochstehender Beschriftung auch als NSB
Dieser Wagen hat eckige Kupplungsbügel.


Die Überraschung kam beim Blick auf den Wagenboden. Dort steht TEKNO zu lesen !


Dazu gibt es auch noch einen NSB Spisevogn
Dieser Wagen hat runde Märklin ähnliche Kupplungsbügel


Weiß jemand mehr zu Tekno Long ?
Bisher kannte ich Tekno nur als Autohersteller

Grüße

Rainer



 
www.spur00.de
Beiträge: 356
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 29.10.2014 | Top

RE: Hornalte Dänen.

#88 von SJ-Express , 29.10.2014 23:13

Hallo Rainer,
TEKNO hatte für LONG den Vertrieb in Norwegen übernommen.

TEKNO Marke an einer LONG MO. Ein Re-Import aus Norwegen.


Die Wagen, die du zeigst sind sehr interessant. Den Speisewagen kannte ich noch nicht.
Die runden Kupplungen haben bei LONG in späteren Baujahren generell die eckigen Kupplungen ersetzt.
Die eckigen Kupplungen verhaken sich gern bei Kurvenfahrten, wenn sie etwas verbogen sind.
Die Beschriftung der Sitzwagen wurde auch generell auf Kl.2 geändert, als in Dänemark die 3Kl. abgeschafft wurde..

viele Grüße Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011


RE: Hornalte Dänen.

#89 von SJ-Express , 03.09.2015 21:11

Hallo zusammen,
ein Bild von Gehäuse, Steuerung und Rahmen der PIONER EKSPRESS H0 Lok.

Ein Nachbau der Märklin R700 aus den 40 oder 50er Jahren (?)
Keine Aufschriften am Gehäuse, teils deutliche Maßabweichungen zur R700.
Einzelteile der Lok lassen sich in Dänemark hin und wieder finden.
Mehr habe ich leider nicht....und hat sich in den letzten 4 Jahren auch nicht angefunden.
Komplette Loks sind extrem selten. Es gibt auch kaum Bilder im WEB dazu.
Werde die Maschine wahrscheinlich mit Märklin Teilen ergänzen.

viele Grüße Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011


RE: Hornalte Dänen.

#90 von gs800 , 03.09.2015 21:31

Hoi Manfred,

sehr interessant Teile. Bin dann mal auf die komplettierte Lok gespannt.

Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.109
Registriert am: 26.02.2012


RE: Hornalte Dänen.

#91 von *3029* , 08.09.2015 23:29

Hallo Manfred,

da bin ich auch gespannt was daraus wird.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.602
Registriert am: 24.04.2012


RE: Hornalte Dänen.

#92 von SJ-Express , 10.09.2015 21:26

Hallo zusammen.
eine betriebsfähige Aufarbeitung wird noch lange dauern.

Hier jedoch ein Ausblick auf das Endergebnis.

Rekonstruktion der Pionér Ekspressen H0 Lokomotive


Rahmen mit Steuerung und Zylindern, Kessel/Kabine: Original Pionér Ekspressen mit original Lackierung..
Puffer: Bodan/DSB
Tender: Märklin R700 Tender Original.
Fahrwerk/Räder: Märklin 800 B-Fahrwerk. (Für das Foto).

Überlegungen zur Rekonstruktion:
Nur wenige Bilder existieren im WWW. Ein Originaltender zur Lokomotive ist bisher bildlich gar nicht dokumentiert.
Ein winzig kleines Bild der Lok gibt es z.B. hier: DANSK I MODEL
Die Bodan/DSB-Puffer passen genau in die vorgebohrten Löcher am Rahmen.
Die roten Räder sind untypisch für dänische Lokomotiven, jedoch typisch für Pionér Ekspressen Spur 0 Loks. Sie passen auch gut zu
den roten Details am Rahmen und Kessel.
Die Motorisierung ist noch ein Problem: 800er-Technik ist zu groß, 700er-Technik noch nicht beschafft und auch nur nach Anpassungen verwendbar. (Maßunterschiede)
0050er Technik muss ich noch ausprobieren, ist mir aber eigentlich zu neu.....
Am Kessel sind Bohrungen für eine umlaufende silberne Stange, wie bei Märklin. Ohne sieht die Lok jedoch besser aus.

viele Grüße Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011

zuletzt bearbeitet 15.09.2015 | Top

RE: Hornalte Dänen.

#93 von SJ-Express , 03.05.2016 21:22

Hallo zusammen,
nach langer Zeit einmal wieder etwas zum Thema.

Ein H0 D-Zugwagen in Holzbauweise, aber nicht der "häufig" zu findende von Bodan oder DSB Spor 00.

Der Wagenkasten besteht aus einer dicken Holz-Bodenplatte und sehr dünnen Holzplatten als Seitenwand.
die Fenster sind ausgeschitten und mit Kunststoff-Folie hinerlegt. von aussen sind die Wände mit
bedrucktem Papier beklebt.

Die starren Drehgestelle sind sehr einfach und aus Blech gefertigt.
eine Achlagerkappe fehlt.

Der Hersteller ist wahrscheinlich Modeltrafik, bin mir aber nicht ganz sicher.
Es ist jedoch kein "Eigenbau", denn es ist kein Einzelstück, habe den Wagen auf dänischen
Spielzeugmärkten mehrfach gesehen. Genaueres wußten die Verkäufer jedoch auch nicht.

Die Puffer fehlen leider.

vielleicht weis ja jemand mehr darüber.

VIele Grüße Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011


RE: Hornalte Dänen.

#94 von SJ-Express , 27.05.2016 19:37

Hallo zusammen,
heute einal wieder ein EGC Bausatz.
Der Wagen wurde fertig zusammengebaut aber nicht lackiert.
Dadurch ist schön zu erkennen das er aus Holz besteht.
Es ist ein Litra CR Wagen.

Die technische Ausstattung wurde von Long geliefert. (Puffer, Drehgestelle und Kupplungen der 50er Jahre).
viele Grüße Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011


RE: Hornalte Dänen.

#95 von pete , 27.05.2016 20:30

Hallo Manfred,

das sieht super aus ohne Lackierung!

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.416
Registriert am: 09.11.2007


RE: Hornalte Dänen.

#96 von SJ-Express , 27.05.2016 20:35

Hallo,
hier noch ein EGC-Bausatz des Litra EH Packwagen.

Der Bausatz aus den 50er Jahren ist ungebaut und Originalverpackt.

Wenn na sich den Inhalt ansieht, weis man die Leistung der Erbauer
von EGC-Bausätzen richtig zu schätzen.

Das ist alles was es für 3 Kronen gab. Räder, Achslager, Puffer, Kupplingenund Lüfter
konnte man damals von LONG oder BODAN zukaufen.
Beide Firmen lieferten auch alle Einzelteile zum Selbstbau.

Bin am Überlegen, ob ich den Wagen baue oder lieber doch nicht?

Der fertige Wagen würde sogar in den Karton hinein passen.
viele Grüße
Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011


RE: Hornalte Dänen.

#97 von pete , 27.05.2016 20:43

Hallo Manfred,

das ist immer so eine Frage .... eigentlich bin ich immer dafür, Bausätze bestimmugsgemäß zu bauen, aber der erscheint mir als Bausatz ja fast interessanter. Wie selten die sind, kann ich zwar nicht beurteilen, aber so häufig dürften die nicht sein, oder?

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.416
Registriert am: 09.11.2007


RE: Hornalte Dänen.

#98 von SJ-Express , 27.05.2016 20:59

Hallo Peter,
die Seltenheit ist so eine Sache, wenn man Pech hat findet man jahrelang keinen mehr oder plötzlich 5 Stück vom Dachboden eines alten Ladens.
Die Nachfrage hält sich aber auch in Grenzen, und das Modell eines Litra EH als solches, gibt es inzwischen auch in aktueller Bauweise.

Vielleicht sollte ich die Teile als Vorbild nehmen und aus Holzprofilen neu zuschneiden. Aber das hat Zeit. Ich hab noch einge Lok und Wagen vorher
wiederherzustellen.

Den CR Wagen lasse ich aber lieber unlackiert.

viele Grüße
Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011


RE: Hornalte Dänen.

#99 von Eisenbahner , 04.05.2017 16:48

Hallo zusammen,
was mir nebenbei noch auffiel, ist, dass der Nylon Kardan der Long Mo,
hergestellt von 1954 bis 1965 und der Nylon Kardan der HAMO V160002,
Lolo, hergestellt von 1960 - 1963 sich gleichen sich wie eineiige Zwillinge.
Der Kardan von HAMO, auf dem Bild vorne, ist nur geringfügig kürzer,
dafür sind die seitlichen Schlitze etwas länger.
Der mittlere Teil des Kardans ist bei beiden Vollmaterial.




Gruß
Hans-Gerd



 
Eisenbahner
Beiträge: 1.473
Registriert am: 30.03.2008


RE: Hornalte Dänen.

#100 von SJ-Express , 25.03.2018 18:38

Hallo,
dieses Wrack liegt schon lange bei mir, vielleicht wäre die Restaurierung eine Aufgabe für 2019, dann wäre das Modell 70 Jahre alt.
Am Wagenboden findet sich ein hanschriftlicher Hinweis zum Baujahr des Modells. (bygget 3.4.1949)

Die Wände sind aus Blech gefertigt, Es scheint eine komlette Eigenanfretigung zu sein.

Die Böden und das Dach sind aus Holz. Triebwagen und Beiwagen sind ein Halbzug des Litra MM.

Das Dach des Beiwagen fehlt, Ist aber relativ leicht zu fertigen, da es kaum Details hat.

Die eletrische und mechanische Ausstattung fehlt nahezu komlett. Nur eine Beleuchtung ist noch drin.

Im Grunde ist das Teils zu schlecht erhalten um es hier schon zu zeigen, aber es gibt bisher kaum Modelle in H0 vom DSB Litra MM (1. Generation)
Selbst Vorbildfotos im WEB sind relativ knapp. In Odense kann man das Original besichtigen. Dort steht auch ein Halbzug.

Absolut selten: Das voll ausgestattete WC, Und sowas soll hinter Milchglas verschwinden?

Jedenfalls hat es dieser Litra MM S-Bahn Zug aus dem Raum Kopenhagen verdient erhalten zu werden.

Grüße Mnfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 888
Registriert am: 12.08.2011

zuletzt bearbeitet 26.03.2018 | Top

   

Der ORTWEIN InterCity BR 601
Heinzl Nr. 512 - ETA 177 DRG

Xobor Ein eigenes Forum erstellen