Barkas B1000 aus Holz

#1 von Dieter Weißbach , 24.03.2011 21:00

Hallo liebe Zweitakt-Freunde,

beim Aufräumen ist eine kleine Pappschachtel wieder aufgetaucht: ein Barkas B1000-Sortiment von der Dregeno. Die Dregeno ist die Drechsler-Genossenschaft aus Seiffen, in der sich die Holzspielzeughersteller zusammengeschlossen hatten.


Hier ist zunächst die Dregeno-Schachtel mit dem Krankenwagen.
Ach ja, das hieß ja früher SMH - Schnelle medizinische Hilfe.


Und hier sind die übrigen drei Varianten: der zivile rote Kleinbus, der gelbe Postwagen und
der blaue Service-Wagen - gab es damals überhaupt Service ?

Leider fehlt eine Variante in meiner Schachtel: da war doch bestimmt auch noch ein grüner Wagen
der Volkspolizei drin ?

Kann mir jemand helfen, diese Schachtel wieder vollständig zu bekommen?

Warum kümmert sich TRIXSTADT um Barkas-Varianten? Ganz einfach: der nächste Stammtisch am kommenden Samstag 26.03.2011 hat das Thema "kleines Zubehör für alte Tischbahnen". Da passt auch der Holz-Barkas.

Mehr Infos gibt es auf TRIXSTADT: www.trixstadt.de


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008

zuletzt bearbeitet 24.03.2011 | Top

RE: Barkas B1000 aus Holz

#2 von kdoe_de , 25.03.2011 16:26

Zitat
mit dem Krankenwagen. Ach ja, das hieß ja früher SMH - Schnelle medizinische Hilfe.



Also es gab schon normale Krankenwagen zum einfachen Krankentransport. Die SMH war eher sowas wie heute der Notarztwagen

Zum 5 Auto: Ich bin nicht sicher, was das war. Die Sets tauchen immer mal bei ebay auf (z.Zt hab ich aber nichts gefunden). Vielleicht schaust du mal, meistens sind ja Bilder dabei.

Gruß Klaus

PS: Die sind aber eigentlich zu groß für H0 (und zu neu für altes Trix)


kdoe_de  
kdoe_de
Beiträge: 298
Registriert am: 08.02.2010


RE: Barkas B1000 aus Holz

#3 von Dieter Weißbach , 25.03.2011 17:22

Hallo Klaus,

schon richtig: für die alte TRIX EXPRESS-Bahn ist der Barkas zu neu.

Wir sind da aber tolerant und zeigen auf unseren Ausstellungen auch andere Produkte / Marken, wenn sie uns gefallen. Die im Erzgebirge fortgeführte Holz-Spielzeugproduktion ist allemal erwähnenswert.

Inzwischen hat sich bei uns ein bunter Kreis von Freunden alter Tischbahnen zusammengefunden, markenübergreifend.


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Barkas B1000 aus Holz - warum ohne Scheinwerfer ?

#4 von Dieter Weißbach , 25.03.2011 20:15

Hallo allerseits,

ich möchte nochmal eine Frage an die Fachleute richten:

Warum wurden den Barkas-"Modellen" eigentlich keine Scheinwerfer aufgedruckt?
Das wäre doch eigentlich kein Problem gewesen.

Komisch, dass Tino hier noch nicht geantwortet hat ;-)


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


   

Traktor mit Knopfrädern
MSW Muldenkipper

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz