Keselwaggon mit durchbrochenem Boden

#1 von goetzen , 07.05.2011 17:39

Hallo alle zusammen,

meine Name ist Ralf. ich bin neu hier und hoffe hier interessante Beiträge zu lesen. Ich betreibe eine kleine Modellbahn auf einem Fertiggelände. Das Gelände habe ich mal für 30 € vom Trödler bekommen. In Zukunft möchte ich eher module in Regalen bauen.

In meinem Bestand sind Kesselwaggon, bei denen der Boden (Rahmen) ddurchbrochen ist. Die Beschriftung ist Minol, Ermeer. Sind diese Waggon von Piko?

Für eine Antwort, falls möglich, wäre ich dankbar.

MIt besten Grüssen

Ralf


goetzen  
goetzen
Beiträge: 1
Registriert am: 09.04.2011


RE: Keselwaggon mit durchbrochenem Boden

#2 von telefonbahner , 07.05.2011 22:17

Hallo Ralf,
ohne Fotos ist eine Auskunft immer schwierig, aber ich versuche es mal.
Die Kesselwagen mit dem durchbrochenem Rahmen stammen aus der Entwicklung von Fa. Ehlcke, Dresden. Diese wurden dann weiterbebaut von PREFO und danach von Sachsenmodelle. Die Weiterentwicklung mit Kurzkupplungskulisse hat noch heute TILLIG, Sebnitz im Programm. Es gab diese Modelle mit Flachdachbremserhaus und mit Bremserbühne.

Gruß Gerd aus Dresden

Noch ein Nachtrag:
FS Italia
In diesem Beitrag findest du etwas weiter unten den von mir beschriebenen ERMEFER kesselwagen.

Gruß Gerd


 
telefonbahner
Beiträge: 13.420
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 08.05.2011 | Top

   

DSB O-Wagen ohne Nummer ??
Vom Sperrmüll gerettet

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz