RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#26 von schabbi ( gelöscht ) , 24.07.2011 13:11

Habe es getestet ja es geht mit so einen Teppichmesser aber das Material wird wie beim bearbeiten mit einer Maschine aufgeworfen was mich nicht wundert wo soll es den auch hin kann ja nicht wegfliegen wie bei Bakelit.Mein Material wird Kunststoff sicherlich nie obwohl ich schon einiges in Kunstsoff gebaut habe wie BR52 GR oder BR52.80.

Gruss Tino


schabbi

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#27 von V 200 180 , 11.08.2011 19:59

Bei der Dostowageninfo zu SCHICHT / Prefo / SM gab es zwei interessante Feststellungen:

Zum einen der bei einer Vielzahl der Sammlerkollegen von DDR & Co Modellen immer wieder geäußerte Verdacht: DAS DING IST NICHT ECHT...

Der Holländer ist echt, komplett vierteilig. Diese NS-Version wurde wie bereits beschrieben eigentlich speziell für den Niederländischen Importeur hergestellt, aber wie so vieles auch in Deutschland verkauft. Beweis ein Originalkarton von 1988:





Dann die WÜSTENROT-Garnitur. Sie wurde als REINE Werbegeschichte über ROCO Freilassing im Jahre 1995 für den Ludwigsburger Bauspargiganten aufgelegt. Zunächst nur 2-teilig und ein Jahr später gab es als Ergänzung die beiden Mittelteile, gefertigt wie auch die beiden Endwagen im Roco-Auftrag von SM.





Den Tschechen gab es vor der sog. "Wende" in der Regelausführung in zwei Varianten: 1. Unteres Beschriftungsfeld (Rahmen) SCHWARZ.
2. Unteres Beschriftungsfeld GRÜN wie Wagenkasten:









Die seltenste Version, den Polen, habe ich einfach in der Vitrine abgelichtet. Diese PKP-Variante - meines Wissens in den 70er Jahren auf dem Markt - wurde hier noch nicht gezeigt, denke aber, sie ist allgemein bekannt:



Bitte glaubt mir, es ist die vierteilige Einheit, nicht dass sich jemand stört, wenn er nur DREI Wagen sieht... Für ein halbwegs aussagekräftiges Bild ist der Vierteiler einfach zu lang. Deshalb habe ich meine anderen Wagen (s.o.) getrennt abgelichtet. Wenn es jemand stört, dann sollte er eine weitere Dosto-Spezialität aus meiner Sammlung anschauen, die ich komplett geknipst habe:





Das Ding gab es auch in KEINEM Katalog, ja es gab nicht mal ein Faltblatt oder eine Preisliste davon. Es handelt sich um den Blechzug vom PIKO-Reparaturwerk KLAPPROTH in Plauen. Herr Klapproth hat sowohl von dieser braunen Einheit als auch in der GRÜNEN Version einige Modelle als Zwei- und auch als Vierteiler um 1957 hergestellt. PIKO hatte für die Firma Klapproth extra eine dunkelbraune Variante der E 44 gefertigt.

Die Züge fielen leider bei den Gremien in Berlin bei der Vorstellung zur Genehmigung eines Serienbaues durch. Klapproth bekam - warum auch immer - staatlicherseits keine Fertigungslizenz.

Vom grünen Klapproth Dosto habe ich leider nur einen Mittelwagen. Wenn gewünscht, zeige ich den auch noch.

So und jetzt bitte nicht wieder gleich alles in Grund und Boden klopfen. Die Modelle sind alle aus sog. "erster Hand" und von keinem Spezialisten "gefakt". Speziell den Klapproth wird man schwerlich in der Bucht finden und schriftliche Nachweise - auch die Berlin-Verhandlungen - wurden seinerzeit, wie mir versichert wurde, alle spätestens bei der Räumung von Klapproths Werkstatt einige Jahre nach dessen Tod entsorgt.

Hoffe, einige Klarheiten informativ rüber gebracht zu haben. Wenn ich dazu komme fotografiere ich mal meine DDR-Exil-Franzosen...

Beste Grüße
Freddy


Der alles sammelt, wenn es sich um Deutsche Eisenbahnen handelt - in 1:1, sowie Modelle & Zubehör 1:32 und 1:82 bis 1:100, so lange es ihm SPASS macht


Valja findet das Top
 
V 200 180
Beiträge: 107
Registriert am: 15.05.2009


RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#28 von Pico 62 ( gelöscht ) , 11.08.2011 20:34

Hallo Freddy
also nun sind meine Zweifel durch deine
Darstellung weitestgehend beseitigt .
Auch wenn ich schon sehr viel in der Bucht gefischt habe ,
konnte ich die Mittelteile von NS und WÜSTENROT nicht finden .
mfg Jörg --Pico 62


Pico 62

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#29 von wankraum , 11.08.2011 23:22

Hallo Freddy,
keine sachdienliche Hinweise meinerseits.
Nur so viel: Danke für die Perlen!
Bin auf die Exilanten und auch auf den gründen DBx gespannt.
Grüße
LutzBS


wankraum  
wankraum
Beiträge: 88
Registriert am: 16.07.2011


RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#30 von schabbi ( gelöscht ) , 12.08.2011 08:28

..und hier der grüne "Erich Klapproht".


Der oben gezeigte ist mir völlig unbekannt und warum ist der so lackiert und dann noch Deutsche Bundesbahn??

Gruss Tino


Valja findet das Top
schabbi

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#31 von klapelino , 12.08.2011 08:56

Hallo Freddy,und alle DDR Modellbahner
danke, das Du so exakt alles beschrieben hast und auch entsprechende Bilder über die Doppelstockwagen eingestellt hast.
Als ich die vierteiligen Holländer und Wüstenrot eingestellt hatte und sagte diese sind vierteilig hergestellt worden
bin ich ziehmlich scharf angegeriffen worden, nicht so schlimm, ich freue mich das nun auch von anderer Seite der Beweis erbracht wurde. Nur so können wir gemeinsam "die unendliche Geschichte " Modellbahn DDR


klapelino  
klapelino
Beiträge: 171
Registriert am: 06.07.2011


RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#32 von morkunas , 12.08.2011 10:04

Schabbi, putz mal deine Brille


morkunas  
morkunas
Beiträge: 106
Registriert am: 05.06.2010


RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#33 von schabbi ( gelöscht ) , 12.08.2011 12:58

..wisch wisch...


schabbi

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#34 von schabbi ( gelöscht ) , 15.08.2011 13:15

Ich hatte wohl an diesen Tag zu viel "Deutsche Bundesbahn"gesehen als ich den neuen "Modelleisenbahner gelesen hatte ,ich frage mich was dort Märklin DB 3 Leiter Wechselstrom Loks zu suchen haben?und dann war groß und breit zu den Märklintagen Werbung abgedruckt, war zum Tag der offenen Tür bei Piko solch großflächige Werbung in der Zeitschrift??Seit dem der MEB unter der MIBA Flage segelt kannste das Teil in die Tonne kloppen dieser ganze DB Schnulli und das 3 Leiterzeugs ....ich erkenne den MEB nicht wieder schade das die ganze Ostidentität weg ist.

Gruss Tino


schabbi

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#35 von Blech , 15.08.2011 14:15

Tino-Schabbi -Du bist ein Biest!
Der MEB steht bei mir an No.1.
Was soll das mit einer Ostlastigkeit 20 Jahre nach der Mauer -es gibt keine DDR mehr.
Gott sei Dank!
Ich hatte Tränen in den Augen an der Glotze, als der Schabowski das sagte mit dem freien Verkehr.
Außerdem lebt der MEB noch, weil er im Westen sehr viele Leser gewonnen hat.
Es ist ein Blatt für Ost und West.
Hör' bitte endich auf mit dem Mist.
Auch mit der Beschimpfung der Märkin-Fans -ich bin auch einer. Und ich interessiere mich auch für die Ost-(Modell-)Bahnen.
Trotzdem schöne Grüße nach Sachsen -auch mit einem Radeberger.
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.604
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 15.08.2011 | Top

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#36 von Pico 62 ( gelöscht ) , 15.08.2011 14:59

Hallo Botho
also ich lese den modelleisenbahner SEIT 1972 ( mit Unterbrechung von 1984-1996) und ich muß
leider sagen , daß Tino teilweise Recht hat .
Früher gab es die vorletzte Seite auf welcher nur Eigen bzw. Umbauten gezeigt wurden .
Und da Deutschland ja größer geworden ist sind auch mehr Eigenbauer und auch
Interessenten dieser Exponate da .
Desweiteren nimm mal bitte Werbung und Verkaufsanzeigen raus ;da bleibt nicht mehr so viel .
Weiterhin gab es Reparaturanleitungen für diverse Fahrzeuge ( egal ob Ost oder West ) ,
so etwas wäre nicht so schlecht , und hat nicht unbedingt etwas mit Ostlastigkeit zu tun .

Was die Märklin Werbung betrifft sei zu sagen
, bei PIKO genügte Mundpropaganda , damit zum
Tag der offenen Tür ca 15 000 Leute kamen und
tolle Erlebnisse und Produkte mitnahmen .
Und die meisten kommen bestimmt auch wieder zum nächsten TOFT .
mfg Jörg --Pico 62


Pico 62

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#37 von Blech , 15.08.2011 15:14

Jörg, was meinst Du, wieviel Leute zum Märklin-Tag nach Göppingen kommen?
Und nicht nur Märklinisten. Aber warum aufrechnen?
Außerdem kostet MEB 4.50 Euro -100 Seiten bei der No.9. EM kostet 6.90 Euro -und da sind es weniger Seiten.
Ohne Werbung kann das Blatt nicht überlegen -der Verkaufspreis reicht nicht. denn da geht der größte Teil im Handel drauf.
Ich finde MEB im derzeitigen Stil richtig gut -sonst würde ich das Blatt nicht kaufen.
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.604
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 15.08.2011 | Top

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#38 von claus , 15.08.2011 15:36

Zitat von schabbi
Ich hatte wohl an diesen Tag zu viel "Deutsche Bundesbahn"gesehen als ich den neuen "Modelleisenbahner gelesen hatte ,ich frage mich was dort Märklin DB 3 Leiter Wechselstrom Loks zu suchen haben?und dann war groß und breit zu den Märklintagen Werbung abgedruckt, war zum Tag der offenen Tür bei Piko solch großflächige Werbung in der Zeitschrift??Seit dem der MEB unter der MIBA Flage segelt kannste das Teil in die Tonne kloppen dieser ganze DB Schnulli und das 3 Leiterzeugs ....ich erkenne den MEB nicht wieder schade das die ganze Ostidentität weg ist.

Gruss Tino



die angekündigte Auszeit war aber nicht allzu sehr von langer Dauer.


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 18.484
Registriert am: 30.05.2007


RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#39 von Pico 62 ( gelöscht ) , 15.08.2011 15:40

hallo Claus

du mußt nicht schon wieder eims draufflegen ,
daß Tino sich wieder mal meldet .

mfg Jörg


Pico 62

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#40 von claus , 15.08.2011 16:08

Hallo Jörg,

also besser Klappe halten? Kenne ich nicht und war rsp. ist auch nicht mein Ding!
Ich hab lediglich das geschrieben, was Tino uns schriftlich angekündigt hatte.
Auch Persilscheine haben bekanntlich eine begrenzte Dauer.


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 18.484
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 15.08.2011 | Top

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#41 von Pico 62 ( gelöscht ) , 15.08.2011 16:12

Hallo Claus

was heisst Klappe halten -aber es war doch ruhig
es ist deine Sache was du machst ,
bevor es wieder hin und her geht .

Das du und Tino irgendwann Freunde werden ,
scheint unwahrscheinlich .
Lieber auf diesen Thread zurückkommen und gut ist
mfg Jörg


Pico 62

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#42 von Blech , 15.08.2011 16:14

Na ja, Claus, es ja gut...
Der Schabbi hat nun mal in seiner knallharten Art die ehemalige DMV-Zeitschrift kritisiert.
Er hat vergessen, dass es diesen Verband nicht mehr gibt. Dass es die DDR nicht mehr gibt, weiß er wohl.
Er weiß damit aber auch, dass es Meinungsfreiheit gibt!
Das sollte man auch hier beachten.
Die Sache mit dem Persilschein finde ich gar nicht gut. Das ist doch kein Deut besser.
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.604
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 15.08.2011 | Top

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#43 von Pico 62 ( gelöscht ) , 15.08.2011 16:22

Hallo Botho ,

genau dasselbe meine ich auch
mfg Jörg


Pico 62

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#44 von picomane , 15.08.2011 16:37

Hallo Claus

Zitat von claus
Hallo Jörg,

also besser Klappe halten? Kenne ich nicht und war rsp. ist auch nicht mein Ding!
Ich hab lediglich das geschrieben, was Tino uns schriftlich angekündigt hatte.
Auch Persilscheine haben bekanntlich eine begrenzte Dauer.



Ich finde es nicht gut das Du hier immer wieder Stunk machst . Das Erstaunliche ist das Du immer nur was schreibst wenn Tino mal wieder etwas die Finger entgleiten , aber etwas fachliches zum Thema DDR-Modellbahn hab ich von Dir noch nichts hier gesehen .

Bitte beteilige Dich an fachlichen Diskussionen , ansonsten um mit Deinen Worten zu sprechen ZITAT: " besser Klappe halten " .

mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.373
Registriert am: 28.06.2008

zuletzt bearbeitet 15.08.2011 | Top

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#45 von pete , 15.08.2011 17:28

Also .....

irgendwie versteh ich ja nicht ganz, warum der Claus seine Meinung nicht sagen darf? Das ist dann Stunk, wenn der Tino seine Meinung sagt, dann nicht ... ?

ACHTUNG MEINE PERSÖNLICHE USERMEINUNG - keine Macht der Roten (besser den Roten, nur die Arbeit ... )

verwirrte Grüße,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 15.08.2011 | Top

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#46 von Blech , 15.08.2011 17:35

Also, Peter, mal klar:
Ich habe nix gegen Roten -im Glas.
Aber Witz vorbei: Hier wird immer wieder mit unüberlegten Formulierungen angeheizt.
Claus ist davon nicht frei -er soll als Roter nicht draufhauen.
Meinungsfreiheit ja -aber dann für jeden. Also darf er auch nicht was von Persilschein für Tino faseln -wahrscheinlich ohne Kenntnis des Hintergrundes. Altersfrage, vielleicht.
Tino ist oft schroff, ja, verletzend. Aber leider andere auch.
Von einem Roten wünsche ich Dämpfung - oder "sacken lassen" -wie bei dem im Glas.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho
Aber vielleicht können wir uns ja jetzt wieder mehr den interessanten Ostbahnen widmen.
Als primär Märklinist habe ich da Defizite.


Blech  
Blech
Beiträge: 13.604
Registriert am: 28.04.2010


RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#47 von pete , 15.08.2011 17:43

Botho,

meine Rede ... arbeiten dürfen die Roten, Meinungen haben nicht ....

naja, halten wir halt die Klappe,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#48 von Pico 62 ( gelöscht ) , 15.08.2011 17:58

Hallo Leute
also sei sei festgestellt , daß TINO zwar gemeckert hat ,
aber sich seine Kritik auf eine Zeitung und deren Inhalt bezog .

Warum haut CLAUS einfach so mal drauf ?
Hättest du nicht einfach ne PN -machen können ,
um dies zu äußern , wenn es dir so wichtig war?
Oder brauchst du dazu unbedingt Publikum ?
Hast du dies wirklich nötig ?

Und PETER , dein Beitrag sprich Unterstützung trägt bestimmt nicht
zur Beruhigung bei -im Gegenteil .

Ein besonnener BOTHO versucht auf eine ruhige , lustig ironische Weise
alle wieder auf den Titel dieses Threads zurückzuführen .
Und er hat auch einen triftigen Grund dazu - ihn interessiert
die DDR -Modellbahn wirklich .

Nun stellt sich für mich die Frage ist , möchte dies auch jeder wirklich ,
welcher hier im DDR -Bereich Einwürfe macht welche unpassend sind .

Diesen Punkt hat BERND schon teilweise vorgebracht .

Es sei nicht vergessen , daß sowohl HEINZ DIETER als Märklinist und MARTIN als Lima -Spezi
sich fachlich an den DDR -Bereich mit seinen Nachfolgefirmen herantasten .
Dies betrachte ich als sehr positiv..

SO LIEBE LEUTE HIER GEHTS EIGENTLICH UM DOPPELSTOCKWAGEN ,UND
ES WÄRE NICHT SO SCHLECHT ,WENN WIR WIEDER DORT HINKOMMEN WÜRDEN !!!!


Das war mein Wort zum Montag
mfg Jörg --Pico 62


Pico 62
zuletzt bearbeitet 15.08.2011 18:00 | Top

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#49 von pete , 15.08.2011 18:02

Eben JÖRG, eben,

was hat denn nun die Zeitung mit den Doppelstockwagen zu tun?
Aber das gilt dann nicht als Themaverfehlung? Und wenn Claus darauf anspricht, dann ist es eine?

Ach ..

Peter

achja, für die DDR-Modellbahn interessier ich mich seit ca. 1974, aber dafür entschuldige ich mich trotzdem nicht


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 15.08.2011 | Top

RE: Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell

#50 von Pico 62 ( gelöscht ) , 15.08.2011 18:10

Peter ,
der Ton macht die Musik
und nicht unpassende Einwürfe .

Ich denke mal wenn jemand anders
diese Kritik hier vorgebracht hätte ,
hätte niemand etwas gesagt .

Aber nicht nur für mich Entsteht der Eindruck
daß sowohl für dich als auch für CLAUS der TINO
eine Art Feindbild darstellt .

Wenn keiner mehr auf TINOs Einwürfe
reagiert hört er bestimmt von alleine auf .
Denn TINO ist noch jung und gegebenenfalls lernfähig .

mfg Jörg --Pico 62


Pico 62

   

Hilfe für Piko Kesselwagen
Mikado-Katalog für DDR-Modelle

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz