Kleine Sonntagsbastellei

#1 von schabbi ( gelöscht ) , 14.08.2011 18:23

Aus 3 mach 1.


Gruss Tino

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 P1050266.JPG 

schabbi

RE: Kleine Sonntagsbastellei

#2 von Pico 62 ( gelöscht ) , 14.08.2011 18:43

Hallo Tino
das ist doch ein Fall für die Bucht
und reichlich Bietern -ist ja garantiert
echt mit Zertifikat
mfg Jörg -Pico 62


Pico 62

RE: Kleine Sonntagsbastellei

#3 von schabbi ( gelöscht ) , 15.08.2011 08:39

Jörg könnte man mach aber so ein Schwein bin ich nicht,wie andere die jeden Sonntag ungefargt nach Urheberechten 30 DDR Katalogkopien ins ebay stellen oder slbern nachgemalte Nohabs oder BR110 als NS Version usw.Der Waggon entstand aus 3 Schrottwagen wobei ein Trittblech und die beiden Schilder an der seite aus Pertinax sind das läßt sich einfach besser schneiden ohne sich zu verbiegen wie Messingblech und nach eine Lackierung sind keiner mehr das es nicht aus Blech ist.

Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 29.02.2012 22:43 | Top

RE: Kleine Sonntagsbastellei

#4 von juckis , 15.08.2011 10:13

Hallo Tino,

sieht gut aus. Fast wie neu.
Lange Weile scheinst du nicht zu kennen.

MfG Hilmar


Bis denne danne Hilmar

2L-GL, DCC mit Roco MM und analog, EP 3


juckis  
juckis
Beiträge: 235
Registriert am: 01.12.2009


RE: Kleine Sonntagsbastellei

#5 von schabbi ( gelöscht ) , 15.08.2011 13:02

Lange Weile??Was ist das??Aber bringen muß man es auch und solche Leute findet man heutzutage kaum noch bekommt man doch alles mundgerecht zu kaufen was ich persöhnlich stock langweilig finde .

Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 29.02.2012 22:42 | Top

RE: Kleine Sonntagsbastellei

#6 von klapelino , 16.08.2011 10:03

Hallo Schappi, " dein Zitat: man findet kaum noch Leute die selber Bauen .finde ich nicht gut.
Schade das Du es nicht lassen kannst immer anderen Modellbahn - Fans eins unter die Gürtellinie zu geben. Du bist zwar ein toller Modellbauer, aber es gibt Dich nicht alleine. Ich selbst könnte Dich mit Eigenbauten und Umbauten zuschmeißen und viele meine Modellbahnkumpels ebenfalls. Es ist eine irrige Ansicht das alles nur Mundgerecht seviert wird. Du mußt doch Modellbahner und Spielbahner trennen. Noch nie gab es so viel Material und Anleitungen für Umbauten bzw. Eigenbauten.Den einzigen Unterschied zwischen Modellbahner DDR / BRD lag sicher darin, daß Modellbahner West es immer feiner , mit mehr Details wollten und Modellbahner Ost die nicht zubekommenden Fahrzeuge selber bauten. In einem gebe ich Dir 100 % Recht. Der Modelleisenbahner ist nicht mehr was er war. Es gibt nur noch viel Werbung und für Modellbauer keine Anleitungen für Um-, bzw, Eigenbauten. Nach den Modellbahnern 1 bis Heute habe ich das Abbo gekündigt. Nur Werbung lesen kann ich auch billiger haben.
mit den besten Grüßen an alle " Modellbahner "
gruß
Peter


klapelino  
klapelino
Beiträge: 171
Registriert am: 06.07.2011


RE: Kleine Sonntagsbastellei

#7 von Pico 62 ( gelöscht ) , 16.08.2011 10:17

Hallo Klaus Peter

also ohne Tino in Schutz nehmen zu wollen er meinte in jeden Falle ,
daß es deutlich weniger Bastler als früher gibt .
Und da geb ich ihm auch Recht , sieh mal hier im Forum , wieviele
hier unter 30 Jahre alt sind und Fahrzeuge neu gestalten .
Ich würde denken , daß der Großteil ü 40 Jahre alt ist .
Die Leute welche umbauen oder komplett neu aufbauen sind Individualisten ,
welche vollsten Respekt verdienen .
mfg Jörg --Pico 62


Pico 62

RE: Kleine Sonntagsbastellei

#8 von klapelino , 16.08.2011 15:34

Hallo Jörg,
ganz in Deinem Sinne. Ich wollte meinen Beitrag auch nicht als Meckerei verstanden wissen.
Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, das Schappi nich der einzige (übrig gebliebe )
der Modellbauerriege ist.Es gibt doch noch viele. Du hast auch vollkommen recht, wir alten Modellbahner und Modellbauer
sterben wohl so langsam aus.
Ich helfe aber mit den Nachwuchs zu fördern. Ich gebe an einer Schule in unserer Stadt Unterricht im
Modellbahnbau. Es sind sogenannte AG´s in denen den Kindern Modelleisenbahn und damit verbundener Modellbau
nahe gebracht wird. Innerhalb eines Jahres ist die Nachfrage um Ca. 120 % gestiegen. Scheiter tut wie überall am Geld.
Ich arbeite viel mit Sponsoren, bin überall am betteln und nehme alles, solange es für die Kinder im Modellbau verwendbar ist. sonst wäre es nicht machbar. Eigentlich schade.
wünsche allen noch einen schönen Tag und immer ...... HP 1
Gruß Peter


klapelino  
klapelino
Beiträge: 171
Registriert am: 06.07.2011


   

Zusammenfassung Doppelstockwagen von Schicht/Prefo/Sachsenmodell (enthält Klapproth) + Tipp´s zu "zersägen" von Gehäusen
Bergfelde: Drehgestelle der D-Zug-Wagen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz