Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 15.09.2011 12:29

Hallo Leute.

ich schäme mich fast Euch diese Bilder zu zeigen, denn der Bahnhof ist wirklich nicht mehr schön. Ich habe den damals vor dem Müll gerettet, zusammen mit der Märklin SK 800 und T 790. Ich möchte von Euch nur wissen ob meine Vermutung richtig ist das es der Bahnhof 0/52/49 ist, denn ich meine den im Katalog von 1950 gesehen zu Haben auf der Seite 3 unten links.






















.

Der Bahnhof wurde erst einmal nur ganz grob gereinigt. Sotte einer von Euch Interesse an dem Teil haben, gegen Portoerstattung würde ich den abgeben


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.462
Registriert am: 28.05.2007

zuletzt bearbeitet 15.09.2011 | Top

RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#2 von Trixnachbau , 15.09.2011 12:49

Hallo Heinz-Dieter
Ja das ist der 0/52/49. Ich würde ihn nehmen
Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 507
Registriert am: 07.03.2011

zuletzt bearbeitet 15.09.2011 | Top

RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#3 von Dieter Weißbach , 15.09.2011 12:57

... der sieht ja wirklich aus wie nach einem Bombenangriff.

Aber kein Problem, das sieht schlimmer aus, als es wirklich ist, Guido macht den wieder schick ;-)

Das ist das schöne am alten Blech, da kann man noch viel rausholen.

Gruß, Dieter

P.S.: nun freuen wir uns natürlich auf Bilder von Guido nach gelungener Sanierung !


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008

zuletzt bearbeitet 15.09.2011 | Top

RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#4 von Heinz-Dieter Papenberg , 15.09.2011 12:58

Hallo Guido,

Du hast eine PN


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.462
Registriert am: 28.05.2007

zuletzt bearbeitet 15.09.2011 | Top

RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#5 von Trixnachbau , 15.09.2011 13:57

Hallo Heinz-Dieter

Hab dir ne PN geschickt
Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 507
Registriert am: 07.03.2011

zuletzt bearbeitet 15.09.2011 | Top

RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#6 von BlackAdder ( gelöscht ) , 13.10.2011 21:09

Hallo Kibri-Freunde,

heute kam auch bei mir der Bahnhof 0/52/49 an, welcher im Vergleich zu Heinz-Dieters einige Unterschiede im Detail aufweist. Ebenso wie beim größeren Bruder 0/52/50 (Kibri großer moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/50 (1949-1950)) gab es den Bahnhof auch mit einer grau-grünen Sockelleiste. Weiterhin ist mir der etwas veränderte Briefkasten aufgefallen.

Hier nun die Bilder






Gruß
Patrick


BlackAdder

RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#7 von Thal Armathura , 14.10.2011 00:10

Hallo zusammen,

ich habe den gleichen Bahnhof vor einer Ewigkeit aus der Bucht fuer USD 80 gefischt. Zustand ist wie neu.



Ich nehme an der sollte des Baden-Baden Bahnhofs darstellen, oder nur Baden? Was meint Ihr?

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.626
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 14.10.2011 | Top

RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#8 von BlackAdder ( gelöscht ) , 14.10.2011 19:01

Hallo Thal,

also ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses moderne Gebäude den Baden-Badener Bahnhof repräsentieren sollte. Auch die Kibri Bahnhöfe 0/52/50 und 0/52/51 hießen "Baden". Daher denke ich, dass es sich wie bei den Bahnhöfen "Steinerberg" (0/52/70, 0/52/71 und 0/52/72) um kein reales Vorbild handelt. Die baugleichen Modelle des 0/52/49 und 0/52/50 für die Schweizer Firma WESA hergestellt, hießen hingegen "Arosa".

Gruß
Patrick


BlackAdder

RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#9 von Thal Armathura , 14.10.2011 19:12

Hallo Patrick,

Arosa? Ist das eine Ortschaft in der Schweiz?

Na ja, es ist alles nur Fantasieland, sowieso. Aber, mit Baden hat Kibri irgendwas gedacht sicherlich.....Interessant das Kibri nie einen Bahnhof Stuttgart-Vaihingen oder Vaihingen gehabt hat. Der Ortsname ist wohl zu lang........

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.626
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 14.10.2011 | Top

RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#10 von BlackAdder ( gelöscht ) , 14.10.2011 19:26

Hallo Thal,

ja Arosa gibt es wriklich in der Schweiz. Es gibt sogar eine Arosa-Bahn (http://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Arosa).

Ich gebe Dir recht, mit dem Namen Baden haben sie sich bestimmt etwas gedacht...nebenbei: auch der kleine Bahnsteig/Haltepunkt 0/62/5 hieß Baden (Kibri Haltepunkt 0/62/5 (1952-1956))

Gruß
Patrick


BlackAdder

RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#11 von Dieter Weißbach , 14.10.2011 19:30

... schon merkwürdig, die Firma sitzt in Böblingen, also in Schwaben, und wählt den Namen Baden für einige Bahnhöfe.
Die Ergründung dieser Namenswahl wäre auch ein spannendes Forschungsthema.


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008

zuletzt bearbeitet 16.11.2011 | Top

RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#12 von Thal Armathura , 14.10.2011 19:40

Hallo zusammen,

Ja, Boeblingen meinte ich, ich weiss nicht warum ich an Stuttgart-Vaihingen gedacht habe. Na ja, Vaihingen ist auf dem Wege von Stuttgart nach Boeblingen.

Wahrscheinlich habe ich Boeblingen blockiert, da habe ich nie altes Spielzeug gefunden, aber in dem Spielzeugladen in Vaihingen, das waren Schaetze!

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.626
Registriert am: 29.01.2010


RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#13 von elaphos , 14.11.2011 16:51

Hallo,
meiner heißt auch Baden:




Hatte ihn gerade, als ich etwas anderes suchte, in einer vergessenen Schrankecke gefunden. Meine Ewigkeit ist wohl noch länger her als bei Thal, hatte nach dem Schild noch in DM bezahlt.
Gruß, elaphos


 
elaphos
Beiträge: 1.631
Registriert am: 20.04.2009

zuletzt bearbeitet 14.11.2011 | Top

RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#14 von Doc.Stapler , 16.11.2011 12:38

Da ich mich auf dem Sektor noch nicht so gut auskenne, habe ich mal eine Frage zu dem Bahnhof. Ist der für Spur 0 oder H0?

Gruß
Axel


Friedrich Peltzer - semper fi
DWSAB


 
Doc.Stapler
Beiträge: 37
Registriert am: 22.08.2011


RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#15 von Dieter Weißbach , 16.11.2011 13:12

Hallo Axel,

alle Bahnhöfe mit 0/ zu Beginn der Artikelnummer waren für die Spur 00 bzw. H0 gedacht.

Man war da früher nicht so genau, sodass die Gebäude mitunter recht klein sein konnten. Am besten kann man es an den Türen erkennen. Die braunen Blechtüren mit der Höhe ca. 3 cm wurden einheitlich in der Baugröße 00 verwendet.

Für die beiden größeren Spuren 0 und 1 gab es eine andere etwas filigranere Türvariante mit der Höhe ca. 5 cm.


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#16 von Doc.Stapler , 16.11.2011 15:36

Hallo Dieter,

danke für deine Antwort.
Wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich bei jeden Gebäude schauen, ob es zu den H0 passt, richtig?

Gibt es eine gesamte Übersicht, von den Kibri-Blech Gebäuden?

Ich meine, ich hätte mal gelesen, dass die Blech-Gebäude von 1950- ca. 1957 produziert worden sind, ist das richtig?

Gruß
Axel


Friedrich Peltzer - semper fi
DWSAB


 
Doc.Stapler
Beiträge: 37
Registriert am: 22.08.2011


RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#17 von Dieter Weißbach , 16.11.2011 17:02

Hallo Axel,

schau mal in unser Kibri-Forum, da gibt es schon einige Informationen, vor allem die oben "angepinnten" Artikel.

Besonders diese Übersicht wird Dir weiterhelfen:

Kibri - Sammler-Leitfaden - Spur 00 - Blech und Holz


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008

zuletzt bearbeitet 16.11.2011 | Top

RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#18 von Doc.Stapler , 16.11.2011 18:25

Hallo Dieter,

vielen Dank, da werde mal stöbern.

Gruß
Axel


Friedrich Peltzer - semper fi
DWSAB


 
Doc.Stapler
Beiträge: 37
Registriert am: 22.08.2011


RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#19 von JensB , 28.11.2013 20:20

Heute ist auch mein erster Blechbahnhof eingetroffen.
Ein kurzer Blick ins Forum und schon war er identifiziert !

Er hat zwar schon deutlich bessere Tage gesehen, ging aber für kleines Geld in meinen Bestand über.
Nach einer kleinen Grundreinigung präsentiert er sich von der Bahnsteigseite:



Verschließbare Aborte , selbstverständlich für Herrn und Frau Preiserlein getrennt!



Gepäckaufgabe und Zeitungskiosk sind ebenfalls vorhanden



Das Dach ist schon ein wenig verwittert, da erübrigt sich das Altern



Die Rückseite präsentiert sich in schlichtem Outfit



Aber da nähert sich schon der Schienenbus!



Die Bahnsteiglänge passt perfekt!




Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin


 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#20 von *3029* , 28.11.2013 21:35

Hallo Jens,

schöner Bahnhof, aber noch schönerer Schienenbus
ist wohl zur Einweihung deiner Moba-Station vorgefahren ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.128
Registriert am: 24.04.2012


RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#21 von JensB , 28.11.2013 21:45

Zitat von *3029* im Beitrag #20
Hallo Jens,

schöner Bahnhof, aber noch schönerer Schienenbus
ist wohl zur Einweihung deiner Moba-Station vorgefahren ...


Richtig! Nur Glück gehabt, dass nicht noch die zweiteilige Beiwagengarnitur angehängt war, da wär sonst der Platz ausgegangen...


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin


 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: Kibri moderner Bahnhof mit schrägem Flachdach 0/52/49 (1949-1950) Handwerkerobjekt

#22 von metallmania , 22.09.2018 04:14

Guten Morgen,

ein Konvolut enthielt diesen modernen Bahnhof # 0/52/49 von 1950.









Angesichts des desolaten Zustands frage ich mich, ob und wie eine Renovierung erfolgen kann. Lohnt sich das überhaupt?


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Power findet das Top
 
metallmania
Beiträge: 3.537
Registriert am: 03.12.2014


   

Kibri Bahnwärterhaus 0/47/2 (1937-1940, 1949-1950), auch TRIX EXPRESS 20/301
Kibri 1/79/9B Warnungskreuz

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz