Bilder Upload

Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#1 von Micha K , 01.07.2008 20:17

Hallo zusammen !

Meine Frau und ich haben heute einen Ausflug zur Modellbahnshow in Merklingen (www.modellbahnshow.de) gemacht. Zum einen war es quasi eine Geburtstagstour für unseren Käfer - der alte Knabe wurde letzte Woche 40 Jahre alt. Zum anderen hatte ich ein Prospekt vom Auktionshaus Lösch bekommen (www.auktionshaus-loesch.de), dort wurde auf eine ungewöhnliche H0/00-Sammlung hingewiesen, die in Merklingen ausgestellt ist und im November zur Auktion ansteht.

Man sehe mir nach, dass ich nur kurz auf die Modellbahnshow eingehe, zumal sie mit alten Modellbahnen nicht wirklich viel zu tun hat:
Die Anlage hat uns sehr gefallen, auch ein paar nette Szenen dabei, ohne überladen zu wirken.

Bilder und Video gibt es hier:
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2979018



Danach haben wir uns die Märklin-Sammlung zu Gemüte geführt, es war - man verzeihe mir den Überschwang - zum niederknien !

Eine solche Ansammlung von Märklin-Raritäten habe ich ausser im Märklin-Museum noch nicht gesehen. Dabei waren u.a. E 800 LMS, SK 800 in den verschiedensten Variationen, die "amerikanische" HR 700 A, HR 800 LMS und viele andere !

Der Fotoapparat hat natürlich geglüht, auch wenn es nicht so einfach war die Prachtstücke durch das Vitrinenglas abzulichten.

Eine Auswahl findet Ihr hier:

Loks:
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2979030

Wagen:
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2979042

Zubehör:
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2979047

Bis 13. Juli ist die Sammlung noch in Merklingen zu besichtigen.

Viele Grüße

Micha

Hier noch ein paar Leckerchen :

















http://www.youtube.com/user/MichaKausS/videos


 
Micha K
Beiträge: 497
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 15.07.2017 | Top

RE: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#2 von Pete , 01.07.2008 20:34

Hallo Micha,

da hattest du ja einen tollen Ausflug! Beeindruckende Sammlung, also meine Märklinsammlung ist deutlich kleiner .

Gruß,
Peter

P.S. Ob ich bis zum 13. einen Grund finde mich nach Merklingen aufzumachen - vielleicht als Grund das Forentreffen Süd?


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.419
Registriert am: 09.11.2007


RE: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#3 von abit , 01.07.2008 21:16

...wenn keiner die E800 LMS haben will... ...ich könnte in meinen Vitrinen noch etwas zusammenrücken.

Gruß
Andreas


abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#4 von ET426 , 01.07.2008 22:14

Die gabs doch mal von Ritter - ich denke, die wird für unseren Geldbeutel dann doch eher ins Budget passen...

Grüße,
Flo

PS: Bei der Replika würd ich net nein sagen...



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


RE: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#5 von Micha K , 01.07.2008 22:31

Hallo Flo !

Die Ritter'sche Replika steht dort auch in der Vitrine




Viele Grüße

Micha


http://www.youtube.com/user/MichaKausS/videos


 
Micha K
Beiträge: 497
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 15.07.2017 | Top

Re: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#6 von Ulli , 01.07.2008 22:35

Zitat von Micha K


Hier noch ein paar Leckerchen :





Argl..........
Wo sind meine Herztropfen ?

Habnwolln, habnwolln...
Btw... die echte E 800 LMS gibt es wie oft noch mal? Ich meine gehört zu haben ca. 15 Stück?

Grüße
Ulli


Der völlig fertige


 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007


RE: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#7 von B12 ( gelöscht ) , 01.07.2008 22:59

12


B12

RE: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#8 von ET426 , 02.07.2008 08:50

Also sowohl Original als auch Replika...

Bei den Angaben zur Anzahl der Originale wäre ich sehr vorsichtig. Ich sags mal so herum, wenn ich ein Original hätte, würde ich das nicht bekanntgeben....

Ich halte die Dunkelziffer für weitaus höher, wenn man dass so in den Stückzahlen sagen kann.

Aber Spekulieren möchte ich hier auch nicht, es solle sich jeder sein eigenes Bild machen.

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


RE: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#9 von CCS , 03.07.2008 01:01

Zitat von Ulli

Btw... die echte E 800 LMS gibt es wie oft noch mal? Ich meine gehört zu haben ca. 15 Stück?




Hallo Ulli,

Märklin schreibt auf seiner Seite von 34 Stück, andere Quellen nennen auch 24 und 33 Stück.

Aber auch 1938 war Märklin keine Pommesbude welche sich mit homöpathischen Stückzahlen abgab, sondern handelte nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen. Auflagen unter "ein paar hundert" hätte man nicht gefertigt. Auch in den 1930ern hat man Neuheiten bei zu geringem Bestelleingang einfach nicht hergestellt. Deckel drauf. Ende.

Inzwischen kenne ich rund ein dutzend echter Loks in Sammlerhand. Wenn man aber von der normalen Verlustquote solch alter Spielzeuge in 70 Jahren ausgeht so muß man von einer "Überlebensquote" von unter 5% ausgehen. Statistisch plausibel wäre also maximal das Überleben eines einzigen Exemplars.

Auch wird die E 800 LMS häufiger angeboten als manch andere Spielzeuge dieser Zeit, welche nachweislich in vierstelligen Auflagen auf den Markt kamen.

Und warum sagt Märklin "34". Sicher stand auf dem Papier, welches der Praktikant gesehen hat "34 S". Nur dummerweise war das der Zielpreis in Shillings, möglicherweise auch der Fabrikabgabpreis, keinsesfalls aber die Auflage. Im Laden kostete die E 800 LMS übrigens 37 Shillings und 6 Pennys.

mfg

CCS


CCS  
CCS
Beiträge: 780
Registriert am: 24.06.2007


RE: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#10 von ET426 , 03.07.2008 17:35

Das sind alles Gründe, welche für mich plausibel klingen und meine Vermutung unterstützen...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


RE: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#11 von Weltenbummler , 03.07.2008 20:45

Hallo Micha,

danke für die Bilder

Die haben meinen Kumpel Frank und mich so sehr begeistert, das wir am Samstag von Berlin extra nach Merklingen fahren wollen.
Ich hab zwar keine Ahnung von den alten Nummern (Frank dafür umso mehr ), aber es fasziniert mich immer wieder diese schönen Teile auch mal live zu erleben.


Liebe Grüße aus Berlin
Thomas, einer vom MIST 1


Weltenbummler  
Weltenbummler
Beiträge: 1.379
Registriert am: 22.04.2008


RE: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#12 von ET426 , 03.07.2008 20:57

Nun Thomas, dann wünsche ich viel Spaß und viele Grüße auch an Frank.

Grüße,
Flo

PS: Wir haben am Samstag Frist, wie weit ist Merklingen von Adelsdorf weg? Wollt ihr nicht Übernachten...



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


RE: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#13 von Weltenbummler , 03.07.2008 21:14

Hallo Flo,

hast eine PN


Liebe Grüße aus Berlin
Thomas, einer vom MIST 1


Weltenbummler  
Weltenbummler
Beiträge: 1.379
Registriert am: 22.04.2008


RE: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#14 von Micha K , 04.07.2008 07:54

Hallo Monty !

Ohje, da habe ich mal wieder 'was angerichtet

Ich bin ja nicht gar so weit von Merklingen zuhause. Leider ist mein Wochenende schon verplant, sonst hätten wir ein Miniforentreffen veranstalten können

Viel Spass und Grüssle aus dem Schwabenland

Micha


http://www.youtube.com/user/MichaKausS/videos


 
Micha K
Beiträge: 497
Registriert am: 30.05.2007


RE: Tolle H0/00-Sammlung bei Modellbahnshow Merklingen

#15 von 3063 , 05.12.2014 19:03

Zitat von CCS im Beitrag #9

Zitat von Ulli

Btw... die echte E 800 LMS gibt es wie oft noch mal? Ich meine gehört zu haben ca. 15 Stück?




Hallo Ulli,

Märklin schreibt auf seiner Seite von 34 Stück, andere Quellen nennen auch 24 und 33 Stück.

Aber auch 1938 war Märklin keine Pommesbude welche sich mit homöpathischen Stückzahlen abgab, sondern handelte nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen. Auflagen unter "ein paar hundert" hätte man nicht gefertigt. Auch in den 1930ern hat man Neuheiten bei zu geringem Bestelleingang einfach nicht hergestellt. Deckel drauf. Ende.

Inzwischen kenne ich rund ein dutzend echter Loks in Sammlerhand. Wenn man aber von der normalen Verlustquote solch alter Spielzeuge in 70 Jahren ausgeht so muß man von einer "Überlebensquote" von unter 5% ausgehen. Statistisch plausibel wäre also maximal das Überleben eines einzigen Exemplars.

Auch wird die E 800 LMS häufiger angeboten als manch andere Spielzeuge dieser Zeit, welche nachweislich in vierstelligen Auflagen auf den Markt kamen.

Und warum sagt Märklin "34". Sicher stand auf dem Papier, welches der Praktikant gesehen hat "34 S". Nur dummerweise war das der Zielpreis in Shillings, möglicherweise auch der Fabrikabgabpreis, keinsesfalls aber die Auflage. Im Laden kostete die E 800 LMS übrigens 37 Shillings und 6 Pennys.

mfg

CCS



Hallo,

ich habe auch die Stückzahl von 33 oder 34 in verschiedenen Publikationen gelesen, aber einige Kenner der 800er-Modelle sagen, wie hier CCS, dass es deutlich mehr gegeben haben muss, weil die Lok ja ab und zu angeboten wird. Außerdem gab es noch eine Zugpackung mit der E 800 LMS im Jahre 1938, so dass es schon sehr unwahrscheinlich ist, dass nur 34 Stück produziert wurden.

Ich bin kein Kenner der alten 00-Loks, aber ich würde mal gerne wissen, woher diese Zahl von 33 oder 34 Stück stammt. Wer hat die als erster benutzt? Vielleicht kann mir ein Experte Auskunft erteilen.

Gruß, Mark


 
3063
Beiträge: 207
Registriert am: 13.11.2014


   

Jede Menge Autos, Modellbahn, Spielzeug und mehr ... Teil-1-6
Schwarzwald-Modell-Bahn in Hausach

Xobor Ein eigenes Forum erstellen