RE: Kesselwagen 1465

#26 von BW-Werner , 10.04.2017 07:55

Hallo Ghert,

die Zahl nach dem Querstrich gibt die Jahreszahl an. Bei B4/9 also die 9 für 1959, das müßte das letzte Jahr für den Kesselwagen mit geteiltem Fahrgestell sein.

Gruß Werner


 
BW-Werner
Beiträge: 472
Registriert am: 11.07.2011


RE: Kesselwagen 1465

#27 von frankenmafia , 10.04.2017 18:50

Hallo Ghert,
dein Tankwagen ist wie viele andere auch als Sammelobjekt ungeeignet.
Warum ?
Ganz einfach - defekt. Das empfindlichste Teil an diesen Wagen ist die Nachbildung der Verschraubung beim Tankdeckel.
Bei angebotenen 10 Wagen sind meiner völlig unmaßgeblichen Schätzung nach 9 davon abgebrochen und zwar genau das
linke Miniteilchen auf das der rote Pfeil zeigt :



Die Wagen mit dem einteiligem Chassis gab es noch bis 1961 - habe selber welche davon (irgendwo rumliegen-aber in der Datenbank gespeichert).

frankenmafia


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 992
Registriert am: 02.02.2012


RE: Kesselwagen 1465

#28 von FrankM , 10.04.2017 19:07

Hallo,
ich finde den Tankwagen sehr chic. Glückwunsch zu diesem Schnäppchen, Ghert.
Hätte ich auch genommen, egal ob mit oder ohne vollständigen Tankdeckelverschluss!

Grüße
Frank


Grüße
Frank


FrankM  
FrankM
Beiträge: 431
Registriert am: 19.08.2008


RE: Kesselwagen 1465

#29 von BW-Werner , 11.04.2017 10:13

Zitat von frankenmafia im Beitrag #27
Hallo Ghert,

Die Wagen mit dem einteiligem Chassis gab es noch bis 1961 - habe selber welche davon (irgendwo rumliegen-aber in der Datenbank gespeichert).

frankenmafia


Du meinst vermutlich zweiteilig. Wenn da jemand Exemplare mit entsprechendem Stempel für 1960 oder gar 61 hat glaub ich das sofort. Erstaunlich ist ja nur, daß schon im Katalog 1959/60 Produktbilder (keine Zeichnungen o.ä.) der einteiligen Nachfolgemodelle abgebildet sind (Aral, Shell, BP und Esso) und auch im Güterzugset 1320/3G ein neuer Shell im Zugverband abgebildet ist. Hat GFN zeitweise beide Versionen parallel produziert?

Gruß Werner


 
BW-Werner
Beiträge: 472
Registriert am: 11.07.2011


RE: Kesselwagen 1465

#30 von frankenmafia , 11.04.2017 14:36

Hallo Werner,
damit wir nicht aneinander vorbeireden :
1465 - zweiteiliges Chassis kann ich belegen von 1952 bis 1957
1465 - einteiliges Chassis kann ich belegen von 1958 bis 1962
1475 Tankwagen kann ich belegen ab 1962
Dazu auch die Bilder aus den Kruschkisten :



1465 von links nach rechts : 1960 - 1960 - 1961 - 1962



1475 zweimal 1962 ( 5 /2)

frankenmafia


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 992
Registriert am: 02.02.2012


RE: Kesselwagen 1465

#31 von BW-Werner , 11.04.2017 17:00

Hallo,

danke jetzt hab ich verstanden wie es gemeint war. Danach wäre bei Gherts Wagen der Stempel B4/9 für 1959 eher überraschend, sein Foto scheint das ja bei aller Vorsicht, richtig klar zu lesen ist es ja doch nicht, aber wirklich zu zeigen.
Ich muß gestehen, daß ich bei meinem vorherigen Beitrag völlig ausgeblendet hatte, daß die komplette Neukonstruktion 1475 auch schon 1962 und nicht ein paar Jahre später erschienen war.

Gruß Werner


 
BW-Werner
Beiträge: 472
Registriert am: 11.07.2011


RE: Kesselwagen 1465

#32 von frankenmafia , 11.04.2017 18:06

Hallo Werner,

ja - der Stempel bei Gherts Wagen ist wirklich nicht eindeutig zu lesen.
Aber ein Vergleich mit deinen "Resten" (Puffer, Radsätze, Kupplungen, Stempel B4/4) lässt für mich das gleiche Baujahr 1954 sehr wahrscheinlich zu sein.

frankenmafia


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 992
Registriert am: 02.02.2012


RE: Kesselwagen 1465

#33 von Redfox1959 , 11.04.2017 19:05

Hallo Moba-Freunde
Hier habe ich noch mal drei Bilder vom Stempel des Kesselwagens, ich kann aber nicht wirklich etwas genaues erkennen.
Eventuell ist ja unter Euch ein Adlerauge, das da mehr sieht als ich...

Hier aber nun die Bilder. Ich habe die Lichtverhältnisse extra etwas variiert.







Vielleicht kommt ja nun doch etwas Licht in den Herstellungszeitraum des alten Kesselwagens.
Mit seinem Zustand ist er als Spielwagen gut geeignet. Er hat keine Sammlerqualität, aber bei dem Preis ist mir das auch völlig schnurz.
Er dient eben nur als Rollmaterial im Spielbetrieb. Sammlerteile die vermutlich in ihren Schachteln von mir einen Tages vererbt werden habe ich genug.
Das ist auch das, was mich irgendwie fuchst. Wozu alles horten, wenn man es dann nicht benutzen darf, ist doch voll blöd, oder denke ich da falsch ?

Ist schon echt nicht leicht.... Viele Grüße sendet der GG1 Ghert


regalbahner findet das Top
 
Redfox1959
Beiträge: 1.457
Registriert am: 15.07.2014


RE: Kesselwagen 1465

#34 von frankenmafia , 12.04.2017 09:44

Guten Morgen,

also der Stempel ist eindeutig ein B4/4 - Baujahr 1954 damit klar.

frankenmafia


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 992
Registriert am: 02.02.2012


RE: Kesselwagen 1465

#35 von vwlucas , 13.04.2017 18:45

Hallo,



Beachten Sie, dass die Tankdeckel unterschiedlich sind. (1952/1953 – 1954 uzw.


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


 
vwlucas
Beiträge: 508
Registriert am: 05.01.2013


RE: Kesselwagen 1465

#36 von *3029* , 21.07.2017 21:48

* Fleischmann H0 1465 BP Kesselwagen 1953 *

Hallo zusammen,

diesen in gutem Zustand nicht so häufig vorkommenden Kesselwagen aus dem Fleischmann Startsortiment 1952,
hier in der Ausführung ab 1953 (Stempel B4/3), damaliger Preis DM 6,50, konnte ich nun erwerben.
Ich hatte zwar bereits einige, aber dieser hier ist einfach nur schön ...



(Stempel B4/3 = 1953)

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Kesselwagen 1465

#37 von frankenmafia , 22.07.2017 09:31

Hallo Hermann,
ja, schön ist er schon, aber auch schön verbastelt.
Die Kupplungen passen nicht, zu dieser frühen Ausführung gehören eigentlich die verklenerten Spur O Kupplungen,
aber Vorsicht, nur die in der Ausführung von 1953. manchmal findet man auch noch die von 1952.
Als Ausrede gilt dann idR, dass Fleischmann noch die "alten" verwendet hat.
Kann man glauben - ich nicht - oder auch nicht.

frankenmafia


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 992
Registriert am: 02.02.2012


RE: Kesselwagen 1465

#38 von Redfox1959 , 28.07.2018 00:30

Hallo GFN Freunde
Ich war vor kurzem mal wieder in Hannover auf der Börse. Ganz versteckt unter einem Haufen Bastelschrott lag der auf den folgenden drei Bildern zu sehende alte Shell Kesselwagen.
Sicher, er ist natürlich nicht mehr neuwertig und einige von Euch werden vermutlich die Nase rümpfen, aber bei einem Preis von etwa 0 Euro sieht das Ganze dann schon wesentlich anders aus.

Nun aber die Bilder.... Ich werde bei Gelegenheit noch ein paar bessere hier einstellen, fürs erste reichen die ersten aber.







Ich behaupte mal, das der Wagen eine ziemlich frühe Version des 1465 ist, da er noch mit den großen Monsterkupplungen ausgerüstet ist.
Es fehlt zwar ein Trittbrett, aber so ein Teil habe ich noch in der Bastelkiste liegen, das Geländer am Kessel ist noch tutti und auch die Kupplungen arbeiten astrein. Es befindet sich zwar etwas Flugrost am Geländer, den werde ich aber mit dem Dremel quälen. Danach werde ich mit dem Waffenbrünierset das Geländer wieder richtig schick machen. Das sind alles nur Kleinigkeiten, die man recht schnell im Griff hat. Die Achsen wurden wohl mal gewechselt, aber auch da habe ich noch passenden Ersatz in der Kiste. Da die Achsen mittig gelagert sind, gehören hier vermutlich alte Kunststoffräder rein.
Mal schauen was Ihr mir dazu schreiben könnt.
Meiner Meinung nach, war das ein echt guter Schnapper.
Wenn ich Zeit für ihn finde, werde ich ihn noch etwas aufhübschen, so gut es eben geht. Mir gefällt er jedenfalls recht gut und für den Fahrbetrieb taugt er allemal.

Dann bis bald wieder hier mit den etwas besseren Bildern.

Herzliche Grüße an Alle vom GG1 Ghert


 
Redfox1959
Beiträge: 1.457
Registriert am: 15.07.2014


RE: Kesselwagen 1465

#39 von vwlucas , 28.07.2018 09:18

Hallo,

Was ist der Stempel des Shell Tankwagen?


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


 
vwlucas
Beiträge: 508
Registriert am: 05.01.2013

zuletzt bearbeitet 28.07.2018 | Top

RE: Kesselwagen 1465

#40 von Redfox1959 , 28.07.2018 15:41

Hallo GFN Freunde Hallo Jacques

Ich habe gerade noch einmal unter den Wagen geschaut, aber er hat keinen Stempel.
Er wurde wohl nicht gestempelt, es sind nicht mal Farbreste erkennbar.

Tut mir leid, aber so bekommen wir nichts über das Alter des Wagens heraus.

Bis bald wieder Viele Grüße sendet der GG1 Ghert


vwlucas hat sich bedankt!
 
Redfox1959
Beiträge: 1.457
Registriert am: 15.07.2014


RE: Kesselwagen 1465

#41 von frankenmafia , 28.07.2018 16:02

Hallo,
fast kein Wunder, 1952 wurde nicht gestempelt.
Trotzdem wäre ein/zwei vernünftige Bilder der Unterseite hilfreich(er als jedes Wort).
frankenmafia (bin dann mal weg, Bierkeller in Etzelwang ruft)


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 992
Registriert am: 02.02.2012


RE: Kesselwagen 1465

#42 von Redfox1959 , 28.07.2018 19:17

Hallo GFN Freunde

Frankenmafia, viel Spaß im Bierkeller, trink mal eins für mich mit ( zech zwitscher juhu ). Ich werde nachher ein schönes Glas Rotwein weglöten.

Nun aber genug vom Trinken. Auf Wunsch habe ich noch ein paar weitere Bilder geschossen. Er hat jetzt alte Kunststoffräder, eine einwandfreie Pufferbohle mit beiden Trittbrettern.
Ach ja, den Kessel habe ich auch gereinigt und reichlich Dreck und Flecken beseitigt. Das war wirklich erfolgreich, ich habe dafür Ajax Glasrein benutzt.
Die beiden Fahrwerksteile habe ich mit dem Pinsel gesäubert und anschliessend mit ein wenig Balistol bepinselt. Damit habe ich in den unzugänglichen Ecken die leichte Gussblüte entfernt.

Nun aber die Bilder....

Als erstes die neue ( gebrauchte ) Pufferbohle. Das Teil ist echt noch gut, man sieht es ja im Vergleich mit der alten..... Lach.





Weiter geht es mit den beiden Chassis-Hälften und der Mitte des Wagens. Der Glanz kommt vom Balistol, das lasse ich etwas einwirken und entferne es dann so weit es geht.







Das sind die nun von mir verbauten Räder, ob sie zu 100% richtig sind, das kann ich leider nicht sagen. Im alten Mikado GFN Katalog wird über die Räder nix gesagt, sorry, geschrieben



Wenn Ihr das folgende Bild mit einem der Bilder am Anfang meines Berichtes vergleicht, dann seht Ihr schon recht gut, das ich einige sehr hartnäckige Flecken entfernen konnte.



Die nächsten drei Bilder zeigen den Wagen im fast fertigen Zustand. Ich bin sehr zufrieden mit dem alten GFN Kesselwagen, für den Fahrbetrieb ist er nun bereit und verstecken muss er sich auch nicht mehr, oder was meint Ihr ?







Ja, er hat auch einen großen Bruder, den ich ebenfalls vor kurzem bekam. Der große Bruder hat auch ein vermutlich streng gehütetes Geheimnis, davon aber ein anderes Mal.... Schmunzel !!!



Nun hoffe ich, das ich von meinem sehr preiswerten GFN 1465 genug Bilder und auch Text geschrieben habe.
Wenn Ihr Fragen habt, dann schreibt hier gaaanz viel Kommentare....

Bis bald wieder.... Viele Grüße sendet allen der GG1 Ghert

Ps. Na, schon neugierig, was es mit dem Geheimnis des großen Kesselwagens auf sich hat ??? !


Folgende Mitglieder finden das Top: vwlucas und Phil24
 
Redfox1959
Beiträge: 1.457
Registriert am: 15.07.2014

zuletzt bearbeitet 28.07.2018 | Top

RE: Kesselwagen 1465

#43 von vwlucas , 28.07.2018 20:54

Hallo,

Keine Notwendigkeit, weiter zu suchen!
Das Lager ist spezifisch von 1952.



Sie sind von den Göttern (aus der Sammlung) gesegnet.


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


Redfox1959 hat sich bedankt!
 
vwlucas
Beiträge: 508
Registriert am: 05.01.2013


RE: Kesselwagen 1465

#44 von frankenmafia , 29.07.2018 19:51

Hallo,

wie schon von vwlucas geschrieben wegen der Mittellagerung (und anderen Eigenschaften) eindeutig von 1952.

Wegen der Räder empfehle ich mal hier zu lesen :

https://www.effert.de/index.php/raeder

frankenmafia


Redfox1959 hat sich bedankt!
frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 992
Registriert am: 02.02.2012


RE: Kesselwagen 1465

#45 von vwlucas , 30.07.2018 09:01

Hallo Redfox,
Hallo an alle.

Sie haben eine sehr seltene Version des 1465 SH.
Können Sie uns sagen, ob das Mannloch aus Metall ist?


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


 
vwlucas
Beiträge: 508
Registriert am: 05.01.2013


RE: Kesselwagen 1465

#46 von frankenmafia , 30.07.2018 09:39

Hallo,

alle "echten" Kesselwagen 1465 von 1952 müssen das Mannloch aus Metall haben.

Es gab mal einen VK, der geglaubt hat seine 1953 Tankwagen als 1952er Modelle verkaufen zu können.
Ist zwar noch weiter tätig, bietet aber momentan andere Fleischmannsachen an.

frankenmafia


vwlucas findet das Top
frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 992
Registriert am: 02.02.2012


RE: Kesselwagen 1465

#47 von Redfox1959 , 30.07.2018 15:35

Hallo Freunde der alten GFN Kesselwagen

Hier nun noch ein Makrobild vom Mannloch meines 1465 SH Kesselwagens. Wie man sehen kann, ist das Mannloch und das nebenliegende Zubehör aus Messing gefertigt. Da ein paar kleine Lackabplatzer in dem Bereich vorhanden sind, habe ich ganz vorsichtig mit einem Radierstift die Patina weg gerubbelt.
Siehe da, es kam der goldene Messingglanz zum Vorschein. Das Mannloch ist damit tatsächlich aus Metall ( Messing ).

Nun aber endlich das Bild für Euch....



Ihr könnt es bestimmt gut erkennen, das da Metall im Spiel ist.

Frankenmafia hatte ja schon einen Hinweis auf die Seiten von Peter Effert in Bezug auf die richtigen Räder gegeben. Da bei meinem 1465 SH isolierte Metallräder montiert waren als ich ihn bekam, kann ich nun leider nicht sagen, ob er nun ursprünglich mal schwarze oder rotbraune Kunststoffräder hatte.
Im Laufe seines langen Modelllebens, sind die originalen Radscheiben bestimmt zerbröselt und wurden daher durch die Metallradscheiben ersetzt. Ich habe dies nun wieder geändert und rotbraune Kunststoff-Radscheiben montiert.

Man hätte auch schwarze montieren können, aber da ich über den Urzustand des Wagens nichts wußte hat er nun eben rotbraune... Letztlich soll er ja auch nur ab und an mal ein paar Runden drehen und das kann er auf den jetzt montierten sicher ganz prima,
außerdem kann er das auf schwarzen oder rotbraunen bestimmt identisch gut... Schmunzel.

Bis bald wieder und viele Grüße vom GG1 Ghert

PS. Vielen Dank an Frankenmafia für die sehr genauen Angaben zu den ganzen Details des 1465 SH


giorg15 hat sich bedankt!
 
Redfox1959
Beiträge: 1.457
Registriert am: 15.07.2014

zuletzt bearbeitet 30.07.2018 | Top

RE: Kesselwagen 1465

#48 von giorg15 , 20.08.2019 19:07

hallo just bought 4 1465. two of them have old kupplung and black plugs on top any info is welcome . those have no date underside

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_2214.JPG   IMG_2216.JPG   IMG_2217.JPG   IMG_2220.JPG   IMG_2224.JPG 

giorg15  
giorg15
Beiträge: 3
Registriert am: 01.07.2018


RE: Kesselwagen 1465

#49 von giorg15 , 20.08.2019 19:08

2

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_2218.JPG   IMG_2221.JPG   IMG_2222.JPG 

giorg15  
giorg15
Beiträge: 3
Registriert am: 01.07.2018


RE: Kesselwagen 1465

#50 von frankenmafia , 20.08.2019 19:49

Hi,

the yellow Shell and the silver Esso on your first pictures are made in 1953.

Both yellow Shell cars in your second pictures are more or less damaged and only good to play with.
Not recommanded for collectors.

frankenmafia


vwlucas findet das Top
frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 992
Registriert am: 02.02.2012


   

Güterzgbegleitwg. 1466, 1468, 1469, 5300ff
Teleskop-Haubenwagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz