Hornby-Acho, zwei Fragen

#1 von pepinster , 05.07.2008 20:01

Hallo zusammen,

gerade habe ich die blaue Stunde genutzt, um meinen Hornby-Acho "Rapide" (ok, die Lok ist mangels "U-Boot" von M*) zu fotografieren.



Erst dabei habe ich gemerkt, dass der eigentlich schöne Speisewagen recht krumm ist, der Wagenkasten ist sehr deutlich nach oben durchgebogen. (Weils auf dem sonst ganz schönen Foto doof aussah, habe ich das im Bildbearbeitungsprogramm korrigiert.) Frage: kommt das bei Hornby-Wagen öfter vor?

Die andere Frage: hat jemand zufällig ein H-A Güterwagenuntergestell zum Ausschlachten übrig?



Mir fehlt ein Achslagerblech für meinen Kuhlmann-Chemiebehälterwagen, den ich als Wrack bekommen habe.

Hier regnet es schon wieder, also nix Balkonien, statt dessen besser mal mit der Eisenbahn beschäftigen...

Dank und Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.888
Registriert am: 30.05.2007


   

Suche Informationen über den Hersteller MMM RG France
Frage an die Franzosen unter uns

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz