Bilder Upload

Wiking-Magirus/Eckhauber Rüstwagen mit Fehlteilen

#1 von Oldtimerfan87 , 30.01.2012 01:34

Hallo,
ich besitze aus den 60er Jahren einen Wiking-Rüstwagen ( Magirus-Eckhauber) mit der Nr.
61n, bei dem leider auf dem Dach die Zurüstteile fehlen, und zwar die zwei Leitern und
das Ersatzrad ( was sonst sollte in dieser angespritzten Halterung Platz finden ?). Wie komme
ich an solche Teilchen ? Wer kann helfen ? Bei den Leitern weiß ich nicht, ob es silberne
Nachbildungen von Metall-Leitern, oder braune Nachbildungen von Holzleitern sein müssen !
Kleine Anmerkung am Rande: Dieses und andere Wiking- Modelle sammle ich nicht ihrer selbst
willen, sondern für die Dekoration einer noch fertig zu stellende Modellbahn-
anlage der Ep. 3-4 .
Grüße an Alle !
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 413
Registriert am: 29.08.2009

zuletzt bearbeitet 30.01.2012 | Top

RE: Wiking-Magirus/Eckhauber Rüstwagen mit Fehlteilen

#2 von Haennie , 30.01.2012 06:27

Hallo Wolfgang,
schaue doch mal beim Wiking-Doktor vorbei. Der konnte mir oft helfen...http://www.wiking-doktor.de/
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC


 
Haennie
Beiträge: 710
Registriert am: 10.09.2007


RE: Wiking-Magirus/Eckhauber Rüstwagen mit Fehlteilen

#3 von Wikingjäger , 30.01.2012 11:28

Hallo Wolfgang,

also die vorstehende Lösung mit dem Wiking-Doktor ist sicher keine schlechte Idee, wenn es Dir nur darum geht ein vollständiges Modell zur Dekoration zu bekommen.

Der richtige Wiking-Sammler greift auf solche Replika-Teile jedoch nur in größter Not zurück - solange bis die echten Teile aufgefunden sind.

Zu dem Eckhauber-LF passen drei Varianten von Leitern wovon zwei Tönungen Holzleitern wiedergeben, eine Version passt aber auch mit silbernen Anbauteilen.

Welche nun genau passßt hängt von dem Produktionszeitraum ab, den man nur anhand von Fahrgestelländerungen und evtl. verwendeten Rädertypen herausfinden kann. Bei der letzten Version mit Rädern und Radkappen z.B. passen die silbernen Leitern.

Ohne Fotos kann man da wenig genaues sagen.

Wie gesagt, dient das Modell nur zur Deko und nicht zum sammeln, dann kannste farblich die Leitern wählen (1 kurze, 1 lange) sowie ein Ersatzrad dazu in die Vertiefung und fertig ists.

Viele Grüße

Ralf


Wiking ? - Find ich gut !


Wikingjäger  
Wikingjäger
Beiträge: 287
Registriert am: 26.05.2011


RE: Wiking-Magirus/Eckhauber Rüstwagen mit Fehlteilen

#4 von blackmax , 30.01.2012 12:32

Hallo Wolfgang!
So müsste dann der Magirus aussehen.


Das Reserverad liegt unter den Leitern!

Gruß,
Thomas


WIKING-Modelle - Gute Modelle


 
blackmax
Beiträge: 185
Registriert am: 25.08.2011


RE: Wiking-Magirus/Eckhauber Rüstwagen mit Fehlteilen

#5 von Oldtimerfan87 , 30.01.2012 21:06

Hallo Hans, Ralf und Thomas,
herzlichen Dank für Eure Tips und das Foto ! - Ich werde mal bei dem Wiking-Doktor ´reinschauen !
Was der Magirus "mit ohne" Originalteilen wert oder eben nicht wert ist, möchte ich gar nicht wissen;
der Verwendungszweck steht ja fest ! - Ja, ich gehe sogar noch einen Frevel-Schritt weiter und möchte
den unteren Streifen des silbergrauen Kühlergrill-Einsatzes in Fw-Rot nachpinseln ! - Der eigentliche Grill
geht ja laut Vorbild nur bis zur 1. unteren Strebe! Der Rest sei rotes Karosserieblech. Könnte mir noch
jemand die RAL-Nr. und den Farbton-Namen dafür nennen ? Mein Dank wird Euch ewig nachschleichen !
Schöne Grüße
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 413
Registriert am: 29.08.2009


RE: Wiking-Magirus/Eckhauber Rüstwagen mit Fehlteilen

#6 von pete , 30.01.2012 23:35

Hallo Wolfgang,

du könntest dir aber auch die neue Version des Fahrzeuges zulegen. Die hat bereits das rote Grillunterteil, sogar mit Deutz-Beschriftung ...

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.677
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wiking-Magirus/Eckhauber Rüstwagen mit Fehlteilen

#7 von Oldtimerfan87 , 01.02.2012 22:06

Hallo Pete,
vielen Dank für diesen Tip ! Mal schauen, was sich so ergibt, obwohl - so ganz entspricht es nicht
meiner Überzeugung, immer gleich das Neueste zu kaufen.- Alte "Krücken" haben bei mir stets
eine Chance !
Schöne Grüße
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 413
Registriert am: 29.08.2009


RE: Wiking-Magirus/Eckhauber Rüstwagen mit Fehlteilen

#8 von Old Märklinist , 02.02.2012 13:33

Hallo zusammen,
sehr interesanter Thread wenn es sich um den Magirus Deutz LKW handelt.
Wenn man bedenkt das Herrn Magirus mit Feuerleitern und Löschgerätschaft in Ulm angefangen hat und die Entwicklung der Feuerwehrautos voran trieb.
In meiner Jugendzeit waren in meiner Stadt nur Magirus Deutz Feuerwehrautos lange Zeit vorhanden bis sich MB vor drückte.
Habe ca.10 Jahre im Baugewerbe auf Magirus Deutz Dreiachsern auf Autobahnbaustellen gefahren die waren nicht klein zu kriegen,den
Motor nannte man damals "Deutsches Bullenherz",bin mit Magirus nie stecken geblieben.
Leider sind mir meine Wiking Magirus LkW meiner Jugendzeit nicht erhalten geblieben,habe einige wieder beschaft aber alles Neu-Auflagen,werde mal Bilder machen.
Ich habe Euch mal zwei Bilder von Magirus LKWs rausgesucht aus meiner Zeit im Baugewerbe,
Bild1 Magirus Dreiachser mit Meilerkipper

Bild2 Magirus Zweiachser mit Meilerkipper

Wolfgang vielleicht helft es Dir beim bemalen der Frontpartie.


die besten Grüße aus dem Glantal, Edmund


 
Old Märklinist
Beiträge: 1.155
Registriert am: 12.09.2010


RE: Wiking-Magirus/Eckhauber Rüstwagen mit Fehlteilen

#9 von Oldtimerfan87 , 02.02.2012 20:42

Hallo Edmund,
ein herzliches Dankeschön für die Magirus-Fotos ! - Sie sehen nicht nur toll aus, sondern
sind tatsächlich eine echte Hilfe für das Nachlackieren meines Modells !
Schöne Grüße
Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 413
Registriert am: 29.08.2009


RE: Wiking-Magirus/Eckhauber Rüstwagen mit Fehlteilen

#10 von Old Märklinist , 02.02.2012 21:26

Hallo Wolfgang,
schön das Dir die Bilder gefallen die stammen aus 1976.
Ich habe noch einen Magirus von Winking mit der Nummer 863 3934 TLF16,






Das ist die Ausgabe von 2006 in weiß-rot


die besten Grüße aus dem Glantal, Edmund


 
Old Märklinist
Beiträge: 1.155
Registriert am: 12.09.2010


RE: Wiking-Magirus/Eckhauber Rüstwagen mit Fehlteilen

#11 von schwabenwikinger , 03.02.2012 07:25

Servus Zusammen,
wenn ihr alte Magirus Fotos sucht, dann schaut mal hier: http://www.baumaschinenbilder.de/forum/t...?threadid=11575

Bis zum Abwinken, alles da! In den anderen Threads werden so ziemlich alle Facetten des "Lasterhaften" gezeigt, super Seite.

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.073
Registriert am: 23.01.2010


RE: Wiking-Magirus/Eckhauber Rüstwagen mit Fehlteilen

#12 von Old Märklinist , 03.02.2012 14:36

Hallo Götz,
vielen Dank für den Link ist eine sehr info mäßige-Seite,endlich habe ich mal einen Magirus-Fiat gesehen,damals wie Magirus mit Fiat,OM
und Unic 1975 zusammen geschloßen haben tauchten solche Zwitter-Fahrzeugen in der Baubranche immer wieder auf wie Führerhaus von
Magirus und Fahrgestell von Fiat.Dadurch hat Magirus damals auch den Staatsvertrag mit der Bundeswehr verloren .
Aber bei den meisten Bilder der Baufahrzeuge sind mir fast die Tränen gekommen so wie die so verrostet in den hintersten Ecken rumstanden.
Was mich immer an Magirus fasziniert hatte waren die Typen-Namen für die verschiedenen Baureihen wie, Merkur,Pluto,Sirius,Saturn und Jupiter.Und beim Luftgekühlte Motor konnte man Zylinder und Kolbenwechsel im eingebaute Zustand wechseln.
Einen schönen Nachmittag.


die besten Grüße aus dem Glantal, Edmund


 
Old Märklinist
Beiträge: 1.155
Registriert am: 12.09.2010


   

Wiking Culemeyer Video & Bilder
Neue Wiking Sets

Xobor Ein eigenes Forum erstellen