Kibri Brückenstellwerk mit abgerundeter Kanzel 0/48/21 (1938-1940)

#1 von Dieter Weißbach , 27.02.2012 00:59

Hallo liebe Freunde alter Kibri-Gebäude,

aus gegebenen Anlass möchte ich heute ein recht seltenes Kibri Brückenstellwerk zeigen.

Es handelt sich um das Brückenstellwerk mit abgerundeter Kanzel 0/48/21, das nur in den Katalogen 1938 und 1939 angeboten wurde und relativ selten auftaucht.

Walter Plischke hat dieses Stellwerk auf seiner Seite vorgestellt:
http://www.fleischmann-toys.de/Kibri/Ste...ml/0_48_21.html

Es gibt sogar eine Variante für die größeren Spuren:
http://www.fleischmann-toys.de/Kibri/Ste...html/48_21.html

Vermutlich wollte sich Kibri mit dem modern aussehenden Brückenstellwerk 0/48/21 vom älteren Würfelkanzel-Stellwerk 0/48/20 etwas abheben, das eigentlich für TRIX gebaut und in der TRIX-Variante auch recht häufig verkauft wurde. Die Kibri-Vorkriegsausführung des Würfelkanzel-Stellwerks ist im Vergleich zur TRIX-Variante und zum Brückenstellwerk 0/48/21 seltener zu finden. Mit Kriegsbeginn scheint die Produktion der Brückenstellwerke bald gestoppt worden zu sein.

Nach Kriegsende wurde die Produktion des Würfelkanzel-Stellwerkes für das Kibri-Sortiment fortgesetzt, es wird noch im Katalog 1949 angeboten. Man findet vom Kibri-Würfelkanzel-Stellwerk deutlich mehr Nachkriegs- als Vorkriegsausführungen (Verhältnis 10 : 1).



Das Kibri Brückenstellwerk 0/48/21 - die Signale mit U-förmigen Masten zeigen in beide Richtungen



Das Kibri Brückenstellwerk 0/48/21 - nun ist auch eine bewegliche Tür eingebaut



Das Kibri Brückenstellwerk 0/48/21 - die Brücke besitzt einen auskragenden Beobachtungsplatz


Warum zeige ich dieses Brückenstellwerk aus gegebenen Anlass ? Ich bin davon überzeugt, dass unsere Sammlerkollegen in Kürze zwei weitere Exemplare hier vorstellen werden

Anmerkung von Kibri-Register: Das Stellwerk findet sich noch in der Preisliste 1940, daher wurde der Herstellungszeitraum in der Überschrift angepasst.
Viele Grüße
Euer Kibri-Register


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008

zuletzt bearbeitet 02.03.2012 | Top

RE: Kibri Brückenstellwerk mit abgerundeter Kanzel 0/48/21 (1938-1940)

#2 von AG Tinplate Spur 1 , 27.02.2012 09:56

Hallo Dieter und Kollegen,

ich hatte mal die Spur I Version ! dieses Stellwerkes von 1939, welches ich aber trotz seiner Setenheit wieder weggegeben habe. Irgendwie gefiel es mir nicht so sehr. Heute würde ich das wohl nicht mehr tun.

Immerhin kann ich hier ein Foto davon auf einer Spur I Fahranlage zeigen. Dort im Hintergrund beleuchtet.



Im Gegensatz zu Deiner Spur 00 Version .. Dieter..hat es keine Ausbuchtung am Übergangssteg. Außerdem waren beide Signale auf der gleichen Seite angeordnet.

Viele Grüße.. Michael...


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.689
Registriert am: 03.10.2008

zuletzt bearbeitet 02.03.2012 | Top

RE: Kibri Brückenstellwerk mit abgerundeter Kanzel 0/48/21 (1938-1940)

#3 von BlackAdder ( gelöscht ) , 02.03.2012 18:58

Hallo Dieter und Kibri-Freunde

Zitat
Warum zeige ich dieses Brückenstellwerk aus gegebenen Anlass ? Ich bin davon überzeugt, dass unsere Sammlerkollegen in Kürze zwei weitere Exemplare hier vorstellen werden



Ich weiß zwar nicht wie Du das ahnen konntest , aber hier ist Nummer 2, mit geliehenen Signalen und leider nachlackiertem Dach





Nun sind wir gespannt auf die Bilder von Nummer 3 dieses seltenen Teils...

Gruß
Patrick


BlackAdder
zuletzt bearbeitet 02.03.2012 19:52 | Top

RE: Kibri Brückenstellwerk mit abgerundeter Kanzel 0/48/21 (1938-1940)

#4 von AG Tinplate Spur 1 , 21.03.2012 22:33

Hallo Dieter und Patrick und Kollegen...

ich will schnell noch die Nr. "3" zeigen....







Viele Grüße.. Michael...


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.689
Registriert am: 03.10.2008


RE: Kibri Brückenstellwerk mit abgerundeter Kanzel 0/48/21 (1938-1940)

#5 von Dieter Weißbach , 21.03.2012 22:45

Hallo Michael,

Du zeigst eigentlich sogar die Nummer 4 - von der Spur 1 Version mal abgesehen

Die Nummer 3 wurde noch gar nicht gezeigt - auf die warten wir noch !!!!

Bei der Nummer 4 sind die Signalflügel und vor allem die Signalhebel interessant.
Hier wurden die Blechteile der Signalflügel auch als Signalhebel verwendet.
Das habe ich so noch nicht gesehen.

Der Stempel Kibri Germany deutet auf eine frühe Produktion bereits vor 1938 hin, die aber den Katalogen widerspricht. Aber solche Abweichungen sind ja auch nicht ungewöhnlich.


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Kibri Brückenstellwerk mit abgerundeter Kanzel 0/48/21 (1938-1940)

#6 von AG Tinplate Spur 1 , 21.03.2012 22:52

Hallo Dieter,

umso besser..... Du siehst.. es gibt immer noch feine Unterschiede die dem ahnungslosen Betrachter so gar nicht sofort auffallen...

Es bleibt spannend...

Viele Grüße.. Michael...


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.689
Registriert am: 03.10.2008


RE: Kibri Brückenstellwerk mit abgerundeter Kanzel 0/48/21 (1938-1940)

#7 von BlackAdder ( gelöscht ) , 21.03.2012 22:58

Hallo Michael,

und ob es spannend bleibt. Du hast uns ja heute dermaßen mit Bildern von Kibri-Mega-Raritäten, inklusive Varianten versorgt, so dass ich meinen privaten Kibri Spur 00 Sammlerkatalog wieder um einige Varianten ergänzen darf...
Gruß
Patrick


BlackAdder

RE: Kibri Brückenstellwerk mit abgerundeter Kanzel 0/48/21 (1938-1940)

#8 von 327/1 , 21.12.2016 18:26

Guten Abend zusammen,

Damit nun endlich einmal die Nummer 3 gezeigt wird.

Hier sind einige Bilder meines Stellwerks 0/48/21. Es weist keine Stempelung auf, nur eine
handschriftliche Preisangabe über 4,75.





Die Fensteröffnungen habe ich mit Transparenpapier hinterlegt, so ist das
Licht angenehmer.

Vorweihnachtliche Grüße,

Claus


 
327/1
Beiträge: 316
Registriert am: 10.06.2014


   

Kibri Bahnschranke mit elektischem Haltelicht und Bravoschalter
Kibri Böschung für TRIX 20/290 (1936-1941)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz