Bilder Upload

RE: Russlands Rache: Zinkpest!

#26 von toy-doc , 18.04.2012 14:26

Nimm Dir ne Thermostasche mit
toy-doc


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.529
Registriert am: 28.08.2011


RE: Russlands Rache: Zinkpest!

#27 von Feniliro , 18.04.2012 14:29

ich haoffe auf heiteres wetter ;)

aber vielleicht fang ich ja was schönes :)



 
Feniliro
Beiträge: 312
Registriert am: 05.01.2012


RE: Russlands Rache: Zinkpest!

#28 von Lastra 38 , 18.04.2012 16:40

Hallo Feniliro,

na dann viel Spass bei der Suche und vergiss die Rubel nicht. Der Preis lag früher zwischen 6 und 9 Rubel.

MfG Lastra



Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.235
Registriert am: 08.10.2009


RE: Russlands Rache: Zinkpest!

#29 von Lastra 38 , 22.04.2012 12:00

Hallo,

hier noch zwei Bilder von einem weiteren Modell eines Wolgas. Als Herstellerangabe ist leider nur Made in CCCP angeben. Dieses Modell verfügt über einen Lichtleiteinsatz, wie bei Modellen von Gorgi, für die vorderen Scheinwerfer. Auch dieses Modell ist über 30 Jahre alt, aber von Verfall noch keine Spur.





MfG Lastra



Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.235
Registriert am: 08.10.2009


RE: Russlands Rache: Zinkpest!

#30 von toy-doc , 09.05.2012 00:12

Moin zusammen!
Mein russischer Bekannter schickte mir gerade folgende Links, nachdem ich ihm von diesem Fred berichtet hatte.
Ist nicht meine Welt, aber vielleicht könnt Ihr ja was damit anfangen.
Gruß
toy-doc

http://www.diecast.ru/uaz7.htm

http://www.russianscalemodels.com/viewmo...=7563&pic=11510

http://www.rctanks.ru/


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.529
Registriert am: 28.08.2011


RE: Russlands Rache: Zinkpest!

#31 von Feniliro , 13.05.2012 00:27

ich bin wieder zurück, und das wetter dort war um längen besser als in der bundesrepublik...

thermosflasche habe ich umsonst mitgeschleppt, hätte ich darin doch nur sonnencreme statt heissen tee mit schuss transportiert, wäre mir mein sonnenbrand erspart geblieben.

zeit zum stöbern war leider nicht, durch zufall habe ich allerding gleich mal als willkommensgeschenk folgende beiden Modelle von "autotime collection" erhalten:

















aber auch der russe lässt kinkerlitzchen natürlich mittlerweile in china produzieren.
habe aus der serie noch zwei weitere modelle bereits vor einem jahr geschenkt bekommen, allerdings sind diese total zerfressen.
natürlich nicht durch zinkpest, sondern durch gebrauch meiner kleinen vandalen ;)

aber wenn die modelle frisch sind, dann hat der rückzugantrieb auch immense power, da kommt es unvermeidlich zu unfällen ;)

hoffe die beiden gezeigten gefallen, auch wenn sie vom thema her nicht wirlich alte modelle sind...



 
Feniliro
Beiträge: 312
Registriert am: 05.01.2012


RE: Russlands Rache: Zinkpest!

#32 von Feniliro , 07.07.2012 23:29

so hab jetzt den einen der beiden bespielten mal im sandkasten erwischt, wie man sieht ist plastik schon verschlissen, sieht so aber auch ganz nett aus finde ich...
und von zinkpest (gusspest) noch nüscht zu sehen...
aber wie bereits erwähnt, wirklich alt sind die guten ja auch noch nicht...





also den letzten erwische ich vielleicht auch mal bei ner spielgelegenheit...



 
Feniliro
Beiträge: 312
Registriert am: 05.01.2012


RE: Russlands Rache: Zinkpest!

#33 von bastler ( gelöscht ) , 08.07.2012 12:07

hi...

div. Löcher wie beim blauen Wolgogar auf der ersten Seite in der Kofferraumhaube würde ich mit Glasfaserschiffsspachtel wieder restaurieren, diese Glaserschiffsspachtel hat sich bei mir besetens bewährt, auch günstige sind gut.
Selbst diese halten auch bei sehr stark in Anspruch genommen slot racern ( slot racing / Carrera / Märklin Sprint / Fleischmann Auto Ralley, Stabo Car, Stabo Silver Cab, Cox, Aurora, Revell, Airfix, Jouets, Jouef, Matchbox, Tyco und etc. ) bzw. bei scale racing cars für alle Rennbahnen / Stadtautobahnen sehr gut wie auch original Schiffsbereich und Schiffsmodellbau.

Lg Roland


bastler
zuletzt bearbeitet 08.07.2012 13:54 | Top

RE: Russlands Rache: Zinkpest!

#34 von SJ-Express , 05.08.2012 11:36

Hallo,
heute hab ich mal meine UDSSR Autos wieder hervorgeholt.
die haben die letzten 10 Jahre alle gut verpackt im Keller gelegen.
Hab mich nach diesem Bericht gar nicht mehr getraut nachzusehen
gekauft hab ich auch alle Anfang der 90er Jahre.
Neu und mit Karton. Nur die 3 älteren Moskvich waren damals gespielt vom Flohmarkt (susammen 5,-DM)

hier alle auf einmal, sehen noch ganz gut aus.........meistens jedenfalls


Der Tschaika und der SIL sind top erhalten, nur das Emblem auf der Motorhaube am SIL fehlt.


Der Wolga Kombi und das Wolga Taxi sehen aus wie Ladenneu.


Die gebrauchten Moskvich sind gut im Guß, aber bespielt.
Am Grünen fehlte damals schon die Motorhaube.


Der Gelbe folgt auf dem nächsten Bild. Der hat Fehlteile im Kunststoff-Bereich und Lackschäden.


Hinten der gelbe Mostvich, Rücklichter und hintere Stoßstange fehlen, aber Guß OK.
Dem Moskvich 2141 im Vordergrund sind die letzten 10 Jahre nicht gut bekommen, trotz Original-Verpackung.
Motorhaube und Türen sind total verrottet.


Der Rest des Wagens ist wie neu...... wie gesagt, die Wagen lagerten alle unter den gleichen Bedingungen.
Bleibt also die Hoffnung, daß nicht alle Autos zerfallen.


Falls jemand den 2140 oder den gelben wieder aufbauen will und/oder eine grüne Motorhaube abgeben möchte, kann er sich gern per PN melden.
vielleicht zerfallen ja nicht immer die gleichen Teile.

Grüße von Manfred.


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 1.010
Registriert am: 12.08.2011

zuletzt bearbeitet 05.08.2012 | Top

RE: Russlands Rache: Zinkpest!

#35 von Feniliro , 29.09.2012 22:21

gibs zu, die gelbe haube bein grünen ist auch die fehlende haube vom gelben!

trotzdem schöne dinger...



 
Feniliro
Beiträge: 312
Registriert am: 05.01.2012


RE: Russlands Rache: Zinkpest!

#36 von SJ-Express , 29.09.2012 22:53

So ist es....aber der gelbe hat ja ohnehin Fehlteile und mehr Lackschäden.

viele Grüße von Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 1.010
Registriert am: 12.08.2011


RE: Russlands Rache: Zinkpest!

#37 von Feniliro , 29.09.2012 23:05

ich find das ja gut, denke so ist das in russland auch heute noch ein nicht ganz so seltener anblick.

obwohl die versorgung mit westautos ja auch bis in die dörfer fortgeschritten ist...



 
Feniliro
Beiträge: 312
Registriert am: 05.01.2012


RE: Russlands Rache: Zinkpest!

#38 von henschelzug ( gelöscht ) , 09.10.2012 06:46

Moin,

Zinkpest entsteht genau bei unter 13,7 Grad. Also alle Liebling bitte, darüber lagern und transportieren.
Selbst bei zu feuchten herbstnebel Tage auf dem Flohmarkt sollte man seine Schätze gut gewärmt halten. - Info kann man u.a. in div. Foren nach lesen.

Lg henschelzug


henschelzug
zuletzt bearbeitet 09.10.2012 06:47 | Top

   

Daimler Reitwagen
4 Brezel Käfer von Praline

Xobor Ein eigenes Forum erstellen